Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Simulationslösungen
  HardPoint/Messgrösse

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   HardPoint/Messgrösse (143 mal gelesen)
pmax
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von pmax an!   Senden Sie eine Private Message an pmax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pmax

Beiträge: 159
Registriert: 16.08.2004

erstellt am: 12. Nov. 2019 11:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
Ich versuche seit ein paar Tagen, ein Messgrösse zu ein Punkt zu definieren.
Punkt liegt nicht auf ein Fläche sondern in Material.
Ich versuche Spannungspradient zu evaluieren.
Mein erst Punkt liegt auf eine Fläche, der zweit Punkt ist 0.1mm senkrecht zu ersten Punkt, aber im Material.
Ich erzeuge 2 Messgrösse (1 pro Punkt), aber sobald ich meine Analyse durchführe bekomme ich eine Meldung, wo es geschrieben ist, dass mein Punkt auf kein Element liegt.
---------------------
Messgröße 'Measure1' ist einem Punkt zugeordnet,
der keinem Element zugeordnet ist.
Messgröße überprüfen.
---------------------
Dann habe ich HardPoints erzeugt, damit ich sicher bin, dass der Punkt auf ein Element liegt.
Leider bekomme ich immer noch gleiche Meldung.
Ich habe schon die Möglichkeit mit Volumenbereich zu arbeiten, aber dann muss ich x KE erzeugen usw (habe nicht nur ein Punkt zu evaluieren)
Sind Hardpoints nicht genau für das?
Danke und Gruss

[Diese Nachricht wurde von pmax am 12. Nov. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

pmax
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von pmax an!   Senden Sie eine Private Message an pmax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für pmax

Beiträge: 159
Registriert: 16.08.2004

erstellt am: 13. Nov. 2019 09:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also ich habe ein Workaround gefunden.
Mit Linearsierte Spannungen kann man die Punkten auswählen und Spannungen an diesen Knoten anschauen.

Ich sparre Erzeugung von Volumenbereichen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz