Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  QGIS
  Auflösung bei Drucklayout einstellen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Auflösung bei Drucklayout einstellen (351 mal gelesen)
patrickk83
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von patrickk83 an!   Senden Sie eine Private Message an patrickk83  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für patrickk83

Beiträge: 29
Registriert: 01.07.2016

Win 7 Pro
CPU: I7
RAM: 8GB
SWX 2016

erstellt am: 28. Apr. 2019 11:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute!

Bin absoluter QGis Neuling also bitte ich um Verständnis. Habe von meiner gewünschten Region digitale Orthofotos als WMTS eingebunden. Ein
weiterer Layer mit Grundstücksgrenzen als shape wurde zusätzlich hinzugefügt. Im Hauptfenster lässt sich bis zu einem Maßstab 1:748 bei noch
sehr guter Qualität hineinzoomen.
Ich erstelle nun ein neues Drucklayout (z.B. DIN A1), füge eine neue Karte über die gesamte Seitengröße ein und zoome anschließend hinein.
Hier lässt sich bei etwa gleichem Zoomlevel ein Qualitätsunterschied feststellen.

Gibt es dagegen Abhilfe?

Danke für eure Hilfe!

Nutze QGis 3.4.4

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADdog
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von CADdog an!   Senden Sie eine Private Message an CADdog  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADdog

Beiträge: 2072
Registriert: 30.04.2004

Intel(R) Xeon(R) CPU E5-1620v2 3,7 GHz
16 GB RAM
NVIDIA Quadro K2000
win7 prof
QGIS 3.0

erstellt am: 29. Apr. 2019 14:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für patrickk83 10 Unities + Antwort hilfreich

Was genau verstehst du unter "Zoomlevel" im Drucklayout?
Du kannst dem Kartenelement einen Maßstab geben und auf dem Bildschirm das Layout beliebig zoomen.
Ich interpretiere das jetzt so, dass die ungefähr die gleiche Objektgröße auf dem Bildschirm hast und die Auflösung unterschiedlich  erscheint.
Die Auflösung bei einem WMS ist ohnehin nicht einfach zu bewerkstelligen, da es nach meiner Erfahrung vom verwendeten Programm, dem WMS-Service und auch der Hardware abhängig ist, da bei jedem zoom und auch beim Druck das WMS-Bild neu abgefragt wird (sofern nicht gesperrt). Ein Vergleich zwischen einer Bildschirmauflösung von 72/96 dpi und einer Druckauflösungen von 300...600dpi erscheint mir auch nutzlos.
Deshalb mein Vorschlag: druck es aus und wenn du mit dem Ergebnis zufrieden bist, dann freu dich und grüble nicht über Bildschirmauflösungen.

------------------

Gruß Thomas
CADdog the dog formerly known as TR

AutoCAD spricht mit einem, aber viele hören nicht zu.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

patrickk83
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von patrickk83 an!   Senden Sie eine Private Message an patrickk83  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für patrickk83

Beiträge: 29
Registriert: 01.07.2016

Win 7 Pro
CPU: I7
RAM: 8GB
SWX 2016

erstellt am: 30. Apr. 2019 21:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für deine Antwort.
Vielleicht habe ich mich nicht deutlich ausgedrückt... Mein Ziel ist es, eine Karte zu erstellen, die ich anschließend
in einer App verwenden kann. Konkret handelt es sich um ein Orthofoto mit einem zusätzlichen Layer meines Jagdgebietes um
mit Hilfe von GPS meinen aktuellen Standort lokalisieren zu können.
Allerdings ist die Qualität am PC deutlich besser als am Smartphone wenn ich
z.B. auf Objekte zoome. Ich hätte also gerne eine Datei mit der bestmöglichen Qualität. Werde mal versuchen zwei
Vergleichsfotos zu posten.

LG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LaPla
Mitglied
Landschaftsarchitekt


Sehen Sie sich das Profil von LaPla an!   Senden Sie eine Private Message an LaPla  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LaPla

Beiträge: 548
Registriert: 08.10.2004

erstellt am: 16. Mai. 2019 18:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für patrickk83 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,
ohne da jetzt tiefer drin zu stecken:
wenn Du ein Rasterbild druckst wird das immer pixelig. Variere mal die Auflösung.
Wenn Deine App auch PDF oder SVG darstellen kann, dann versuche das mal. Bei PDF kannst Du im Layout angeben, ob als Raster oder Vektor gedruckt werden soll. Vielleicht hat das einen Einfluss, obwohl die Orthos ja Rasterdaten sind.

Gruß
Jörg

------------------
Infastructure Premium 2014 auf WIN7/16GB RAM/Grafik FireGL 1G
Reserve:
Infastructure Premium 2012(CIVIL/MAP/3D Design/Naviswork Simulate)
Infastructure Premium 2013(CIVIL/MAP/3D Design/Infrastr. Modeler/Naviswork Simulate)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz