Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Elektronikkonstruktion - Elektromechanik
  Erfahrungen mit der Konstruktion von Elektronik-Gehäusen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  Erfahrungen mit der Konstruktion von Elektronik-Gehäusen (160 mal gelesen)
Steffen Braun
Moderator
Elektronikkonstrukteur Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Steffen Braun an!   Senden Sie eine Private Message an Steffen Braun  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Steffen Braun

Beiträge: 12
Registriert: 21.10.2020

erstellt am: 07. Sep. 2021 16:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
hat hier jemand schon Erfahrungen sammeln können bei der Konstruktion von Elektronik-Gehäusen?
Ich bin es zum Beispiel gewöhnt, mit dem Elektronik-Entwickler zusammen zu arbeiten. Dabei kümmere ich mich um die Mechanik und er um das Layout und die Bauteile.
Abstimmungen gibt es bei der Layout-Kontur, der Position von Befestigungs-Bohrungen und LEDs, bei der Montage der Leiterplatten ins Gehäuse etc.
Dabei ist eine enge Zusammenarbeit wichtig, sonst läuft es schief. Das ist aber leider auch schon vorgekommen. Bei Euch auch? Wie macht Ihr das?

LG
Steffen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

N.Lesch
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von N.Lesch an!   Senden Sie eine Private Message an N.Lesch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für N.Lesch

Beiträge: 4986
Registriert: 05.12.2005

WF 4

erstellt am: 07. Sep. 2021 21:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Steffen Braun 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo, das ist ein weites Feld. Es kommt da immer auf die Randbedingen an.
Temperatur, Vibration, Strom , Spannung, Dichtheit ( Schutzart ), Stückzahl .
Sobald es unter die Motorhaube geht wird es mit Thermoplasten kritisch, weil die Temperatur recht hoch ist.
Bei größeren Gehäusen gibt es dann wieder Problem mit Wärmedehnung, weil die von FR4 kleiner ist als z.B. PA 66 GF.

------------------
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Abmaler
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Abmaler an!   Senden Sie eine Private Message an Abmaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Abmaler

Beiträge: 332
Registriert: 08.12.2018

erstellt am: 08. Sep. 2021 08:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Steffen Braun 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo ebenfalls.
Wenn es unter die Haube geht ist auch ein Stichwort für mich. Bedeutet i.d.R.: größere Stückzahlen und oft
auch ein automatisiertes Handling und Bestücken. Ist nicht immer dann einfach, ein relativ dünnwandiges Gehäuse
mit Handlingsmodulen zu greifen und zu positionieren zum Bestücken. Zumal das Gehäuse nach dem Bestücken
keine Verformungen und Druckstellen aufweisen darf.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Steffen Braun
Moderator
Elektronikkonstrukteur Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Steffen Braun an!   Senden Sie eine Private Message an Steffen Braun  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Steffen Braun

Beiträge: 12
Registriert: 21.10.2020

erstellt am: 09. Sep. 2021 20:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo, ja, da hast Du Recht. Es gibt viele Randbedingungen im Bereich Elektromechanik.

Wenn Du Motorhaube schreibst, dann arbeitest Du in oder für die Automobilindustrie?
Da sind die besten Innovationen in der Mechatronik. Total interessant.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Steffen Braun
Moderator
Elektronikkonstrukteur Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Steffen Braun an!   Senden Sie eine Private Message an Steffen Braun  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Steffen Braun

Beiträge: 12
Registriert: 21.10.2020

erstellt am: 11. Sep. 2021 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Abmaler:
Hallo ebenfalls.
Wenn es unter die Haube geht ist auch ein Stichwort für mich. Bedeutet i.d.R.: größere Stückzahlen und oft
auch ein automatisiertes Handling und Bestücken. Ist nicht immer dann einfach, ein relativ dünnwandiges Gehäuse
mit Handlingsmodulen zu greifen und zu positionieren zum Bestücken. Zumal das Gehäuse nach dem Bestücken
keine Verformungen und Druckstellen aufweisen darf.

Was sind für Dich höhere Stückzahlen? In der Industrieelektronik, in der ich arbeite, sind 25k pro Jahr schon viel.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz