Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  FEM allgemein
  Schnittkräfte

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schnittkräfte (469 mal gelesen)
mechtek
Mitglied
Berechnungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mechtek an!   Senden Sie eine Private Message an mechtek  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mechtek

Beiträge: 16
Registriert: 21.07.2017

erstellt am: 18. Aug. 2017 09:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Schnitt.jpg

 
Hallo zusammen,
ich möchte einen Teilkörper eines Balkens simulieren. Dazu habe ich zunächst die Schnittkräfte unter einer Streckenlast berechnet.

Meine Frage:
Reicht es, wenn ich am Schnittpunkt die dort berechneten Schnittkräfte anbringe? (1 im Bild)
Oder muss ich die restliche Streckenlast zusätzlich aufbringen? (2 im Bild)

Ich denke der zweite Weg ist der richtige. Würde aber gerne nochmal sichergehen. Danke für eure Hilfe.

[Diese Nachricht wurde von mechtek am 18. Aug. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

chrisman
Mitglied
Dipl.-Ing. (BA) - Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von chrisman an!   Senden Sie eine Private Message an chrisman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für chrisman

Beiträge: 328
Registriert: 07.07.2011

Inventor 2015
Win7Pro64Bit
Z440 Workstation

erstellt am: 18. Aug. 2017 12:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mechtek 10 Unities + Antwort hilfreich

Grüße dich,

sowohl als auch. Wenn du die kompletten Schnittgrößenverläufe haben willst musst du diesen Balken in Bereiche einteilen, bei dir wären das zwei Bereiche. Einmal links von der Einspannung bis zur Linienlast und dann der Bereich der Linienlast. Du musst für beide Bereiche die Schnittgrößen berechnen.

HTH

Grüße,
Chris.

------------------
"Grade die Geschichte dieser theoretischen Entwicklung ist ein Schulbeispiel dafür, wie wirklichkeitsfremd rein theoretische Forschungen werden, wenn die Grundlagen und Vorraussetzungen der Rechnungen nicht genügend überprüft sind."
1937;Dr.-Ing. Bruno Eck

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

farahnaz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ing.


Sehen Sie sich das Profil von farahnaz an!   Senden Sie eine Private Message an farahnaz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für farahnaz

Beiträge: 2068
Registriert: 24.04.2007

CAE, FEM, Test, NPD

erstellt am: 18. Aug. 2017 16:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mechtek 10 Unities + Antwort hilfreich

Der zweiter Weg ist richtig. Du musst die Streckenlast mitnehmen da die Verformung (Kruemung u.A.) davon abhängt.

------------------
Grüße, Moe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Entwicklungsingenieur (m/w) Elektronik / Elektrotechnik
ENTWICKLUNGSINGENIEUR (m/w) ELEKTRONIK / ELEKTROTECHNIK Die ZARM Technik AG ist ein europaweit führender Hersteller hochpräziser Satellitenkomponenten. Wir sind Zulieferer für alle großen Raumfahrtunternehmen (Systemhäuser) und besitzen weltweit eine starke Position. Wir möchten unser Produktangebot erweitern und suchen deshalb eine/n Entwicklungsingenieur/in. Ihre Aufgaben: ...
Anzeige ansehenEntwicklung
mechtek
Mitglied
Berechnungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mechtek an!   Senden Sie eine Private Message an mechtek  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mechtek

Beiträge: 16
Registriert: 21.07.2017

erstellt am: 21. Aug. 2017 08:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für eure Hilfe!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de