Cad.de Newsletter
Hardware immer besser:

Leistungsfähige Workstations von Lenovo


Hardware kann man heute quasi an jeder Ecke kaufen, aber wie sieht es dann mit Service, Upgrade und Betreuung aus? Ernstzunehmende Angebote macht indessen der chinesische Hersteller Lenovo mittlerweile auch bei Workstations. Eine Reihe neuer, stationärer und mobiler Maschinen wurden im Frühjahr 2017 vorgestellt.

In einem Pressegespräch bei Microsoft in München stellte Lenovo seine neuen Workstations vor. Sie „hören“ auf die Namen Thinkstation (stationär) und Thinkpad (mobil). Die drei neuen Maschinen, Thinkpad P51, P51s und P71, sind die leistungsstärksten mobilen Workstations in der Geschichte des Unternehmens. Die neue stationäre Workstation Thinkstation P320 ist eine Maschine mit außerordentlichem Preis-/Leistungsverhältnis.


Thinkstation P320 mit Monitor.

„Mit diesen und anderen Maschinen will Lenovo in den nächsten 18 - 24 Monaten die Nummer 2 am Workstation-Markt werden“, wie Ingo Gaßmann, EMEA Business Development Manager bei Lenovo ausführt. Wichtigstes Kriterium dabei: Die Zuverlässigkeit der Computer.

Hohe Leistungen für Unterwegs und im Homeoffice

Die neuen Modelle der Lenovo ThinkPad P-Serie bieten Ingenieuren und Designern die notwendige Unterstützung, um auch in komplexen Arbeitsbereichen die Wünsche ihrer Kunden erfüllen zu können.

Die extrem robusten Notebooks wurden nach Militärstandards getestet und sind ISV zertifiziert. Große Dateien können über die in allen Modellen verbauten Thunderbolt 3 Anschlüsse blitzschnell übertragen werden.

ThinkPad P51 - Performance der neuen Generation

Bei der Entwicklung des ThinkPad P51 hat Lenovo besonderen Wert auf eine außergewöhnlich hohe Leistungsstärke und eine hervorragende graphische Darstellung gelegt - verpackt in einem neuen, mobilen Design. Im Inneren der ThinkPad P51 Mobile Workstation arbeiten die neuesten Intel Xeon Prozessoren und die neuesten Nvidia Quadro Grafikkarten. Das 4K-UHD-IPS-Display mit optionaler IR-Kamera garantiert eine atemberaubende graphische Darstellung mit 100 Prozent Adobe Farbgamut und X-Rite Pantone Farbkalibrator für eine brillante und akkurate Darstellung.

ThinkPad P51s - Leistung und Funktionalität in einem flachen und leichten Gehäuse

Das ThinkPad P51s besticht durch seine Kombination aus Rechenpower, Ausdauer und Mobilität. Im Vergleich zu seinem Vorgänger bringt das ThinkPad P51s gut 200g weniger auf die Waage. Damit ist es die leichteste mobile Workstation, die Lenovo bislang entwickelt hat. Das geht jedoch weder zu Lasten der Leistung noch der überragenden Akku-Laufzeit: Angetrieben von Intel Core i7 Prozessoren und mit einer Nvidia Quadro Grafikkarte ausgestattet, befreit das P51a den Nutzer dank der Power Bridge Technologie vom Steckdosenzwang. Power Bridge setzt auf zwei Akkus und ermöglicht den Austausch des hinteren Akkus auch während des Betriebs.


Thinkpad-Workstations überzeugen durch hohe Leistungen und Zuverlässigkeit.

ThinkPad P71 - Virtual Reality mobil

Um die außerordentlichen Anforderungen von Professionals in der virtuellen Welt erfüllen zu können, hat Lenovo das P71 entwickelt. Die neuen Pascal-basierten NVidia Quadro Grafikprozessoren - bis Quadro P5000 mit 16 GB GDDR Videospeicher - sorgen für eine bei einer mobilen Workstation noch nie dagewesene Leistung. In Kombination mit Intel Xeon Prozessoren, bis zu 2 TB des ultraschnellen PCle-Speichers und 64 GB Hauptspeichers machen sie das P71 zur schnellsten und leistungsstärksten mobilen Workstation in der Geschichte von Lenovo. Die mobile Workstation verfügt über Oculus- und HTC VR-Zertifikate sowie das VR-Reada Zertifikat von Nvidia.

Diese mobilen Workstations zeichnen sich aus durch:

  • Neuste Intel Prozessoren der 7. Generation - Codename Kaby Lake- XEON bis 4.2 Ghz im Turbo Modus
  • Neueste NVIDIA Pascal GPU inklusive VR-Ready Grafik bis P5000
  • Neueste Nvidia Maxwell GPU M520 bis M2200
  • Schneller DDR4 Arbeitsspeicher
  • Mehr Speicherkapazität - Media
  • Focus auf schnelle NVMe SSDs
  • Thunderbolt 3
  • Intel Optane Technologie
  • Neue Lenovo Optionen
  • Windows 10 Professional

Preis-Leistung für den stationären Einsatz

Die ThinkStation P320 rundet das erneuerte Angebot für professionelle Nutzer ab. Der Workstation Tower überzeugt durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Gerät bietet die neuesten leistungsstarken Intel Core i- und Xeon-Prozessoren mit einer Geschwindigkeit von bis zu 4,2 GHz und Turbo Boost bis zu 4,5 GHz, Pascal-basierte  Quadro Grafiklösungen, einschließlich VR-Ready Quadro P4000, die aktuellsten Speichertechnologien, einschließlich M.2 sowie eine innovative Flex-Modulunterstützung für eine einfache Anpassung.

Applikations-Benmarks ergaben eine Performance Zunahme von bis zu 89% gegenüber Vorläufermodellen.

Selbstverständlich „rennt“ auf allen diesen Maschinen Windows 10 Pro.

Und der Preis beträgt für die P320  tatsächlich nur 799 Euro + MwSt.


Thinkstation P320 punktet durch hohe Performance und einen sehr günstigen Preis. Alle Werkbilder: Lenovo

Zur Datensicherheit

Lenovo Workstations bieten eine Reihe von Möglichkeiten, um die Daten zu schützen. Dazu gehört z. B.

  • die biometrische Authentifizierung. Mit Windows Hello meldet sich der Anwender dabei in weniger als 2 Sekunden bei seinem Gerät an. Ob mit der Kamera zur Gesichtserkennung oder einem Fingerabdruckleser - Windows Hello erkennt den Anwender sofort - wie es vom Hersteller heißt. Für alle Fälle hat der User aber auch noch eine PIN.
  • Bessere Verschlüsselung mit Schlüssellängen bis 512 bit (ggf. bis 2000 bit möglich). Bitlocker, z. B. i. V. Trusted Plattform (TPM) sorgt für zusätzliche Sicherheit.

Über Lenovo
Lenovo zählt mit 45 Milliarden US-Dollar Umsatz zu den 500 umsatzstärksten Unternehmen der Welt und ist ein führender Anbieter innovativer Technologien für Verbraucher, Handel und Unternehmen. Das Portfolio an hochqualitativen sowie sicheren Produkten und Dienstleistungen beinhaltet PCs (inklusive der legendären Marken Think und YOGA), Workstations, Server, Speicher, Smart TVs sowie eine ganze Familie mobiler Produkte wie Smartphones (inklusive der Marke Motorola), Tablets und Apps.

www.lenovo.de

- Karl Obermann –

211 mal gelesen.

Anzeige: