Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Community
  Text au Word oder Excel als Dtext in Gstar-/Autocad einfügen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Text au Word oder Excel als Dtext in Gstar-/Autocad einfügen (517 mal gelesen)
Wolfgang Klapper
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Wolfgang Klapper an!   Senden Sie eine Private Message an Wolfgang Klapper  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wolfgang Klapper

Beiträge: 2
Registriert: 23.02.2020

erstellt am: 26. Sep. 2020 17:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen
ich muss eine Menge Dtext an verschiedenen Stellen in meine Zeichnung einfügen. (nicht als OLE-Object, sondern reiner, bearbeitbarer Text)

Als Datenquelle habe ich Ursprünglich eine Access-Datenbank, aber ggf. daraus exportiert auch Excel oder Word zur Verfügung.

Ich benutze Gstarcad 2020, könnte es aber auch in Autocad 2009 machen.

Kennt einer einen Weg, wie ich das hinbekomme?

Gruß aus Wiesbaden
vom Wolfgang

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20030
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 26. Sep. 2020 17:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Wolfgang Klapper 10 Unities + Antwort hilfreich

Willkommen,

auch wenn das Gstar und AutoCAD-Brett dafür die bessere Stelle gewesen wäre.

Kein Problem, für beide Programme (fertige Schnittstelle gibt es zumindest in ACAD nicht, aber leicht zu realisieren)
Was uns fehlt bei deiner Erklärung: Wie wird denn die POSITION des Textes bestimmt/angegeben?

Wenn du etwas mehr über die Struktur/Inhalt erzählst dann bekommst du sicher schnell eine Lösung.
(Exceldatei/Quelle und DWG/Resultet als kleines Beispiel wäre sinnvoll)

Einfach wäre zB eine Exceldatei mit zwei spalten
POS TEXT
25,302 MeinText1
50,302 MeinText2
usw.

Grüße ebenfalls aus Wiesbaden 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wolfgang Klapper
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Wolfgang Klapper an!   Senden Sie eine Private Message an Wolfgang Klapper  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wolfgang Klapper

Beiträge: 2
Registriert: 23.02.2020

erstellt am: 27. Sep. 2020 23:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Wiesbadener,

Vorneweg:
Ich habe meine Aufgabe gelöst.

Die Aufgabenstellung
war, in einer Zeichnung an verschiedenen Stellen ca. 50 gleich große Rechtecke zu zeichnen und diese mit Namen und Mobilfunknummern zu füllen. Beim abschreiben von Papiervorlage hätten die Finger geblutet; von möglichen Übertragungsfehlern abgesehen. - Die Daten lagen auch in einer Access Datenbank vor.

Meine Vorgehensweise:
Ein Rechteck zeichnen mit Einfügepunkten (mitte/zentrum) auf dem HIlfelayer. Dieses entsprechend oft an die notwendigen Stellen kopieren, um sie dann dort als dtext mit den Daten zu füllen. Jetzt die entsprechenden Felder der Datenbank nach Excel exportieren. Hier als .csv-Datei speichern. Die .csv per drag&drop in die Zeichnung einfügen. Dort liegt das Datenpaket jetzt als ein einziger Mtext vor. Explodieren macht es zu rund 150 einfachen Txt-Elementen. Jetzt alle auf einmal auf die erforderliche Schrifthöhe gebracht und den Einfügepunkt auf mitte/zentrum festlegen. Nun nur noch jeden einzelnen txt an seine erforderliche Position verschoben.

Das mag ein holpriger (unprofessioneller) Weg gewesen sein, ging aber doch recht flott - ehe ich noch länger nach einem professionelleren Weg, den es vielleicht gar nicht gibt, gesucht hätte ...

Jedenfalls Dank aus Wiesbaden
Wolfgang

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz