Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Simulationslösungen
  Creo 3.0 Simulate Ergebnisschablone unzuverlässig?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Creo 3.0 Simulate Ergebnisschablone unzuverlässig? (780 mal gelesen)
linked-engineering
Mitglied
CAD-Entwickler

Sehen Sie sich das Profil von linked-engineering an!   Senden Sie eine Private Message an linked-engineering  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für linked-engineering

Beiträge: 6
Registriert: 16.07.2016

Creo 3.0 M130
HP Zbook 17 G3
Core i7-6700HQ
16GB RAM
Quadro M3000M
Windows 10

erstellt am: 21. Jul. 2017 22:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Schönen Abend miteinander!

Ich habe im Zuge eines Entwicklungsprojektes für einen Kunden eine Schweißkonstruktion mittels Simulate berechnet.
Gerechnet wurde ein Schalenmodell aus Mittenflächen mit ein paar Volumen (Buchsen) - statisch linear.
Nun tritt allerdings das Problem auf, dass das Ergenisfenster scheinbar willkürlich falsche Ergebnisse liefert.
Die Analyse läuft durch, das Protokoll weist auch keine Auffälligkeiten auf.
Allerdings:
Lade ich das Ergebnisfenster über eine Schablone, bekomme als maximalen Spannungswert im kritischen Bereich bei der Ergebnisdarstellung 483MPa.
Die Einstellungen für das Ergebnisfenster lauten: Fringe, Stress, MPa, von Mises, Schalen nach Maximum of shell top/bottom.
Ändere ich das Ergebnisfenster nun auf Darstellungstyp Vector und ändere es auf die oben angegebenen Einstellungen zurück, erhalte ich ein geändertes Spannungsbild und im relevanten Bereich 640MPa als Spannungswert.

Erzeuge ich ein Ergebnis ohne Schablone, also per Hand, dann ist der wert von Anfang an richtig.
Das entspricht auch ungefähr den zu erwartenden Spannungen (mit Altair Hyperworks validiert).

Ich gehe mal stark davon aus, dass das irgendwie mit der Schablone zusammenhängt - ich wüsste allerdings beim besten Willen nicht warum.
Hat irgendjemand einen Hinweis für mich?

P.S.: Daten darf ich leider nicht Hochladen.

lg
Christoph

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mechdesign
Mitglied
DI(FH) / PDM & CAx Keyuser


Sehen Sie sich das Profil von mechdesign an!   Senden Sie eine Private Message an mechdesign  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mechdesign

Beiträge: 214
Registriert: 16.12.2001

Berechnung:
MathCAD 15.0(M030)
CAD:
Creo Parametric 2.0 (M200)
FEM:
Creo Simulate 2.0 (M200)
ANSYS Workbench V15

erstellt am: 24. Jul. 2017 13:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für linked-engineering 10 Unities + Antwort hilfreich


FEM_Test.zip


FEM_Test_Result.pdf

 
Hallo Christoph,

ich hab mal ein Ersatzmodell auf die Beine gestellt... das darf auch hochgeladen werden!    

FEM_Test.zip (Creo Simulate 3.0 M130)

Bei mir stellt sich das Problem allerdings etwas anders dar!

Ablauf:
1.) Modell erstellt
2.) Rechenlauf durchlaufen (Konvergenzergebnis RMS 1,6%)
3.) Ergebnisfenster "Deformation Magnitude" -> Verformung -> Faktor = 1 ... (Ergebnis (Farbplott) = i.O. bzw. plausibel)
4.) Speichern dieses Ergebnisfensters als Schablone "def_mag.rwt"
5.) Aufruf in Window2 über voran gespeicherte Schablone "def_mag.rwt" ... Ergebnis scheint i.O. und plausibel verglichen mit Window1 zu sein...

Ablauf 2: (Wiederholung Schritt 3-5, diesmal Plot der VM-Spannung)
Schablone hier mit "vm_stress.rwt" benannt...

Liefert voneinander abweichende Ergebnisse im Farbplot (siehe angehängtes PDF "FEM_Test_Result.pdf") in beiden Software- Versionen Creo 3 (M130) und Creo 4 (M010)!!!!

Vielleicht kann da ja jemand etwas dazu sagen! Der "Call" bei PTC ist bereits eröffnet... dies sollte nur eine Warnung an alle anderen User sein hinsichtlich der Ergebnisplots und der Verwendung von Schablonen Vorsicht walten zu lassen!

Viele Grüße aus Salzburg ans Forum...

Robert    

Ergänzung/ Anmerkung:
Generell ist zwar ein steigender Funktionsumfang, leider aber eine unverhältnismäßig immer schlechter werdende Qualität der Software zu beobachten!!!
Dieses bezieht sich nicht nur auf das Produkt "Simulate" sondern auch auf "Creo" selbst...

[Diese Nachricht wurde von mechdesign am 24. Jul. 2017 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

linked-engineering
Mitglied
CAD-Entwickler

Sehen Sie sich das Profil von linked-engineering an!   Senden Sie eine Private Message an linked-engineering  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für linked-engineering

Beiträge: 6
Registriert: 16.07.2016

Creo 3.0 M130
HP Zbook 17 G3
Core i7-6700HQ
16GB RAM
Quadro M3000M
Windows 10

erstellt am: 24. Jul. 2017 14:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

hab jetzt nochmal 2 Analysen angesehen.
1x reines Volumenmodell, 1x Volumen/Schalen gemischt.
Das Problem scheint sich auf das Volumen/Schalen-Modell zu beschränken. Wirkt so, als würde es mit den Schale-zu-Schale Schnittstellen zusammenhängen.

beste Grüße
Christoph

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz