Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CATIA V4 2D und Drawings
  Axis Representation

  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Axis Representation (706 mal gelesen)
Knappeditsch
Mitglied
Technischer Zeichner

Sehen Sie sich das Profil von Knappeditsch an!   Senden Sie eine Private Message an Knappeditsch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Knappeditsch

Beiträge: 4
Registriert: 11.09.2003

erstellt am: 11. Sep. 2003 16:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,

wer kann mir einen Tipp geben wo ich die Länge bzw. den Wert einstellen kann, der verantwortlich ist für die Darstlleung der von Catia selbst erzeugten Mittelachse ?
Ich habe ein Rotationsteil bei dem der Platz auf der A3 Zeichnung ziemlich begrenzt ist und ich jeden Millimeter gebrauchen kann.
Wenn ich einen update über meine Ansichten laufen lasse, dann zieht Catia die Mittelachsen jedesmal viel zu weit über das Bauteil hinaus.
Mit Axis Representation kann ich zwar die Achsen ausblenden, aber dann stellt es mir auch das Gewinde nicht mehr dar.
Mit Limit1/Trim EL1 kann ich die Achsen zwar kürzen, aber das müsste ich dann nach jedem Update machen.
Im vorraus schon mal vielen Dank für Eure Antworten.

------------------
Viele Grüße
Steffen

IP

hajoraki
Mitglied
CAD-Anwendungsberater


Sehen Sie sich das Profil von hajoraki an!   Senden Sie eine Private Message an hajoraki  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hajoraki

Beiträge: 393
Registriert: 15.02.2001

erstellt am: 11. Sep. 2003 17:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Knappeditsch 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Steffen,

das wird in der Funktion MARKUP/AXIS mit dem current Overrun eingestellt.

servus

hajoraki

IP

MICHLICK
Mitglied
CAD Methodik Entwickler (CATIA; NX)


Sehen Sie sich das Profil von MICHLICK an!   Senden Sie eine Private Message an MICHLICK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MICHLICK

Beiträge: 454
Registriert: 20.06.2001

Der Aufwand bei Änderungen ist groß, wenn die Finger schneller klicken als das Gehirn denkt.

erstellt am: 12. Sep. 2003 07:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Knappeditsch 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Steffen,

die Antwort von harojaki ist richtig. Der neue Overrun Value wirkt sich erst nach einem Update aus. (Im Gegensatz zu den General-Einstellungen für die Ansichtspfeile in der Funktion Markup/Arrows, die sofort alle Pfeilspitzen ändert)

------------------
Gruß Michael B.

IP

Knappeditsch
Mitglied
Technischer Zeichner

Sehen Sie sich das Profil von Knappeditsch an!   Senden Sie eine Private Message an Knappeditsch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Knappeditsch

Beiträge: 4
Registriert: 11.09.2003

erstellt am: 12. Sep. 2003 08:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo ihr beiden.

erst einmal vielen Dank für eure Anrwort. Leider bezieht sich mein Problem nicht auf Achsen die ich mit Makup einfüge, sondern auf solche die das Programm von alleine erzeugt. Ich kann den Overrun-Wert auch auf -5 stellen, oder - 20. Die Achsen die Catia beim erzeugen der View´s erstellt (die Mittelachsen eines Solids) sind immer ca. 3mm über das Teil hinaus gezogen.

------------------
Viele Grüße
Steffen

IP

hajoraki
Mitglied
CAD-Anwendungsberater


Sehen Sie sich das Profil von hajoraki an!   Senden Sie eine Private Message an hajoraki  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hajoraki

Beiträge: 393
Registriert: 15.02.2001

erstellt am: 12. Sep. 2003 16:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Knappeditsch 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Steffen,

offenbar kann CATIA mit Werten unter 5mm beim OVERRUN nichts anfangen. Ich konnte den von Dir beschrieben Effekt nachvollziehen.
Alle größeren Werte funktionieren.

Ich habe mal das Referenzhandbuch durchsucht, aber keinen Hinweis darauf, daß man den Effekt sonst noch irgendwo beeinflussen oder deklarieren kann gefunden.

servus

hajoraki

IP

MICHLICK
Mitglied
CAD Methodik Entwickler (CATIA; NX)


Sehen Sie sich das Profil von MICHLICK an!   Senden Sie eine Private Message an MICHLICK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MICHLICK

Beiträge: 454
Registriert: 20.06.2001

Der Aufwand bei Änderungen ist groß, wenn die Finger schneller klicken als das Gehirn denkt.

erstellt am: 21. Okt. 2003 07:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Knappeditsch 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Steffen,

mir ist schon klar, daß Du automatisch erzeugte Achsen meinst. Und eben bei diesen Achsen mußt Du den Overrun Value in der Markup Funktion einstellen und anschließend ein Update starten. Beim Update werden die Achsen mit dem neuen Overrun Value erzeugt.

------------------
Gruß Michael B.

IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz