Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Programmierung
  Meldung vom System übers Programm bestätigen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Meldung vom System übers Programm bestätigen (204 mal gelesen)
Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Greskamp

Beiträge: 475
Registriert: 12.03.2003

MS: Windows 7 64bit
SP 1:
Dell Precision T5810
Intel E5 3,7Ghz; 32Gb RAM
OSD: 19.0 M050
ModelManager: 19.0 M050

erstellt am: 20. Nov. 2018 12:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ScreenShot11-20-18at12.35PM.JPG


testteil.pkg

 
Hallo,

ich würde gerne wissen ob es eine Möglichkeit gibt Systemmeldungen über das Programm mit "OK" zu bestätigen.
Ich würde gerne über Mehrfachabwickln Konturen als dxf speichern, da erscheint dann aber immer diese Meldung am Ende. Kann man in den Code irgendwie rein oder gibt es eine Möglichkeit am Ende die Meldung zu bestätigen.
Einfach mit ":OK" klappt leider nicht.

Ist ein Befehl aus dem Sheet Metal ,aber vielleicht weiß ja auch jemand wie man das sonst macht.

Code:

(sha_multi_unfold :base_face 273.2791336522,1338.1179710881,1263.2176123695
:push_shop :process4 :off :process3 :off :process2 :off :process1 :off :process6 :on :push_interactive :drawing_options :output_wp :off :dxf :on :dxf
"C:/Temp/testteil_Platine.dxf" :OVERWRITE :push_postprocess )

Danke


------------------
Gruß Peter

[Diese Nachricht wurde von Greskamp am 20. Nov. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6125
Registriert: 14.12.2004

CoCreate Modeling V18 + V20 + PE6
NotePad++

erstellt am: 20. Nov. 2018 13:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Kann man das nicht einfach mit CANCEL oder DONE oder COMPLETE abschließen ?

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Greskamp

Beiträge: 475
Registriert: 12.03.2003

MS: Windows 7 64bit
SP 1:
Dell Precision T5810
Intel E5 3,7Ghz; 32Gb RAM
OSD: 19.0 M050
ModelManager: 19.0 M050

erstellt am: 20. Nov. 2018 13:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ob ich dahinter noch complete und/oder cancel schreibe macht erst mal keinen Unterschied, nur bei done meckert er, aber die Meldung kommt trotzdem.

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1564
Registriert: 03.2003.27

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.1.1
● Modeling V17~V20.1.1
● @Scirotec201804

erstellt am: 21. Nov. 2018 18:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Du rufst sha_multi_unfold voll qualifiziert auf, also mit runder oeffnender Klammer am Anfang und runder schliessender Klammer am Ende.  Da braucht es keine CANCEL oder COMPLETE, das ist dann recht sinnfrei.

CANCEL / COMPLETE gibt es eigentlich (fast?) nur interaktiv. Also wenn du mit Mausklicks in der Bedienoberbläche rumfuhrwerkst.  Und dann sieht man das auch im recorder file.

Bei der Übernahme eines Recorder files in eine LISP sequence ist 'complete' dann fast immer ein ')'.

a) was sagt denn die online-reference zu sha_multi_unfold? gibt es da noch eine option?
b) trace mal sd-display-message.  Ich denke diese gibt diese Message aus.
ba) wenn ja, kann man diese verbiegen

------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Greskamp

Beiträge: 475
Registriert: 12.03.2003

MS: Windows 7 64bit
SP 1:
Dell Precision T5810
Intel E5 3,7Ghz; 32Gb RAM
OSD: 19.0 M050
ModelManager: 19.0 M050

erstellt am: 23. Nov. 2018 07:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ScreenShot11-23-18at07.10AM.JPG

 
Hallo Wolfgang,

anbei das Bild von der online-reference zu sha_multi_unfold, da steht nicht wirklich was drin.
Wenn ich

Code:
(sd-display-message "Na du!!" :title "Eilmeldung")

aufzeichne, wird OK drücken oder bestätigen mit return leider auch nicht aufgezeichnet.

Was könnte ich jetzt machen wegen dem Verbiegen?

------------------
Gruß Peter

[Diese Nachricht wurde von Greskamp am 23. Nov. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

lix b
Mitglied
Konstrukteur, CAD-Support


Sehen Sie sich das Profil von lix b an!   Senden Sie eine Private Message an lix b  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für lix b

Beiträge: 263
Registriert: 03.10.2014

Creo Elements / Direct Modeling 19.0 M020
Creo Elements / Direct Model Manager 19.0
Creo 2.0 Simulate
<P>Notepad++
Win 7

erstellt am: 23. Nov. 2018 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peter!

Das "Verbiegen" könnte so ausschauen:

Zunächst sicherst du dir die originale FNC mit

Code:
(setf (symbol-function 'custom::original-sd-display-message) (symbol-function 'oli:sd-display-message))

Dann definierst du eine Ersatzfunktion z.B.

Code:
(defun custom::message-override-fnc (text)
(display "nur eine Textausgabe")
)

Diese Ersatzfunktion schiebst du für das Programm an die Stelle der Originalfunktion

Code:
(setf (symbol-function 'oli:sd-display-message) (symbol-function 'custom::message-override-fnc))

Und schon kommt statt deinem Fenster nur das Resultat deiner Ersatzfunktion

Code:
(oli:sd-display-message "TESTNACHRICHT")

Natürlich musst du in deinem Programm nach Durchführung wieder den Originalzustand herstellen

Code:
(setf (symbol-function 'oli:sd-display-message) (symbol-function 'custom::original-sd-display-message))

Wünsche allen noch ein schönes WE!

------------------
Viele Grüße
Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Greskamp

Beiträge: 475
Registriert: 12.03.2003

MS: Windows 7 64bit
SP 1:
Dell Precision T5810
Intel E5 3,7Ghz; 32Gb RAM
OSD: 19.0 M050
ModelManager: 19.0 M050

erstellt am: 23. Nov. 2018 15:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Felix,

man, Weltklasse.
Was muss man denn lesen um sowas hinzu bekommen.
Danke dir und ein schönes Wochenende.

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

der_Wolfgang
Ehrenmitglied
Tastenhauer


Sehen Sie sich das Profil von der_Wolfgang an!   Senden Sie eine Private Message an der_Wolfgang  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für der_Wolfgang

Beiträge: 1564
Registriert: 03.2003.27

● PEnix@home
● W10 Pro Build16299
● Drafting V17~V20.1.1
● Modeling V17~V20.1.1
● @Scirotec201804

erstellt am: 25. Nov. 2018 15:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Hinweis: die Verwendung von

  • sd-display-error
  • sd-display-message
  • sd-display-warning
  • sd-display-question

ist tunlichst zu vermeiden, wenn man auf 'recorderfähigkeit' Wert legt. Was ich mit dem recorder nicht mehr reproduzierbar abspielen kann, macht auch bei programmatischen Aufrufen meisten Ärger.

Diese Dinge kann man alle mit dem Dialog Generator und :check-funktionen hinbekommen. Und das ist dann "recorder-fest".

Aber ein (if (equal (sd-display-question "Alles im Lot?") :yes) ist halt einfacher geschrieben für viele.

ein Variante des 'Funktions verbiegen' ist es
a) den original Funktionszeiger zu speichern
b) die Funktion neu zu definieren
c) darin eine Abfrage zu haben, und mal diese und mal jenes auszugeben.

Code:
(in-package :OLI)
;; pseudo code!!
(setq *original-sd-display-message*) (symbol-function 'oli:sd-display-message))

(defun sd-display-message (....)  ;; parameter wie IKIT docu
  (if (curr-cmds) contains 'tricky_dialog)
  (display message)  ;; (sd-display-alert message ...)
  ;; else
  (apply '*original-funktions-zeiger* args)
  ))


Ganz frech kann man sd-display-message auch komplett durch einen Aufruf von sd-display-alert ersetzen (mit einer langen auto-close-time)

-------------
Im produktive Betrieb vermeide ich die display-box auf-teufel-komm-raus. Denn auch die muss ich sonst wegschieben/zu machen. Behindert also den Arbeitsfluss.

sd-display-alert ist eine gute Altenative IMHO.

Schön wäre es wenn sd-display-alert eine Historie anlegt, die man sich dann, beispielsweise im browser) ggf. noch mal ansehen kann (newest on top).

------------------
Firefox ESRJava Forum Stuttgart JUGS ● OSD Hilfeseite (de) / help page (en)NotePad++BuFDi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

lix b
Mitglied
Konstrukteur, CAD-Support


Sehen Sie sich das Profil von lix b an!   Senden Sie eine Private Message an lix b  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für lix b

Beiträge: 263
Registriert: 03.10.2014

Creo Elements / Direct Modeling 19.0 M020
Creo Elements / Direct Model Manager 19.0
Creo 2.0 Simulate
<P>Notepad++
Win 7

erstellt am: 26. Nov. 2018 07:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen!

So etwas gezielt in der Hilfe finden wird schwierig, weil es schnell das Programm instabil macht, wenn die Ersatz-FNC nicht zum Original passt:

    o Welche Variablen müssen übergeben werden
    o Welche Ergebnisse werden erwartet um ggf. von nachfolgenden FNCs weiterverwendet werden zu können
    o Syntaxfehler
    o ...

Auf solche Lösungen kommt man mit frechem Probieren. In diesem Forum tauchen immer wieder hilfreiche Codeschnipsel und wenn man anders nicht ans Ziel kommt, bleiben oft nur so ein Vorgehen um das Programm zu "überreden".

Die Variante von Wolfang mit "sd-display-alert" ist natürlich schöner, bei den ersten Versuchen greife ich jedoch gerne auf das Ausgabefenster zurück, um schnell zu sehen ob alles läuft, oder wenn es komplexer wird mittels Konsole.
Sollte ja nur veranschaulichen, dass der Funktionswechsel auch die gewünschte Wirkung zeigt.

------------------
Viele Grüße
Felix

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz