Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Programmierung
  25.0 in 25 wandeln

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Creo
Autor Thema:  25.0 in 25 wandeln (11200 mal gelesen)
rmcc1980
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von rmcc1980 an!   Senden Sie eine Private Message an rmcc1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rmcc1980

Beiträge: 358
Registriert: 06.06.2003

Drafting 18.1
Modeling 18.1
MM
Win7 64

erstellt am: 16. Jun. 2005 16:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hilfe,
wie kriege ich die .0 weg? Eine Funktion wie INT habe ich nicht gefunden.

Schöne Grüße
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cartoonhero
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von cartoonhero an!   Senden Sie eine Private Message an cartoonhero  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cartoonhero

Beiträge: 246
Registriert: 21.04.2004

erstellt am: 16. Jun. 2005 16:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rmcc1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

interessant wäre noch die Programmiersprache, etc.

gruss
cartoonhero

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2143
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.4, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 16. Jun. 2005 17:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rmcc1980 10 Unities + Antwort hilfreich

In LISP (truncate 25.0)

------------------
meine LISP-Makros sind auf Heikos Hilfeseite
Grüße aus Wien

Walter
DC4 Technisches Büro GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rmcc1980
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von rmcc1980 an!   Senden Sie eine Private Message an rmcc1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rmcc1980

Beiträge: 358
Registriert: 06.06.2003

Drafting 18.1
Modeling 18.1
MM
Win7 64

erstellt am: 17. Jun. 2005 08:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
meine Frage bezieht sich auf Lisp.

Die 25.0 ist ein String (war mir nicht klar). Damit kann ich die .0 natürlich abschneiden.
Unabhängig davon hätte ich gerne gewusst, wie man einen solchen String in eine Zahl wandelt. Gibt es eine Funktion oder muss mann eine erstellen?

Schöne Grüße
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.50
MM 14.00A
Windows-XP Pro x64 Edition
--------------------------
HP xw6400
Intel Xeon 3.00 GHz
4.00 GB RAM
ATI FireGL V7200

erstellt am: 17. Jun. 2005 09:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rmcc1980 10 Unities + Antwort hilfreich

@Bernd

Dazu gibt es in LISP: read-from-string
(setf zahl (read-from-string string))

Eine Zahl kannst du auch umgekehrt in einen String wandeln:
(setf string (oli::sd-num-to-string zahl))

HTHHope this helps (Hoffe, es hilft weiter)


Gruss
RainerH.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rmcc1980
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von rmcc1980 an!   Senden Sie eine Private Message an rmcc1980  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rmcc1980

Beiträge: 358
Registriert: 06.06.2003

Drafting 18.1
Modeling 18.1
MM
Win7 64

erstellt am: 17. Jun. 2005 09:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Sehr schön,
das ergibt dann eine Sequenz wie folgende:

(display(oli:sd-num-to-string(truncate(read-from-string "25.0"))))


Schöne Grüße
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RainerH
Mitglied
Techn. Ang. (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von RainerH an!   Senden Sie eine Private Message an RainerH  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RainerH

Beiträge: 736
Registriert: 22.01.2003

OSDM 14.00A
OSDD 14.50
MM 14.00A
Windows-XP Pro x64 Edition
--------------------------
HP xw6400
Intel Xeon 3.00 GHz
4.00 GB RAM
ATI FireGL V7200

erstellt am: 17. Jun. 2005 09:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rmcc1980 10 Unities + Antwort hilfreich

@Bernd

Geht auch ohne truncate - probiers mal aus !!

Truncate bewirkt:
truncate and ftruncate produce a quotient that has been truncated towards zero; that is, the quotient represents the mathematical integer of the same sign as the mathematical quotient, and that has the greatest integral magnitude not greater than that of the mathematical quotient.


HTHHope this helps (Hoffe, es hilft weiter)

Gruss
RainerH.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dorothea
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Dorothea an!   Senden Sie eine Private Message an Dorothea  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dorothea

Beiträge: 242
Registriert: 22.11.2001

erstellt am: 17. Jun. 2005 10:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rmcc1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Die Funktion sd-num-to-string hat einen Parameter der angibt, wieviele Nachkommastellen im String bleiben sollen.

(sd-num-to-string number [digits])

Lies mal nach in der Developers Kit Doku.

Gruss Dorothea

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

noxx
Mitglied
Steuerzahler


Sehen Sie sich das Profil von noxx an!   Senden Sie eine Private Message an noxx  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für noxx

Beiträge: 801
Registriert: 13.12.2004

OS: Win 7 Ultimate 64 bit SP1
Speicher: 30 GB RAM
Grafik: nVidia Quadro 4000
Creo Modelling v17.0

erstellt am: 15. Feb. 2007 19:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rmcc1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich mache hier mal weiter, da ich nur noch 1 Problem habe.

Und zwar muss ich auch von einer Variablen die Nachkommastellen
weghaben (muss aufgerundet sein).
Dazu benutze ich (sd-num-to-string VARIABLE 0)

Leider bleibt aber immer die erste Nachkommastelle stehen,
also aus 15.12124 macht er 15.1 und nicht wie er sollte 15.

------------------
OSD 13.2

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clausb
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von clausb an!   Senden Sie eine Private Message an clausb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clausb

Beiträge: 2914
Registriert: 20.12.2000

Ich schreibe das hier in meiner Freizeit und spreche weder für meinen Arbeitgeber noch für andere Firmen. Mehr Unsinn von mir unter clausbrod.de.

erstellt am: 15. Feb. 2007 20:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rmcc1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Ausser sd-num-to-string gibt es in Common Lisp mindestens 8 Funktionen zum Runden; da sollte fuer jeden Geschmack und Bedarf etwas dabei sein. Siehe http://www.lisp.org/HyperSpec/Body/fun_floorcm_f_undcm_fround.html

In dem von Dir beschriebenen Fall tut es beispielsweise (round):

Code:

  (round some-variable)

(format) bietet darueber hinaus noch weiterreichende Moeglichkeiten der Formatierung von Fliesskommazahlen, falls einfache Rundungen nicht reichen sollten.

Claus

------------------
CoCreate OneSpace Modeling FAQ: http://www.clausbrod.de/OneSpaceModeling/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schnewittchen
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Schnewittchen an!   Senden Sie eine Private Message an Schnewittchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schnewittchen

Beiträge: 51
Registriert: 12.10.2005

erstellt am: 20. Feb. 2007 08:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rmcc1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,
mich als LISP-unkundiger macht das nicht wirklich schlau.

Ich habe in einem vorhandenen Makro eine neuen Wert berechnen und per

(display (format nil " ~Aqm "
              (sd-num-to-string zuschnitt 6)))

anzeigen lassen.

Nun ist es leider so, dass dieser "zuschnitt" eine relativ kleine Zahl werden kann und in der Form 3,525E-005 angezeigt wird. Ich hab mit der Zahl keine sorgen aber unsere Zeichnerinnen stellt diese vor neue Herrausforderungen.

Ich kann doch sicherlich diese Zahl auch einfach so (0,00003525) anzeigen. Aber wie?

Hat jemand einen Tipp für mich?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clausb
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von clausb an!   Senden Sie eine Private Message an clausb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clausb

Beiträge: 2914
Registriert: 20.12.2000

Ich schreibe das hier in meiner Freizeit und spreche weder für meinen Arbeitgeber noch für andere Firmen. Mehr Unsinn von mir unter clausbrod.de.

erstellt am: 20. Feb. 2007 09:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rmcc1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:

mich als LISP-unkundiger macht das nicht wirklich schlau.

Wie auch - die Diskussion ging ja bisher ums Runden, und bei Dir geht's nicht ums Runden, sondern um die wahlweise Anzeige einer Fliesskommazahl in nicht-wissenschaftlicher Darstellung.

Aber die Loesung ist sehr einfach: ~F statt ~A.

Code:

(display (format nil " ~,6Fqm " zuschnitt))

Mehr dazu beispielsweise unter http://www.gigamonkeys.com/book/a-few-format-recipes.html  und http://dept-info.labri.fr/~strandh/Teaching/MTP/Common/David-Lamkins/chapter24.html

Claus

------------------
CoCreate OneSpace Modeling FAQ: http://www.clausbrod.de/OneSpaceModeling/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Schnewittchen
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Schnewittchen an!   Senden Sie eine Private Message an Schnewittchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Schnewittchen

Beiträge: 51
Registriert: 12.10.2005

erstellt am: 20. Feb. 2007 10:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rmcc1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Super, Danke, hat geklappt!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Greskamp

Beiträge: 523
Registriert: 12.03.2003

MS: Windows 10 64bit
OSD: 20.1 M020
ModelManager: 20.1 M020
NX 1899
TC 12.3

erstellt am: 20. Nov. 2015 10:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rmcc1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich würde das Thema gerne noch mal aufgreifen. Bin aus den Kommentaren nicht wirklich schlau geworden.

Wie bekomme ich eine Zahl aufgerundet?
mit: (display (round 1.2345678))
wird ja nur auf die 1 gerundet. Wie bekomme ich 1.23 angezeigt?
Oder muss ich das immer erst in einen String umwandeln und dann wieder zurück?
Wobei:
(display (read-from-string (format nil (sd-num-to-string 1.2345678 3))))
irgendwie auch keine Rundung erfolgt ist.
Hier wird der Wert nicht gerundet, sondern nur die Darstellung auf 3 Stellen begrenzt, die anderen Nachkommestellen gibt es immer noch...

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2143
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.4, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 20. Nov. 2015 11:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rmcc1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Greskamp:

mit: (display (round 1.2345678))
wird ja nur auf die 1 gerundet. Wie bekomme ich 1.23 angezeigt?


Code:

(display (/ (round (* 1.2345678 100)) 100))

------------------
meine LISP-Makros sind auf osd.cad.de Disclaimer
Grüße aus Wien

Walter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Greskamp

Beiträge: 523
Registriert: 12.03.2003

erstellt am: 20. Nov. 2015 11:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rmcc1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Walter,

da kommt dann leider das hier raus.

123/100
Also ei mir zumindest.
Aber der Gedanke ist gut, erst mit 100 multiplizieren. dann runden und dann wieder teilen..
aber bekomme jetzt nur einen Text raus.

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2143
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.4, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 20. Nov. 2015 12:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rmcc1980 10 Unities + Antwort hilfreich

LISP erkennt die Division von zwei Ganzzahlen und formatiert das Ergebnis als Bruchzahl
Das lässt sich ganz einfach überlisten:
Code:
(display (/ (round (* 1.2345678 100)) 100.0))

------------------
meine LISP-Makros sind auf osd.cad.de Disclaimer
Grüße aus Wien

Walter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Greskamp

Beiträge: 523
Registriert: 12.03.2003

erstellt am: 20. Nov. 2015 12:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rmcc1980 10 Unities + Antwort hilfreich

krass... auch auf alles eine Lösung.. 
Danek dir

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clausb
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von clausb an!   Senden Sie eine Private Message an clausb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clausb

Beiträge: 2914
Registriert: 20.12.2000

Ich schreibe das hier in meiner Freizeit und spreche weder für meinen Arbeitgeber noch für andere Firmen. Mehr Unsinn von mir unter clausbrod.de.

erstellt am: 23. Nov. 2015 12:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rmcc1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Beschränkung der Nachkommastellen kann man auch gleich von (format) miterledigen lassen. Beispiel für zwei Nachkommastellen:

Code:

(FORMAT NIL "~,2F" 46535.645563) ;; Ergebnis: "46535.64"


------------------
CoCreate Modeling FAQ: http://www.clausbrod.de/CoCreateModeling/ - Blog: http://www.clausbrod.de/Blog

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

karl-josef_wernet
Mitglied
SysAdmin CAD-ME


Sehen Sie sich das Profil von karl-josef_wernet an!   Senden Sie eine Private Message an karl-josef_wernet  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für karl-josef_wernet

Beiträge: 979
Registriert: 27.11.2000

erstellt am: 25. Nov. 2015 22:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rmcc1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Claus, wäre aber mathematisch nicht korrekt.

------------------
kjw

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

clausb
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von clausb an!   Senden Sie eine Private Message an clausb  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für clausb

Beiträge: 2914
Registriert: 20.12.2000

Ich schreibe das hier in meiner Freizeit und spreche weder für meinen Arbeitgeber noch für andere Firmen. Mehr Unsinn von mir unter clausbrod.de.

erstellt am: 25. Nov. 2015 22:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rmcc1980 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von karl-josef_wernet:
Hallo Claus, wäre aber mathematisch nicht korrekt.

Bei meinem Hinweis zu (format) ging es zunächst nur darum, wie man es mit einem Minimum an Code hinbekommt, n Nachkommastellen (im Beispiel 2) auszugeben. Das tut der Beispielcode auch korrekt.

Die Rundung kann man als getrennte Aufgabe betrachten. Für zwei Nachkommastellen vielleicht so:

Code:

(defun format-and-round(value)
  (format nil "~,2F" (+ 0.005 value)))


------------------
CoCreate Modeling FAQ: http://www.clausbrod.de/CoCreateModeling/ - Blog: http://www.clausbrod.de/Blog

[Diese Nachricht wurde von clausb am 27. Nov. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2023 CAD.de | Impressum | Datenschutz