Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Additive Fertigung
  einteiliger Greifer

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:  einteiliger Greifer (1654 mal gelesen)
Jonischkeit
Moderator
Freiberuflicher Ingenieurdienstleister (CSWP)




Sehen Sie sich das Profil von Jonischkeit an!   Senden Sie eine Private Message an Jonischkeit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jonischkeit

Beiträge: 2589
Registriert: 29.07.2003

CSWP
SWX2014 bis 2017
verschiedene Rechner

erstellt am: 15. Mai. 2018 21:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


GreiferHP.jpg

 
So, mal das erste Beispiel.
Ein einteiliger Greifer, gedruckt auf einer HP, gesehen auf der Formnext.
Bei konventionellem Aufbau wären das wohl ein paar mehr Teile.

Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Micha Knipp
Ehrenmitglied
Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von Micha Knipp an!   Senden Sie eine Private Message an Micha Knipp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Micha Knipp

Beiträge: 1767
Registriert: 06.06.2001

XEON E5 3,2GHz 24GB PNY Q2000, 30"
Windows 7/64 Professional
Inventor Pro 2017
Vault Pro 2017
SpacePilot Pro
---
HP Z1 * 27"
Windows 7/64 Professional
SpaceNavigator
Alibre-GD V2017 64 - M-Files 8
KeyShot 6 64

erstellt am: 16. Mai. 2018 06:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jonischkeit 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Michael,

schönes Beispiel was erahnen lässt inwieweit bereits die Konstruktion umdenken muss, um das Potential dieser Technologie auszuschöpfen.

Wie ist Dein Eindruck bzgl. der HP Drucker?

------------------
Gruß aus Leverkusen
Micha Knipp

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12611
Registriert: 02.04.2004

Inventor 2018 - W7pro64 - F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical - SpacePilotClassic

erstellt am: 17. Mai. 2018 15:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jonischkeit 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Jonischkeit:
Ein einteiliger Greifer, gedruckt ...
Ja, ganz nett, aber wohl eher als Demonstration der Möglichkeiten gedacht und weniger als nutzbarer Gegenstand. Die Greiferbacken federn ja hier in alle Richtungen, das ist ziemlich unpraktisch. Da muss man schon weiter denken und nicht nur gezielt Nachgiebigkeiten sondern auch gezielt Steifigkeiten einplanen - additive Fertigung ermöglicht auch das.

Bessere Beispiele, die auch wirklich gut funktionieren, hat Festo in den Demonstrationsobjekten auf der HMI zu bieten. Wer da hingesehen hat, weiß, dass die schon seit Jahren damit arbeiten, ganz besonders für solche Demoobjekte, die ja nur in minimaler Stückzahl entstehen.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Jonischkeit
Moderator
Freiberuflicher Ingenieurdienstleister (CSWP)




Sehen Sie sich das Profil von Jonischkeit an!   Senden Sie eine Private Message an Jonischkeit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jonischkeit

Beiträge: 2589
Registriert: 29.07.2003

CSWP
SWX2014 bis 2017
verschiedene Rechner

erstellt am: 17. Mai. 2018 23:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Roland,

Ich hatte es auch nur als Denkanstoß reingestellt.
Vielleicht kommt dann jemand noch auf ganz anderen Ideen.

@Micha, die HP liefer eine ganz anständige Druckqualität mit sehr guter Versinterung. Diese Jahr kommen ja noch die Farbmaschinen und eine neue Gereration Schwarz-Weiß Geräte. Leider immer noch oberhalb meiner Portokasse.

Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12611
Registriert: 02.04.2004

Inventor 2018 - W7pro64 - F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical - SpacePilotClassic

erstellt am: 18. Mai. 2018 20:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jonischkeit 10 Unities + Antwort hilfreich

Apropos hp:
Ich hatte jüngst solche Teile, und für ein Häkchen daran fehlte das zugehörige Loch in der Platine, die darin befestigt werden muss. Na ja, egal, denk ich, brech' ich das eine Häkchen halt schnell ab. Aber denkste! Das Zeug ist richtig zäh; ich habe das Häkchen (knapp 2 mm dick) 90° umgebogen, und es ist immer noch dran.

Nur mit der Formtreue ist es nicht so weit her. Das eine Teil liegt bei 300 mm Länge in der Mitte 3 mm hohl. Das ist zwar nur 1 %, aber als Maschinenbauer ist man dann doch ein bisschen unzufrieden.

Und auch die Maßhaltigkeit ist wohl nicht ganz so gut. Für eine Bohrlehre, die ich auch bestellt habe, hat der gleiche Dienstleister direkt von der hp abgeraten und lieber eine FDM-Maschine genommen. Die Bohrlehre hat jetzt zwar das dafür typische Streifen-Muster, aber tatsächlich auch eine sehr viel bessere Ebenheit.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3256
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 18. Mai. 2018 21:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jonischkeit 10 Unities + Antwort hilfreich

Vermutlich mache ich mich jetzt zum Deppen, aber:
Dient der Anschluss am Greifer als Druckluftanschluss und die Finger bewegen sich bei Druckbeaufschlagung?
Oder ist das lediglich die Befestigung und der Greifer hat 'nur' eine Federwirkung?

Neugierig, Torsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen



Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12611
Registriert: 02.04.2004

Inventor 2018 - W7pro64 - F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical - SpacePilotClassic

erstellt am: 18. Mai. 2018 21:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jonischkeit 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Torsten Niemeier:
Dient der Anschluss am Greifer als Druckluftanschluss und die Finger bewegen sich bei Druckbeaufschlagung?
Ja, genau wie beim Rohrfedermanometer.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torsten Niemeier
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Maschinenbau Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Torsten Niemeier an!   Senden Sie eine Private Message an Torsten Niemeier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torsten Niemeier

Beiträge: 3256
Registriert: 21.06.2001

"ZUSE I.36", 8 BIT, 32 Lämpchen, Service-Ölkännchen "ESSO-Super", Software: AO auf Kuhlmann-Parallelogramm-Plattform
** CSWP 04/2011 **
** CSWE 08/2011 **

erstellt am: 18. Mai. 2018 21:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jonischkeit 10 Unities + Antwort hilfreich

Ah, Danke!
Also Druck drauf und Greifer schliesst.
Ich habe irgendwie noch kein Gefühl für die Grösse des Dings.
Schätzen würde ich anhand der Oberfläche auf Anschlussgewinde ca. G1/8.
Aber das Ganze sieht für mich irgendwie viel zu stabil aus, als das ich da mit einen grossen Fingerweg rechnen würde.
Drucke mir wohl mal am besten selbst sowas.
Luftdichtigkeit zählt hier im Haus allerdings nicht zur Kernkompetenz. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Micha Knipp
Ehrenmitglied
Werkzeugmacher


Sehen Sie sich das Profil von Micha Knipp an!   Senden Sie eine Private Message an Micha Knipp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Micha Knipp

Beiträge: 1767
Registriert: 06.06.2001

XEON E5 3,2GHz 24GB PNY Q2000, 30"
Windows 7/64 Professional
Inventor Pro 2017
Vault Pro 2017
SpacePilot Pro
---
HP Z1 * 27"
Windows 7/64 Professional
SpaceNavigator
Alibre-GD V2017 64 - M-Files 8
KeyShot 6 64

erstellt am: 18. Mai. 2018 22:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jonischkeit 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:
Nur mit der Formtreue ist es nicht so weit her. ... Und auch die Maßhaltigkeit ist wohl nicht ganz so gut.

Hallo Roland,

auch für diese Information vielen Dank. Erinnert mich an meine ersten Gehversuche mit SLS.

------------------
Gruß aus Leverkusen
Micha Knipp

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Softwareentwickler / Informatiker (m/w/d) Additive Fertigung - Datenverarbeitung

Digitale Transformation, Big Data, Industrie 4.0 oder Smart Production ? ganz ehrlich: Bei ARBURG gehört das längst zum Tagesgeschäft. ARBURG ist global einer der führenden Maschinenhersteller für die Kunststoffverarbeitung. Mit rund 3.200 Mitarbeitenden gelten wir als Inbegriff der Innovation im Kunststoffbereich. Bei der Entwicklung und Konstruktion qualitativ hochwertiger Maschinen für Hightech-Branchen verlassen wir uns am Liebsten auf unsere eigenen Fähigkeiten....

Anzeige ansehenSoftwareentwicklung
Relleumdesign
Mitglied
Konstruktion, Design


Sehen Sie sich das Profil von Relleumdesign an!   Senden Sie eine Private Message an Relleumdesign  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Relleumdesign

Beiträge: 235
Registriert: 20.12.2015

WIN7
SWX2015 SP4.0
3D-Maus SpaceExplorer

erstellt am: 04. Aug. 2018 14:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Jonischkeit 10 Unities + Antwort hilfreich

" Die Greiferbacken federn ja hier in alle Richtungen, das ist ziemlich unpraktisch."

Wenn man das Teil frei in den Raum wirft, JA. Aber was spricht dagegen, die axiale Bewegung durch eine Führungskulisse zu verhindern? Das ist ja nur der Funktionskern, nicht der komplette Aufbau.

Ausserdem kann man die axiale Steifigkeit leicht durch eine Vergrösserung in Achsrichtung (also ovale Querschnitte) erhöhen.

Statt DL kann man ja auch ein Fluid nehmen, sofern man eine Entlüftungsmöglichkeit an den Enden schafft.

Feine Lösung! Auch als Denkanstoss für neue Wirkprinzipien.

Gruss,
Dirk

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz