Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Pro/INTRALINK
  Eincheck-Fehler NULL_DBID

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Eincheck-Fehler NULL_DBID (1824 mal gelesen)
DonChunior
Mitglied
CAD-Systemadministrator, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von DonChunior an!   Senden Sie eine Private Message an DonChunior  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DonChunior

Beiträge: 1112
Registriert: 09.09.2004

Pro/E Wildfire 4.0 M230
Pro/I 3.4 M070
Windows 7 Enterprise x64 SP1

erstellt am: 12. Jan. 2010 16:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


ProI_NULL_DBID.png

 
Hallo zusammen!

Kennt jemand den folgenden Fehler und weiß vielleicht, wie man ihn beheben kann?
Er taucht beim Versuch einzuchecken auf - danach kommt nicht mal das Eincheck-Formular.

Pro/INTRALINK hat einen internen Fehler entdeckt.
Wenden Sie sich an den Technical Support.
Technical Support benötigt von Ihnen eine detaillierte Beschreibung der Aktionen, die zu dieser Meldung führten. Daten werden eventuell ebenfalls benötigt.
Attempt to get object with NULL_DBID

In der .proi.log steht folgendes:

Error Stack:
Error 0:
Message: Pro/INTRALINK hat einen internen Fehler entdeckt.
Wenden Sie sich an den Technical Support.
Technical Support benötigt von Ihnen eine detaillierte Beschreibung der Aktionen,
die zu dieser Meldung führten. Daten werden eventuell ebenfalls benötigt.
Attempt to get object with NULL_DBID
Arguments:
0: Attempt to get object with NULL_DBID
1: n:\intralink\ilapi\proilcspace\pdmaltrep\refdespool.cxx
2: 54

------------------
MfG, DonChunior

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DonChunior
Mitglied
CAD-Systemadministrator, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von DonChunior an!   Senden Sie eine Private Message an DonChunior  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DonChunior

Beiträge: 1112
Registriert: 09.09.2004

Pro/E Wildfire 4.0 M230
Pro/I 3.4 M070
Windows 7 Enterprise x64 SP1

erstellt am: 13. Jan. 2010 11:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen!

Ich mach mal ein Statusupdate.
Zu diesem Problem hab ich schon im November einen Call erstellt (C7386059). Da nichts vorwärts gegangen ist, hab ich ihn vorgestern eskaliert.
Zumindest konnte PTC nun den Fehler reproduzieren. Bekannt ist bis dato, dass der Workspace nicht korrupt ist, aber der Fehler bei der Kommunikation zwischen Pro/I und Pro/E erzeugt wird.
Lösung habe ich leider noch keine auf dem Tisch. 

------------------
MfG, DonChunior

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DonChunior
Mitglied
CAD-Systemadministrator, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von DonChunior an!   Senden Sie eine Private Message an DonChunior  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DonChunior

Beiträge: 1112
Registriert: 09.09.2004

Pro/E Wildfire 4.0 M230
Pro/I 3.4 M070
Windows 7 Enterprise x64 SP1

erstellt am: 21. Sep. 2010 11:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich hab lange mit PTC herumdiskutiert, leider wird es kein Patch mehr geben, da der Pro/I 3.4-Support ja beendet ist.
Der empfohlene Workaround von PTC ist, die Modelle zu löschen und neu zu erstellen - danke PTC, hab grad eine Baugruppe mit fast 1000 eingebauten Komponenten, einchecken ist nicht möglich! 

Hat denn sonst noch nie jemand diesen Fehler bekommen?! Gibt's ja nicht.

------------------
MfG, DonChunior

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

anagl
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
 


Sehen Sie sich das Profil von anagl an!   Senden Sie eine Private Message an anagl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für anagl

Beiträge: 4564
Registriert: 28.05.2001

WF2 M280 (Wf4 M080 test)
I-link 3.4 M061
HW diverse
Das Schreiben bei CAD.de ist freiwillig und kein Muss !!!!!

erstellt am: 22. Sep. 2010 13:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DonChunior 10 Unities + Antwort hilfreich

Wahrscheinlich trifft das nur Anwender mit WF4 und Ilink 3.4 größer M62 und wir gehören demnächst dazu

Liegt es an der Commonspace oder an der Workspace?
--> Kann ich eine (abgespeckte) Baugruppe aus einer anderen Workspace einchecken

------------------
Servus    
Alois

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DonChunior
Mitglied
CAD-Systemadministrator, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von DonChunior an!   Senden Sie eine Private Message an DonChunior  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DonChunior

Beiträge: 1112
Registriert: 09.09.2004

Pro/E Wildfire 4.0 M230
Pro/I 3.4 M070
Windows 7 Enterprise x64 SP1

erstellt am: 22. Sep. 2010 15:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Laut PTC passiert der Fehler irgendwo, bei der Kommunikation zwischen Pro/E und Pro/I. In Pro/E merkt man auch gar nicht, dass sich die Baugruppe nicht einchecken lassen wird (Fehler passierte bisher ausschließlich bei Baugruppen). Das Modell selbst ist auch nicht korrupt und lässt sich in Pro/E bearbeiten, wie jedes andere auch.

Für Komponenten die in eine "NULL_DBID-Baugruppe" eingebaut sind - und sich auf Grund der Abhängigkeit natürlich auch nicht einchecken lassen - haben wir einen Workaround gefunden: In einen leeren Workspace exportieren, dann geht das Einchecken.
Auch für die "NULL_DBID-Baugruppen" habe ich bisher Gott sei Dank immer eine Möglichkeit gefunden, sie in den Commenspace zu bekommen. Wenn sie mal drin sind gibt's kein Problem mehr. Aber ich kenne keinen Standardweg, wie man das immer auf die Schnelle hinbekommen kann.

------------------
MfG, DonChunior

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

toberhem
Mitglied
Informatiker


Sehen Sie sich das Profil von toberhem an!   Senden Sie eine Private Message an toberhem  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für toberhem

Beiträge: 20
Registriert: 25.01.2006

Pro/PDM
Pro/I 3.4
Pro/I Toolkit
Pro/I 8.0, 9.0, 9.1
Migrator (3.4 -> 9.0, 9.1)

erstellt am: 26. Nov. 2010 11:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DonChunior 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich hatte das Problem auch schon ein paar Mal, nur in Kombination WF4 und Pro/I M070. Anstelle des "Export to WS" hilft es auch, die ASMs mit 'Hold'-Status zu belegen, dann lassen sich die PRTs auch einchecken. Oft lassen sich die ASMs einchecken, wenn alle PRTs vorher eingecheckt wurden, aber leider nicht immer. Dafür habe ich bisher noch keine Lösung finden können.
Der Bug tritt übrigens auch bei DRWs auf.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DonChunior
Mitglied
CAD-Systemadministrator, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von DonChunior an!   Senden Sie eine Private Message an DonChunior  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DonChunior

Beiträge: 1112
Registriert: 09.09.2004

Pro/E Wildfire 4.0 M230
Pro/I 3.4 M070
Windows 7 Enterprise x64 SP1

erstellt am: 26. Nov. 2010 11:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo toberhem,

also bei uns lag's bisher immer nur an den ASMs.
Wenn ich die PRTs und DRWs in einen leeren Workspace exportiere, lassen sich diese einchecken.

Mein Workaround geht so:

  • Sicherung vom .proi-Verzeichnis erstellen, bevor es losgeht!!! 
  • ASM in Pro/E öffnen, alles rauslöschen und Speichern.
  • Jetzt ließen sich bei mir immer alle Modelle einchecken.
  • Im Workspace zu dem Einzelbild vor dem Einchecken zurückspringen.
  • Vollständige ASM in Pro/E wieder öffnen und Folienstatus oder sowas ändern, damit die ASM wieder gespeichert werden kann.
  • Vollständige ASM ließ sich dann an dieser Stelle bei mir immer einchecken! 
  • Sicherung vom .proi-Verzeichnis wieder zurückkopieren und alle Modelle mit denen aus dem Commonspace aktualisieren.
  • Fertig! Und alle sind wieder glücklich. 

------------------
MfG, DonChunior

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DonChunior
Mitglied
CAD-Systemadministrator, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von DonChunior an!   Senden Sie eine Private Message an DonChunior  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DonChunior

Beiträge: 1112
Registriert: 09.09.2004

Pro/E Wildfire 4.0 M230
Pro/I 3.4 M070
Windows 7 Enterprise x64 SP1

erstellt am: 15. Okt. 2013 08:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von toberhem:
Ich hatte das Problem auch schon ein paar Mal, nur in Kombination WF4 und Pro/I M070. Anstelle des "Export to WS" hilft es auch, die ASMs mit 'Hold'-Status zu belegen, dann lassen sich die PRTs auch einchecken.
...

Hallo toberhem,

was verstehst du unter dem "Hold-Status"?

------------------
MfG, DonChunior

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz