Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PARTsolutions
  PartSolutions Cadenas Brühl Fence Designer

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   PartSolutions Cadenas Brühl Fence Designer (933 mal gelesen)
A65
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von A65 an!   Senden Sie eine Private Message an A65  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für A65

Beiträge: 414
Registriert: 22.09.2010

Inventor 2010

erstellt am: 28. Jul. 2015 08:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

Seit einiger Zeit nutze ich den Brühl Safety Fence Designer zur Konstruktion von Schutzeinhausungen mit dem Zaunsystem Flex II.
Allerdings nutze ich nicht die etwas "gewöhnungsbedürftige" PartSolutions/Cadenas- Software, sondern nur den 3D-Katalog.
Ich lade mir die Bauteile als STEP-Daten herunter und füge diese dann in die Konstruktion der Anlage ein.

Jetzt möchte ich aber einmal etwas Neues machen und zwar diesmal keinen Schutzzaun, sondern eine Wand.
Diese soll ein Regal mit fertig bearbeiteten Produkten vor der Verschmutzng durch eine automatische Schleifmaschine schützen.
Diese hat zwar eine Schutzhaube und einen Absaugung, "nebelt" aber beim Palettenwechsel immer ihre Umgebung ein.

So habe ich 2 Probleme:

1. brauche ich eine Wand mit hohen Pfosten und 2. hat Brühl bisher nur das System Flex II als 3D-Daten hinterlegt.
Hohe Pfosten gibt es für das System Flex II, allerdings muss ich Flächenelemente und keine Gitterelemente verwenden.
Da die Anschaubung (Lochzahl, Lochabstand) sich beim System Wand II aber vom System Flex ii unterscheidet, brauche ich diese "Fährte" erst gar nicht weiter zu verfolgen.
Ich hätte aber auch kein Problem damit Elemente des Systems Zaun II zu verwenden, welche es sowohl mit Gittern als auch mit Flächenelementen als Füllung gibt.

Da der Online-Katalog von Brühl nicht besonders aussagekräftig ist daher eine Frage in die Runde.
Laut Katalog gibt es hohe Pfosten nur für das System Flex II.
Hat jemand Erfahrung ob die Systeme Flex II und Zaun II miteinander kompatibel sind, und/oder gibt es eventuell doch 3D-Daten irgendwo im Netz?

Gruß

Reimund

------------------
Zeitreisen sind kein Science-Fiction, sondern wir alle reisen ständig in der Zeit. Manchen Menschen gefällt halt lediglich die Richtung nicht, oder der Umstand das jeder nur die Fahrkarte für eine sehr kurze und seiner Meinung nach falsche Teilstrecke besitzt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADENAS_SUPPORT
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von CADENAS_SUPPORT an!   Senden Sie eine Private Message an CADENAS_SUPPORT  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADENAS_SUPPORT

Beiträge: 846
Registriert: 21.05.2001

Nutzen Sie die Vorteile einer großen Community rund um alle CADENAS-Produkte und registrieren Sie sich noch heute kostenlos in unserem Forum:
http://portal-de.cadenas.de/

erstellt am: 05. Aug. 2015 13:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für A65 10 Unities + Antwort hilfreich

Reimund!

Bitte passendes Forum suchen. PARTsolutions ist hier eher ungeeignet.

MfG,
Martin Kiessling

------------------
CADENAS Support
---
Nutzen Sie die Vorteile einer großen Community rund um alle CADENAS-Produkte und registrieren Sie sich noch heute kostenlos auf unserem Anwenderportal: portal-de.cadenas.de/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

passt1
Mitglied
dipl. Techniker HF


Sehen Sie sich das Profil von passt1 an!   Senden Sie eine Private Message an passt1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für passt1

Beiträge: 803
Registriert: 28.08.2002

erstellt am: 05. Aug. 2015 16:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für A65 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Reimund,

Zitat:
Original erstellt von A65: 1. brauche ich eine Wand mit hohen Pfosten und 2. hat Brühl bisher nur das System Flex II als 3D-Daten hinterlegt.

Auf PARTSolutions findest Du auch Daten zum System Zaun II, einfach auf die 2. Seite blättern.

Zitat:
Original erstellt von A65: Hat jemand Erfahrung ob die Systeme Flex II und Zaun II miteinander kompatibel sind?

Für solche Fragen würde ich mich beim Hersteller direkt melden, die werden Dir sicherlich weiterhelfen können.

@Martin Kiessling: So könnte Deine Antwort auch aussehen! 

------------------
MfG 
Pascal

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADENAS_SUPPORT
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von CADENAS_SUPPORT an!   Senden Sie eine Private Message an CADENAS_SUPPORT  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADENAS_SUPPORT

Beiträge: 846
Registriert: 21.05.2001

Nutzen Sie die Vorteile einer großen Community rund um alle CADENAS-Produkte und registrieren Sie sich noch heute kostenlos in unserem Forum:
http://portal-de.cadenas.de/

erstellt am: 06. Aug. 2015 08:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für A65 10 Unities + Antwort hilfreich

@Pascal: Ja, da gebe ich Dir 100% Recht; so hätte meine Antwort
aussehen können...hat sie aber nicht; weil die "Anfrage" mE
eben NICHT auf den Schutzzaun zielte.

A65...
"Jetzt möchte ich aber einmal etwas Neues machen und zwar diesmal keinen Schutzzaun, sondern eine Wand."

Somit sehe ich hier Unterstützungsbedarf bei der Erstellung der Wand und weniger bei den Komponenten. ...und deshalb gilt:

Gerade WEIL wir alle in einem Boot sitzen, ist es gut, dass wir nicht alle auf der gleichen Seite stehen!

 

Martin Kiessling
------------------
CADENAS Support
---
Nutzen Sie die Vorteile einer großen Community rund um alle CADENAS-Produkte und registrieren Sie sich noch heute kostenlos auf unserem Anwenderportal: portal-de.cadenas.de/

[Diese Nachricht wurde von CADENAS_SUPPORT am 06. Aug. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

A65
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von A65 an!   Senden Sie eine Private Message an A65  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für A65

Beiträge: 414
Registriert: 22.09.2010

Inventor 2010

erstellt am: 06. Aug. 2015 08:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich weiß ja nicht in welches Fettnäpfchen ich da getreten bin und vielen Dank an alle, aber der "Blätter-Katalog" des Herstellers hilft mir nicht weiter.
Im Prinzip geht es mir wirklich nur um den Lochabstand für die Verschraubung der Elemente und die ist nirgendwo angegeben.
Meine Anfrage die ich dort diesbezüglich gestellt habe wurde bisher auch noch nicht beantwortet.
Ich denke mal der Grund dafür wird wohl haftungstechnischer Art sein, denn ein "Hybrid-Konstruktion" aus unterschiedlichen Komponenten ist wohl bisher noch nicht berechnet worden.

Vielleicht nimmt es Firma Brühl ja als Anregung, denn es soll auch andere Firmen geben die hin und wieder Schutzwände mit mehr als 2400mm Höhe benötigen.

Für meinen Teil habe ich jetzt aus terminlichen Gründen "umgeswitcht" und eine Konstruktion aus Aluprofilen und Verbundplatten erstellt, die mit Anstandshaltern direkt am Regal befestigt wird.
Eine Schutzfunktion in sicherheitstechnischer Hinsicht ist ja nicht erforderlich, lediglich ein Schutz gegen Verschmutzung.

Trotzdem Dank an alle

LG

Reimund

------------------
Zeitreisen sind kein Science-Fiction, sondern wir alle reisen ständig in der Zeit. Manchen Menschen gefällt halt lediglich die Richtung nicht, oder der Umstand das jeder nur die Fahrkarte für eine sehr kurze und seiner Meinung nach falsche Teilstrecke besitzt.

[Diese Nachricht wurde von A65 am 06. Aug. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz