Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Pro/DESKTOP
  Pro/Desktp vs. ProductViewExpress

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Pro/Desktp vs. ProductViewExpress (3895 mal gelesen)
SFroemer
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von SFroemer an!   Senden Sie eine Private Message an SFroemer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SFroemer

Beiträge: 177
Registriert: 18.06.2002

Creo3-M070
Windchill
Ansys WB V18.2
Creo/Simulate
Win10

erstellt am: 30. Jul. 2004 09:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute, vorab schon mal ein sonniges Wochenende.

Wir möchten von uns in Pro/E 2001 erstellte Baugruppenkonstruktionen anderen Kollegen zur Verfügung stellen, damit Sie eine Vorstellung davon haben und vor allem für Ihre Projekte (Schnittstellen) darin Messen (Abstände etc.) können!

Außerdem darf es leider nichts kosten.

ProductViewExpress habe ich mir jetzt mal angeschaut, aber zufrieden
bin ich nicht damit. Habe jetzt hier im Forum von Pro/Desktop ein wenig gelesen und möchte diese Software mal ausprobieren. Leider ist auf der PTC-Homepage der Download nicht mehr verfügbar (obwohl bestehender Wartungsvertrag bei uns), da dieses Programm nicht mehr vertrieben wird!???

Wo bekomme ich es dennoch her (vieleicht auf einer alten CD) ?

Danke.


------------------
Make it stronger, make it lighter, make it cheaper. And, by the way, we need it yesterday.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dipl.Ing.T.Stüker
Mitglied
Dipl.Ing. / Konstrukteur Automotive


Sehen Sie sich das Profil von Dipl.Ing.T.Stüker an!   Senden Sie eine Private Message an Dipl.Ing.T.Stüker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dipl.Ing.T.Stüker

Beiträge: 285
Registriert: 26.01.2002

erstellt am: 04. Aug. 2004 22:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SFroemer 10 Unities + Antwort hilfreich

Leider nein, ausschliesslich durch den Kauf einer Pro/Desktop Lizenz für 1029@ zuzüglich MWST ist das zu realisieren. PTC hat - nachdem die D-Cubed-Software für das Projekt zu bezahlen war - von einem auf den Anderen Tag wurde dies wohl mitgeteilt - hat PTC entschieden Pro/Desktop Express - also die kostenlose Version - nicht weiter zu verteilen, da auch für diese nun Lizenzgebühren bezahlt werden sollten. Herausgekommen ist dann auch später der Grund: die D-Cubed gehört mittlerweile zu Unigraphics - klar war denen das Pro/Desktop Express wegen dem Solid Edge Classic ein erheblicher Dorn im Auge. So könnte man sagen: entweder zahlen oder Product-View-Express.

Zu Pro/D: ein komplettes CAD-Programm, mit dem man Pro/E 2001 bis Wildfire 1 importieren und Ändern kann, sowie eigene 3D Features erstellen kann (auch Baugruppen und komplexe Gesamtwerde sind kein Problem als auch Animationen erstellen kann.) Pro/D ist ein CAD-System und kein Viewer.

------------------
Dipl.Ing. Thorsten Stüker
Auf der Korke 14
32760 Demold
thst@freenet.de
tel 05231 / 961084
www.moldpro.de
[img]http://www3.cad.de/foren/avatars/Dipl.Ing.T.Stuker.gif[img]/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SFroemer
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von SFroemer an!   Senden Sie eine Private Message an SFroemer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SFroemer

Beiträge: 177
Registriert: 18.06.2002

Creo3-M070
Windchill
Ansys WB V18.2
Creo/Simulate
Win10

erstellt am: 05. Aug. 2004 06:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für Info's ... es gibt also 2 Verschiedene

Pro/Desktop Express - also die kostenlose Version und
Pro/Desktop - die kostenbehaftete Version

... und besteht die Möglichkeit, das man eine ältere Softwareversion von Pro/Desktop Express auf irgendeiner PTC-CD-ROM findet ?

[Diese Nachricht wurde von SFroemer am 05. Aug. 2004 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dipl.Ing.T.Stüker
Mitglied
Dipl.Ing. / Konstrukteur Automotive


Sehen Sie sich das Profil von Dipl.Ing.T.Stüker an!   Senden Sie eine Private Message an Dipl.Ing.T.Stüker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dipl.Ing.T.Stüker

Beiträge: 285
Registriert: 26.01.2002

erstellt am: 06. Aug. 2004 08:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SFroemer 10 Unities + Antwort hilfreich

Selbst wenn die Express auf einer CD ist, kann man sie nicht installieren, da die Lizenzfiles nicht erstellt werden können, weil PTC diese nicht mehr erzeugt.
Insofern: Pech gehabt. Aber ich kann versichern: Pro/Desktop ist für Collaborative Engineering und auch für die Modellierung ein starkes Tool. Im Zusammenhang mit Rhino3d konstruiere ich damit Spritzgusswerkzeuge und: es funktioniert hervorragend.

------------------
Dipl.Ing. Thorsten Stüker
Auf der Korke 14
32760 Demold
thst@freenet.de
tel 05231 / 961084
www.moldpro.de
[img]http://www3.cad.de/foren/avatars/Dipl.Ing.T.Stuker.gif[img]/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SFroemer
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von SFroemer an!   Senden Sie eine Private Message an SFroemer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SFroemer

Beiträge: 177
Registriert: 18.06.2002

Creo3-M070
Windchill
Ansys WB V18.2
Creo/Simulate
Win10

erstellt am: 06. Aug. 2004 09:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

... aha, naja Pech gehabt, mit der Lizensierung.
Aber bin auch deiner Meinung, das Software seinen Preis hat, und man halt nur über das Preis/Leistungsverhältnis streiten kann.

Hast du Erfahrungen oder eine Meinung zum Preis/Leistugsverhältnis zwischen 3D/Viewern und Pro/Desktop?

z.B.:
SpinFire Professional (3DView)-> Lizenz 628 €
+ Pro/E Importschnittstelle  -> Lizenz 560 €

Gegenüber 1029 € Pro/Desktop - wahrscheinlich lieber beim gleichen Hersteller PTC bleiben. ?

Danke für Hinweise. Grüße vom Spritzgießmaschinenkonstrukteur an den Spritzgusswerkzeugkonstrukteur.

------------------
Make it stronger, make it lighter, make it cheaper. And, by the way, we need it yesterday.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dipl.Ing.T.Stüker
Mitglied
Dipl.Ing. / Konstrukteur Automotive


Sehen Sie sich das Profil von Dipl.Ing.T.Stüker an!   Senden Sie eine Private Message an Dipl.Ing.T.Stüker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dipl.Ing.T.Stüker

Beiträge: 285
Registriert: 26.01.2002

erstellt am: 07. Aug. 2004 17:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SFroemer 10 Unities + Antwort hilfreich

Tja, so ist das: PTC Software macht Sinn. Wenn Ihr nicht in kürzerer Zeit auf die Wildfire 2 umstellen wollt, dann ist Pro/Desktop im Zusammenhang mit Pro/E (2000i², 2001 und Wildfire 1) absolute Pflicht. Da gibts nix. Heterogene Baugruppen zu modellieren ist z.B. möglich, auch die in Pro/D erstellten Parts sind in Pro/E ladbar (dafür gibts ein Plugin kostenlos von PTC). Damit erzeugt man Baugruppen zwischen Pro/D und Pro/E ohne Schwierigkeiten.

Auch für die Werkstatt ist das Ding optimal (3 D Volumenkörpermodellierung, Animationen, 2D Zeichnungsableitung, alles läuft unproblematisch.

------------------
Dipl.Ing. Thorsten Stüker
Auf der Korke 14
32760 Demold
thst@freenet.de
tel 05231 / 961084
www.moldpro.de
[img]http://www3.cad.de/foren/avatars/Dipl.Ing.T.Stuker.gif[img]/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SFroemer
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von SFroemer an!   Senden Sie eine Private Message an SFroemer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SFroemer

Beiträge: 177
Registriert: 18.06.2002

Creo3-M070
Windchill
Ansys WB V18.2
Creo/Simulate
Win10

erstellt am: 13. Aug. 2004 10:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

.. kennt jemand dieses von PTC -> Windchill ProductView (3D-Viewer) ?
.. und dann von PTC -> Division ProductView ?

http://www.ptc.com/appserver/it/icm/cda/template_lib/icm01_customer_v.js  p?im_dbkey=22145&icg_dbkey=181 http://www.ptc.com/appserver/it/icm/cda/icm01_list.jsp?group=201&num=1&show=y&keyword=37
http://www.ptc.com/appserver/it/icm/cda/icm01_list.jsp?group=201&num=1&show=y&keyword =364

[Diese Nachricht wurde von SFroemer am 13. Aug. 2004 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von SFroemer am 13. Aug. 2004 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GNikol
Mitglied
 Produktmanager


Sehen Sie sich das Profil von GNikol an!   Senden Sie eine Private Message an GNikol  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GNikol

Beiträge: 421
Registriert: 11.01.2002

erstellt am: 17. Aug. 2004 15:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SFroemer 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn man ProE-Modelle mit der Anforderung Analyse (Messen...) verteilen will gibt es diverse Möglichkeiten. Grundsätzlich würde ich aufgrund von Schulungsaufwendungen Viewern den Vorzug gegenüber CAD-Systemen (auch Light-Versionen) geben.

Division und ProductView sind DMU-Tools und für diese Aufgabe überdimnesioniert. PV-Express und der freie Actify-Viewer sind zu limitiert, da keine Messfunktion.

Bleiben Lösungen wie Actify, TTF und Seemage u.a.

Mit Actify und TTF kann man die Daten native lesen (mit TTF deutlich schneller) und braucht zum Messen eine Vollversion.

Seemage ist derzeit der einzige Hersteller, der einen freien Viewer anbietet, mit dem man die gepublishten Daten auch messen, schneiden, annotieren, speichern kann.

Die Frage, ob sich ein Publisher mit feiem Viewer lohnt oder man besser native liest, entscheidet sich idR an der User-Zahl: je mehr mögliche User um so rentabler ist eine Publisherlösung. Umsonst gibt's die allerdings auch nicht.

Details: http://www.seemage.de bzw http://www.ttf-group.de .


------------------
ciao
Germar 
[Moderation: Viewer allgemein, Spicer, Project Reviewer]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SFroemer
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von SFroemer an!   Senden Sie eine Private Message an SFroemer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SFroemer

Beiträge: 177
Registriert: 18.06.2002

Creo3-M070
Windchill
Ansys WB V18.2
Creo/Simulate
Win10

erstellt am: 19. Aug. 2004 11:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Was ist DMU (-Tool) ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GNikol
Mitglied
 Produktmanager


Sehen Sie sich das Profil von GNikol an!   Senden Sie eine Private Message an GNikol  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GNikol

Beiträge: 421
Registriert: 11.01.2002

erstellt am: 19. Aug. 2004 11:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SFroemer 10 Unities + Antwort hilfreich

DMU steht für Digital MockUp - im Gegensatz zum physical MockUp.

Gemeint sind digitale Modelle / Prototypen, die die Zahl der physischen = echten Modelle, die man bis zum Ende der Entwicklung eines Produktes benötigt, verringern helfen sollen. Man möchte möglichst viele Untersuchungen durchführen / Fehler und Änderungsbedarf schon erkennen, bevor man das Produkt tatsächlich herstellt.

------------------
ciao
Germar 
[Moderation: Viewer allgemein, Spicer, Project Reviewer]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dipl.Ing.T.Stüker
Mitglied
Dipl.Ing. / Konstrukteur Automotive


Sehen Sie sich das Profil von Dipl.Ing.T.Stüker an!   Senden Sie eine Private Message an Dipl.Ing.T.Stüker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dipl.Ing.T.Stüker

Beiträge: 285
Registriert: 26.01.2002

Shark Pro
Varicad
CondaCam
Autodesk Fusion
Autodesk Inventor
Catia V4 / V5
Creo Parametrics

erstellt am: 24. Aug. 2004 14:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SFroemer 10 Unities + Antwort hilfreich

Wo ist das Problem? Mit Pro/Desktop kann ich schnell und unkompliziert messen, weniger schwierig als mit den meisten Viewern und wesentlich exakter. Mit einem Click habe ich auch eine 3D Ableitung.

------------------
Dipl.Ing. Thorsten Stüker
Auf der Korke 14
32760 Demold
thst@freenet.de
tel 05231 / 961084
www.moldpro.de
[img]http://www3.cad.de/foren/avatars/Dipl.Ing.T.Stuker.gif[img]/

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz