Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PDM9000/DDM9000
  Beschreibung/MEMO bei neuer Doku-Version im PDM/DDM9000

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Beschreibung/MEMO bei neuer Doku-Version im PDM/DDM9000 (1371 mal gelesen)
Bachmann
Mitglied
Ingenieur HTL

Sehen Sie sich das Profil von Bachmann an!   Senden Sie eine Private Message an Bachmann  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bachmann

Beiträge: 5
Registriert: 28.08.2001

erstellt am: 28. Aug. 2001 13:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Beim Erzeugen einer neuen Zeichnungsversion kann in der Maske "neue Aenderung" eine Beschreibung eingegeben werden. Zusaetzliche Infos koennen im MEMO-Feld abgelegt werden.

Wie kann man diese Eintraege nach der Generierung aendern?? Zum Beispiel bei spaeter entdeckten Schreibfehlern oder bei zusaetzlichen Eintraegen im MEMO-Feld? (natuerlich nicht nach der Freigabe!)

Wir kennen bis jetzt nur den Weg, die Zeichnung zu loeschen und die Aenderung erneuert zu generieren.


Heinz Bachmann
verwendete PDM/DDM9000 Version: 3.6


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Bordnetzentwickler/in internationale Hochvolt-Projekte BU Commercial Vehicles
LEONI Stellenausschreibung   Im Jahr 1917 gegründet, zählt LEONI heute zu den führenden Unternehmen für Kabeltechnologie und verfügt über ein einzigartiges Produkt-, Technologie- und Leistungsportfolio. Mehr als 79.000 hoch qualifizierte Mitarbeiter in 32 Ländern arbeiten gemeinsam daran, unsere führende Marktposition weltweit zu sichern und auszubauen.   Die LEONI Bordnetz-Systeme GmbH ist ein globaler Entwicklungs- und Systemlieferant für die Fahrzeugindustrie....
Anzeige ansehenFahrzeugtechnik
Boczanski
Mitglied
 PLM Berater

Sehen Sie sich das Profil von Boczanski an!   Senden Sie eine Private Message an Boczanski  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Boczanski

Beiträge: 6
Registriert: 30.11.2000

plmservice

erstellt am: 19. Nov. 2001 20:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bachmann 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Herr Bachmann,

normalerweise verhält sich das System absolut korrekt! Aber ich gebe Ihnen recht, auch korrekte Systeme können in der Praxis manchmal nerven,

Hier die Lösung:

Das Beschreibungsfeld heißt physikalisch "AETXT" und wird im
Zeichnungsformular in der Sektion "Änderungsinformation" angezeigt.
Falls das standardmäßig nicht freigeschaltet ist (also editierbar) so kann man es in der Eigenschaft des Feldes entsprechend einrichten.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie unseren Support jederzeit anrufen, der Ihnen "Online" weiterhilft.

Mit freundlichen Grüßen
Manfred Boczanski
Logotec Engineering Deutschland AG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de