Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rapid Prototyping (RapidX)
  Genauigkeit der STL-Datei

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  Genauigkeit der STL-Datei (2719 mal gelesen)
Fyodor
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing.(FH) Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Fyodor an!   Senden Sie eine Private Message an Fyodor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fyodor

Beiträge: 2537
Registriert: 15.03.2005

erstellt am: 10. Jan. 2011 15:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo, Forum!

Beim Exportieren einer STL-Datei kann man ja die Genauigkeit beeinflussen.

Hat das irgend einen Einfluß auf die Kosten des gedruckten Teils (daß die Qualität mit höherer Feinheit steigt nehme ich jetzt einfach mal an), oder nur auf die Dateigröße?

EDIT:
Ich habe hier ein kleines Teil, das ein Zahnradsegment enthält. Die Zähne müssen natürlich einigermaßen in das Gegenstück greifen, daher sagt mir meine Intuition, daß die Feinheit hoch sein muß.

Außerdem muß ich das Teil noch irgendwo fertigen lassen, möglichst kostengünstig (Länge über alles <20mm, Dicke 5mm).

------------------
Cheers,
    Jochen

[Diese Nachricht wurde von Fyodor am 10. Jan. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

akcadcam
Mitglied
Modellbauermeister


Sehen Sie sich das Profil von akcadcam an!   Senden Sie eine Private Message an akcadcam  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für akcadcam

Beiträge: 112
Registriert: 04.02.2001

Freeform
Geomagic
Cimatron
WorkNC
Rhino

erstellt am: 11. Jan. 2011 07:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Fyodor 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Genauigkeit beim Export einer STL-Datei aus einem CAD-System steht für die Toleranz der Tesselierung.
Also, wie weit sich die Dreiecke der STL-Datei von der Original-CAD-Oberfläche entfernen dürfen.
Je gröber die Toleranz desto facettierter erscheint die STL-Datei.

Was die Präzision des Rapid-Prototyping Modells angeht, bestimmt auch das gewählte Verfahren.
Wenn Du noch ein paar Informationen zu den Anforderungen an den Prototypen nennst wie geforderte Festigkeit, Einsatzzweck, Materialanforderungen, minimale Wandstärken...
kann man eine Empfehlung geben.
Wir selbst bieten RP-Druck auf einer Objet-Eden-Anlage an und haben damit die Möglichkeit, sowohl unterschiedliche Materialeigenschaften (Gummiartig, Fest, Transparent, etc.) aber auch sehr feine Details (Wandstärken von 0,5 mm, Auflösung von 600 dpi in der Ebene und 1600 dpi in der Höhe) zu fertigen.
Wir können ja Dein Bauteil anbieten, wenn Du uns die Daten sendest!?

------------------
Antonius Köster GmbH & Co. KG - innovative CAD/CAM-Lösungen      

      ... wir machen das schon ...

    SERVICE - PRODUCTS - CONSULTING              

Entwicklung - Modelle - Prototypen - Formen - Fräsprogramme - FreeForm - Flächenrückführung - Direct-Texturing

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Fachberater/in im Außendienst (w/m/d) Region OWL

 Seit 1907 vertreibt die van der Ven-Dental GmbH & Co. KG als inhabergeführtes Familienunternehmen in der vierten Generation Produkte und Dienstleistungen für zahnärztliche Praxen und Labore. Dazu bieten wir unseren Kunden u.a. ein großes Sortiment an dentalen Verbrauchsmaterialien an. Mit ca. 200 Mitarbeiter:innen an zwei  Standorten in Nordrhein-Westfalen gehören wir zu den regionalen Marktführern....

Anzeige ansehenAußendienst
Fyodor
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing.(FH) Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von Fyodor an!   Senden Sie eine Private Message an Fyodor  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Fyodor

Beiträge: 2537
Registriert: 15.03.2005

erstellt am: 11. Jan. 2011 07:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Hilfe. Erstmal soll das Teil nur ein Modell sein um zu zeigen ob das Prinzip überhaupt funktionieren kann. Da es aber gleitende Flächen haben wird, ist eine relativ hohe Auflösung des Teils nötig.

Die Genauigkeit des STL-Files hat also nichts mit den Fertigungskosten beim RP zu tun? Das ist schonmal gut zu wissen.

------------------
Cheers,
    Jochen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz