Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  FEM allgemein
  Spannungsdehnungsdiagramm St52 bzw. S355?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Spannungsdehnungsdiagramm St52 bzw. S355? (19672 mal gelesen)
floxi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von floxi an!   Senden Sie eine Private Message an floxi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für floxi

Beiträge: 156
Registriert: 08.04.2005

erstellt am: 08. Nov. 2005 20:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich bräuchte ein Spannungsdehnungsdiagramm für S355 J2G3 oder einen ähnlichen Baustahl.
Grafisch oder als Zahlenpaare, egal.
Wäre toll, danke im voraus.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

stabbels
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von stabbels an!   Senden Sie eine Private Message an stabbels  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für stabbels

Beiträge: 146
Registriert: 08.05.2002

erstellt am: 15. Nov. 2005 08:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für floxi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

meine Standardantwort für derartige Fragestellungen ist immer:
Boller Seeger
Materials Data for cyclic loading
Verlag Elsevier

Da kann man folgende Daten entnehmen:

! Nichtlineares Materialverhalten
!Modell Multilinear isotropic hardening
! ST52-3
Totaldehnung (also elastisch und plastisch) , Spannung
0.000542238, 113.87
0.001, 205.5967439
0.0015, 259.2519417
0.002, 297.3209103
0.0025, 326.8494965
0.003, 350.9761081
0.0035, 371.3748676
0.004, 389.0450767
0.0045, 404.6313058
0.005, 418.5736629
0.0055, 431.186059
0.006, 442.7002745
0.0065, 453.292326
0.007, 463.099034
0.0075, 472.2288606
0.008, 480.7692431
0.0085, 488.7916993
0.009, 496.3554723
0.0095, 503.5101876
0.01, 510.2978293
0.0105, 516.7542317
0.011, 522.9102254
0.0115, 528.7925271
0.012, 534.4244409
0.0125, 539.8264154
0.013, 545.0164924
0.0135, 550.01067
0.014, 554.8232004
0.0145, 559.4668347
0.015, 563.953027

Viel Erfolg,
Stabbels

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

floxi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von floxi an!   Senden Sie eine Private Message an floxi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für floxi

Beiträge: 156
Registriert: 08.04.2005

erstellt am: 15. Nov. 2005 11:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
vielen Dank für die Kurve.
Mein Problem ist nur, dass ich auch Werte bis ca. 20 % Dehnung bräuchte, weil die Geometrie und Belastungsart solche Werte erwarten lassen. Ich kann aber versuchen, die vorliegende Kurve tangentenstetig bis zur Bruchdehnung und Zugfestigkeit fortzuführen.
Nochmal vielen Dank!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

saj
Mitglied
Konstrukteur mech. Entwicklung


Sehen Sie sich das Profil von saj an!   Senden Sie eine Private Message an saj  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für saj

Beiträge: 45
Registriert: 02.10.2007

Software:
SolidWorks 2012
ANSYS Professional NLS 14.0
ANSYS DesignModeler
ANSYS SolidWorks Schnittstelle
Hardware:
HP Workstation Z600

erstellt am: 27. Jan. 2010 12:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für floxi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich grabe diesen Beitrag aus, weil ich auch nach der Suche des Spannungs-Dehnungs-Diagramms für den Baustahl S355J2 bin.

Ich habe hier auf S.70 ein Diagramm gefunden: http://books.google.at/books?id=BtF14uK8N7MC&pg=PA70&dq=spannungs-dehnungs-diagramm+s355&cd=4#v=onepage&q=spannungs-dehnungs-diagramm%20s355&f=false

Wenn ich das Diagramm jetzt mit den Werten, die stabbels hier gepostet hat vergleiche, passt das nicht zusammen.
Die Dehnungen von stabbels sind viel niedriger.

Wie ist das zu erklären.

Übriegends ich Suche das Spannungs-Dehnungs-Diagramm vom S355J2 und C45E.

mfg

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

stabbels
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von stabbels an!   Senden Sie eine Private Message an stabbels  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für stabbels

Beiträge: 146
Registriert: 08.05.2002

erstellt am: 03. Feb. 2010 13:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für floxi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
von mir wurde das zyklische Materialverhalten angegeben, im Fachbuch ist das zügige Materialverhalten dargestellt.
Das anzusetzende Materialverhalten richtet sich nach der Bauteilbelastung. Für statische Betrachtungen setzt man das zügige Spannungs Dehnungs Diagramm aus dem Zugversuch an. Für dynamische Berechnungen greift man auf das zyklische Spannungs Dehnungs Diagramm zurück, das aus dehnungskontrollierten Wöhlerversuchen oder dem sog. Incremental Step Test abgeleitet wird.
Ich habe damals das zyklische Diagramm angegeben,unter der Annahme, daß fast immer dynamische Lasten untersucht werden. In diesem Fall ist das zyklische Verhalten im Vergleich zum zügigen tatsächlich verfestigend.
Ich hätte aber darauf hinweisen sollen, tut mir Leid, daß ich für Verwirrung gesorgt habe.

Gruß, Stabbels

[Diese Nachricht wurde von stabbels am 05. Feb. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Rajeena
Mitglied
Maschinenbauerin

Sehen Sie sich das Profil von Rajeena an!   Senden Sie eine Private Message an Rajeena  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Rajeena

Beiträge: 2
Registriert: 19.07.2017

erstellt am: 19. Jul. 2017 17:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für floxi 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Stabbels,
handelt es sich um die technischen Spannungen / Dehnungen oder schon die wahren Spannungen / Dehnungen? Ich tippe auf letzteres wegen des verfestigenden Verhaltens, bin mir aber nicht sicher - würde mich jedoch brennend interessieren.
Vielen Dank vorab!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Callahan
Moderator
Administrator PDMLink


Sehen Sie sich das Profil von Callahan an!   Senden Sie eine Private Message an Callahan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Callahan

Beiträge: 5581
Registriert: 12.09.2002

Creo Parametric 3.0 M070 (produktiv)
Creo Elements/Pro Wildfire 5.0 M260 (Archiv)
Windchill PDMLink 10.1 M040
Pro/MECHANICA
Pro/NC mit NCSimul
CoCreate ME10 14.5
MSC.Marc/Mentat 2014.1
SimuFact Forming 13.0
SimuFact Forming GP 13.0

erstellt am: 20. Jul. 2017 10:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für floxi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rajeena:
Hallo Stabbels,
handelt es sich um die technischen Spannungen / Dehnungen oder schon die wahren Spannungen / Dehnungen? Ich tippe auf letzteres wegen des verfestigenden Verhaltens, bin mir aber nicht sicher - würde mich jedoch brennend interessieren.
Vielen Dank vorab!

Du weißt, dass Du auf einen Thread antwortest, der vor zwölf (!) Jahren gestartet wurde?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

stabbels
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von stabbels an!   Senden Sie eine Private Message an stabbels  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für stabbels

Beiträge: 146
Registriert: 08.05.2002

erstellt am: 20. Jul. 2017 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für floxi 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja weiß ich. Die Frage kam aber gestern auf und warum soll ich da nicht antworten?

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Teamleiter (m/w) - Engineering Competence Center
IAV GmbH -- Teamleiter (m/w) - Engineering Competence Center Sie begeistern sich für Mobilität und neue Techno­logien? Dann haben wir etwas ge­mein­sam und sollten uns kennen­lernen. Unsere Engi­neering-Expertise bewährt sich in Fahr­zeugen auf der ganzen Welt: Für alle nam­haften Auto­mobil­her­steller und -zu ­lie­ferer bringen wir tech­nisch perfekte Inno­va­tionen auf die Straße....
Anzeige ansehenTeamleitung, Gruppenleitung
farahnaz
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ing.


Sehen Sie sich das Profil von farahnaz an!   Senden Sie eine Private Message an farahnaz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für farahnaz

Beiträge: 2068
Registriert: 24.04.2007

CAE, FEM, Test, NPD

erstellt am: 20. Jul. 2017 20:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für floxi 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Rajeena:
Hallo Stabbels,
handelt es sich um die technischen Spannungen / Dehnungen oder schon die wahren Spannungen / Dehnungen? Ich tippe auf letzteres wegen des verfestigenden Verhaltens, bin mir aber nicht sicher - würde mich jedoch brennend interessieren.
Vielen Dank vorab!

Wahrscheinlich ja, aber die gehen nur bis 1.5% Dehnung. So, kein so großer Unterschied zw wahre und eng. Dehnungen.

------------------
Grüße, Moe

[Diese Nachricht wurde von farahnaz am 05. Sep. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de