Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Programmierung
  kanten wählen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für PTC CREO
Autor Thema:  kanten wählen (949 mal gelesen)
P.Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von P.Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an P.Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für P.Greskamp

Beiträge: 18
Registriert: 12.03.2003

erstellt am: 21. Mai. 2003 18:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

habe mal ein kleines Problem im Solid. Gibt es eine Möglichkeit, eventuell auch über ein Makro, alle Kanten eines Teils zu wählen die eine Länge "x" (die ich eingeben kann, z.B. 1,5mm) haben.

Wäre schön wenn mir da jemand helfen könnte

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

baumgartner
Mitglied
Dipl.-Ing. Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von baumgartner an!   Senden Sie eine Private Message an baumgartner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für baumgartner

Beiträge: 715
Registriert: 05.01.2001

Ing.-Büro Andreas Baumgartner bietet Lösungen rund um ME10.
* ME10-Makros
* ME10-Makroschulungen

erstellt am: 22. Mai. 2003 09:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für P.Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo, ja ist möglich!
lese alle Kanten in eine Liste ein. Dann kannst du ja diese Liste abarbeiten.
- so schlaue Sprüche, bin aber selber noch nicht ganz soweit mit vertretbarem Aufwand einen Quelltext zu erstellen. Aber demnächst...

------------------
Grüsse aus dem Schwarzwald 
www.Andreas-Baumgartner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2143
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.4, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 22. Mai. 2003 11:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für P.Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
eine universelle Auswahl a la Vorauswahl oder Auswahlmenü geht nicht, aber ein spezieller Dialog für eine konkrete Behandlung der fraglichen Kanten ist mit LISP machbar. Was soll denn mit den Kanten passieren?

------------------
DC4 Technisches Büro GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RAND CoCreateSolutions
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von RAND CoCreateSolutions an!   Senden Sie eine Private Message an RAND CoCreateSolutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RAND CoCreateSolutions

Beiträge: 10
Registriert: 22.04.2002

erstellt am: 22. Mai. 2003 18:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für P.Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Na ja, es geht auch ohne konkrete Behandlung der Kanten. Wäre zwar
schöner und einfacher .. .

Ich hab mal was zusammengestöpselt - wirklich noch nicht das gelbe
vom Ei aber ich denke der Ansatz ist schon mal soweit OK.

Ich habs einfach mal an einem kleinen Teil ausprobiert. Man kann das
Tool sogar mehrmals aufrufen um Kanten mit verschiedenen Längen
zu wählen. Hätt ich selber nicht gedacht das das geht. Die folgen Zeilen in eine Datei übertragen - im OSD-M laden Verrunden aufrufen
und nach der Eingabe des Radius einfach das Tool aus der Werkzeugkiste
wählen Eingaben machen un zweimal OK.

Gruß Stefan

(sd-defdialog 'sko_select_edges_with_len
  :dialog-title "WÌhleKantenLÌnge"
  :dialog-type :interrupt
  :variables  '(
                (Teil
                  :title "Teil"
                  :value-type  art
                )
                (Laenge
                  :title "LÌnge"
                  :value-type :length
                )
                )
  k-action '(sd-call-cmds (sko_list_edges_from_part Teil Laenge))
)

(DEFUN sko_list_edges_from_part (teil laenge)
    (setf KantenListeKomplett
    (sd-call-cmds  (GET_SELECTION :FOCUS_TYPE *sd-edge-3d-seltype*
        :select
        :in_part Teil))
    )
    (setf KantenListe (Sko_create_ergebnis_liste KantenListeKomplett laenge '()))
    (sd-put-buffer "KantenListe")
)

(DEFUN Sko_create_ergebnis_liste (Liste Laenge NeueListe)
  (IF (ENDP Liste)
      NeueListe
      (PROGN
          (IF (= Laenge (sd-vec-length
                          (sd-vec-subtract
                                (sd-edge-end-pnt  (sd-inq-edge-geo (FIRST Liste) ))
                                (sd-edge-start-pnt (sd-inq-edge-geo (FIRST Liste) ))
                          )
                        )
              )
              ;then
              (PROGN
                (SETF NeueListe (CONS (FIRST Liste) NeueListe))
                (Sko_create_ergebnis_liste (REST Liste) Laenge NeueListe)
              )
              ;else
              (Sko_create_ergebnis_liste (REST Liste) Laenge NeueListe)
          );end_if
      )
  );end_if
)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

P.Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von P.Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an P.Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für P.Greskamp

Beiträge: 18
Registriert: 12.03.2003

erstellt am: 23. Mai. 2003 12:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
erstmal allen Danke für die Antworten. Das mit dem Makro kann ich erst nächste Woche ausprobieren. Es geht im Grunde darum alle Kanten die eine gewisse Blechstärke haben zu wählen und diese mit einem Radius zu versehen. Und das wären dann alle Kanten mit einer Länge "x" zum Beispiel.

Danke Stefan für das Makro, werde es dann testen. In was für eine Datei muss ich das denn ablegen und wie bekomme ich das dann in den OSD?

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

P.Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von P.Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an P.Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für P.Greskamp

Beiträge: 18
Registriert: 12.03.2003

erstellt am: 17. Jun. 2003 09:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


test.zip

 
HAllo zusammen,

wer kann mir denn hier nochmal helfen. Habe das Makro von Stefan mal eingeladen und auf den ersten Blick funktioniert das auch prima, aber nicht bei allen TEilen. Ich habe mal eine .pkg datei mit angehängt bei der es nciht funktioniert. Keine ahnung warum es bei dem einen klappt und bei dem anderen nicht. Wäre super wenn da jemand Rat wüsste.

------------------
Gruß Peter

[Diese Nachricht wurde von P.Greskamp am 17. Juni 2003 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2143
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.4, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 17. Jun. 2003 15:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für P.Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Probiers mal damit:

(sd-defdialog 'sko_select_edges_with_len
  :dialog-title "WÌhleKantenLÌnge"
  :dialog-type :interrupt
  :variables  '(
                 (Teil
                   :title "Teil"
                   :value-type    art
                 )
                 (Laenge
                   :title "LÌnge"
                   :value-type :length
                 )
                )
    k-action '(sd-call-cmds (sko_list_edges_from_part Teil Laenge))
)

(DEFUN sko_list_edges_from_part (teil laenge)
    (setf KantenListeKomplett
     (sd-call-cmds  (GET_SELECTION :FOCUS_TYPE *sd-edge-3d-seltype*
        :select
        :in_part Teil))
     )
     (setf KantenListe (Sko_create_ergebnis_liste KantenListeKomplett laenge '()))
     (sd-put-buffer "KantenListe")
)

(DEFUN Sko_create_ergebnis_liste (Liste Laenge NeueListe)
   (IF (ENDP Liste)
       NeueListe
      (PROGN
          (setf Klaenge (sd-vec-length
                           (sd-vec-subtract
                                (sd-edge-end-pnt   (sd-inq-edge-geo (FIRST Liste) ))
                                (sd-edge-start-pnt (sd-inq-edge-geo (FIRST Liste) ))
                           )
                         )
              )

          (IF (AND (> Laenge (- Klaenge 0.001)) (< Laenge (* Klaenge 0.001))))
              ;then
              (PROGN
                (SETF NeueListe (CONS (FIRST Liste) NeueListe))
                (Sko_create_ergebnis_liste (REST Liste) Laenge NeueListe)
              )
              ;else
              (Sko_create_ergebnis_liste (REST Liste) Laenge NeueListe)
           );end_if
       )
   );end_if

------------------
Grüße aus Wien
Walter
DC4 Technisches Büro GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

P.Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von P.Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an P.Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für P.Greskamp

Beiträge: 18
Registriert: 12.03.2003

erstellt am: 17. Jun. 2003 15:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Walter,

vielen Dank für die schnelle Hilfe und die Mühe. Aber wenn ich das Makro laufen lasse, kommt folgende Fehlermeldung.
LISP-FEhler:
Too few arguments.

Mach ich da irgendwas falsch?

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2143
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.4, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 17. Jun. 2003 16:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für P.Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von P.Greskamp:
Mach ich da irgendwas falsch?


Nein, ich. Diese Zeile ist falsch gewesen:

(IF (AND (> Laenge (- Klaenge 0.001)) (< Laenge (* Klaenge 0.001)))

Die Programmänderung hab ich gleich hier im Eingabefeld vom Forum gemacht und hab mich mit den Klammern verzählt 

------------------
Grüße aus Wien
Walter
DC4 Technisches Büro GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

P.Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von P.Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an P.Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für P.Greskamp

Beiträge: 18
Registriert: 12.03.2003

erstellt am: 17. Jun. 2003 16:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Walter,

tut mir ja leid wenn ich dich so nerve, aber an den Klammern hat das nicht gelegen, ich glaube du hast dich jetzt verzählt, mit den 4 Klammern am Ende kam keine Fehlermeldung. Wenn ich das Makro jetzt aufrufen will kommt die Meldung:

LISP-Fehler:
Unexpected end of #<input stream

MAch ich die 4. Klammer wieder hin, ist die Meldung weg.
Vielleicht kannst du dir das nochmal ansehen, würde mir echt helfen.

Vielen Dank

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2143
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.4, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 17. Jun. 2003 16:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für P.Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Diese Zeile ist NOCHMALS falsch gewesen:

(IF (AND (> Laenge (- Klaenge 0.001)) (< Laenge (+ Klaenge 0.001)))

Da war noch ein * statt einem +

------------------
Grüße aus Wien
Walter
DC4 Technisches Büro GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

P.Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von P.Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an P.Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für P.Greskamp

Beiträge: 18
Registriert: 12.03.2003

erstellt am: 17. Jun. 2003 16:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also irgendwo muss da der Wurm drin sein, das mit dem "+" klappt auch nicht, wenn ich die 4. Klammer wieder hin mache, kann ich das Makro laden, dann kommt aber wenn ich das Makro aufrufen wieder die Meldung:

LISP-Fehler:
Too few arguments.

Irgendwo muss da noch was nicht stimmen.

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Walter Geppert
Moderator
Frank und Frei




Sehen Sie sich das Profil von Walter Geppert an!   Senden Sie eine Private Message an Walter Geppert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Walter Geppert

Beiträge: 2143
Registriert: 12.12.2000

Konstruktion von Sondermaschinen, Montageautomaten, Meß- und Prüfeinrichtungen, Vorrichtungen und Produktentwicklung mit Creo Elements/Direct Modeling 20.4, AdvancedDesign, Surfacing, Simulate, SolidPower, ModelManager auf
HP ZBook 17 G4, Windows 10 Pro 64

erstellt am: 17. Jun. 2003 16:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für P.Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Das kommt vom "Pfuschen":
Die 3 Klammern am Ende der IF-Zeile stimmen schon, aber GANZ am Ende fehlt noch eine schliessende Klammer unter

  );end_if
) DIE DA!!!!

------------------
Grüße aus Wien
Walter
DC4 Technisches Büro GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2023 CAD.de | Impressum | Datenschutz