Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ANSYS
  Auswirkungen der Ausdehnung eines Piezoelektrischen Elementes untersuchen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Auswirkungen der Ausdehnung eines Piezoelektrischen Elementes untersuchen (355 mal gelesen)
Dunkler
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Dunkler an!   Senden Sie eine Private Message an Dunkler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dunkler

Beiträge: 20
Registriert: 14.04.2016

Ansys 17.1

erstellt am: 18. Mrz. 2017 11:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Skizze.png

 
Guten Tag,

ich möchte in Ansys die Auswirkungen der Ausdehnung eines Piezoelektrischen Elementes
auf die Ausdehnung einer Metallplatte untersuchen.

Ich möchte auf der Metallplatte ein Piezoelektrisches Element befestigen.
Anschließend möchte ich dem Element eine el. Spannung zuweisen
und mir dann die Durchbiegung der Metallplatte angeben lassen. (Skizze im Anhang.)

Leider habe ich keine Ahnung wie ich dies machen könnte.
Ich finde auch keine Anleitungen im Internet dazu (zumindest bei meinen Suchen)
und die Problemstellungen, die hier im Forum besprochen werden, betreffen immer nur ein Detail.

Hätte jemand eine Anleitung zu solch einer Simulation oder könnte es mir bitte erklären?


Mit freundlichen Grüßen
Dunkler

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wosch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrotechniker im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von wosch an!   Senden Sie eine Private Message an wosch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wosch

Beiträge: 2421
Registriert: 16.12.2004

Rechne zuerst ein Problem nach, für das eine analytische Lösung existiert.

erstellt am: 18. Mrz. 2017 19:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dunkler 10 Unities + Antwort hilfreich

In FEM für Praktiker Band 4: Elektrotechnik 2.Auflage
ist ab Seite 165 die grundsätzliche Modellierung des piezoelektrischen Effekts beschrieben.

------------------
Viel Erfolg wünscht
Wolfgang Schätzing

[Diese Nachricht wurde von wosch am 18. Mrz. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Duke711
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Duke711 an!   Senden Sie eine Private Message an Duke711  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Duke711

Beiträge: 115
Registriert: 14.11.2016

erstellt am: 18. Mrz. 2017 19:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dunkler 10 Unities + Antwort hilfreich

Dunkler
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Dunkler an!   Senden Sie eine Private Message an Dunkler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dunkler

Beiträge: 20
Registriert: 14.04.2016

Ansys 17.1

erstellt am: 19. Mrz. 2017 13:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
danke für Eure Antworten.

Gibt es auch Quellen die kostengünstiger sind?
Oder über SpringerLink zu haben sind?

MIt freundlichen Grüßen
Dunkler

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wosch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Elektrotechniker im Ruhestand


Sehen Sie sich das Profil von wosch an!   Senden Sie eine Private Message an wosch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wosch

Beiträge: 2421
Registriert: 16.12.2004

Rechne zuerst ein Problem nach, für das eine analytische Lösung existiert.

erstellt am: 19. Mrz. 2017 15:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dunkler 10 Unities + Antwort hilfreich

Natürlich

- das Buch gibt's in der Bibliothek.

- wenn ich einen Namen und eine E-Mail-Adresse bekomme, kann ich die Seiten schicken.

------------------
Viel Erfolg wünscht
Wolfgang Schätzing

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de