Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Autodesk Recap
  Inventor Prof. 2014 + RECAP

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Inventor Prof. 2014 + RECAP (807 mal gelesen)
Orlando
Mitglied
Konstrukteur,Selbstständig,Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Orlando an!   Senden Sie eine Private Message an Orlando  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Orlando

Beiträge: 610
Registriert: 19.09.2001

erstellt am: 09. Jul. 2016 10:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Forum,
einer unsere Kunden arbeitet ausschließlich mit Inventor 2014
Wir setzen momentan alle Versionen von Inventor ein, auch die neueste.
Frage:
Mit welcher Version Autodesk RECAP arbeitet Inventor 2014 einwandfrei zusammen?
Ich weiß gar nicht ob wir Autodesk RECAP auf unseren Datenträger haben.
Wir erwarten nun von einem Zulieferer einen 3D-Scan / Punktewolke die wir gerne einfügen würden zwecks Kontrolle von Kollissionen und um Maße von einem vorhandenen Stahlbau abzugreifen.
Also, was brauchen wir um das mit Inventor 2014 zu realisieren.
Inventor 2014 Prof. kann ja indizierte Dateien im Format .rcs oder .rcp plazieren.
ich möchte dem Zulieferer gerne mitteilen was benötigt wird....

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Gawin
Moderator
Blechschlosser Metallbauermeister




Sehen Sie sich das Profil von Andreas Gawin an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Gawin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Gawin

Beiträge: 3529
Registriert: 24.02.2006

Inventor 2015
AutoCad Mechanical 2015
WIN7/64 SP1
20 GB
Nvidia FX 4000
SpacePilot Pro

erstellt am: 10. Jul. 2016 21:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Orlando 10 Unities + Antwort hilfreich


Recap_Importformate.jpg

 
Hallo,

ich verstehe die Fragestellung nicht ganz. Sollen Daten bei Dir im Hause aufbereitet und an einen Kunden im 2014er Inventor Dateiformat weitergereicht werden?

Ob das RECAP Dateiformat sich in der 2017er Version geändert hat, kann ich noch nicht sagen (da der Umstieg erst im Herbst 2016 erfolgt). Bisher war das Dateiformat Recap 2014/2015 soweit absolut kompatibel. Das kannst Du durch eine Testdatei mit angehängter Wolke aber auch einfach ausprobieren.

Um im Inventor 2014/2015/2016/2017 Punktwolken zu verwenden, sollte man diese ab einer gewissen Größe aufbereiten (verschlanken, zuschneiden & freischneiden).

Der Punktwolkenlieferant sollte Dir eine fertig stationierte Wolke liefern (quasi die Gesamtwolke, die durch die räumlich korrekt ausgerichtete Montage sämtlicher einzelnen Teilbereiche entsteht).

Diese Lieferung sollte in einem Dateiformat erfolgen, welches RECAP importieren kann (siehe Anhang).

Dann kannst Du loslegen.

Gruss Andreas

------------------
Neues Cad.de Forum zum Thema Punktwolkenzuschnitt und -handling (Vorstufe zur Verwendung im 3D CAD):

>>>Autodesk Recap<<<

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Orlando
Mitglied
Konstrukteur,Selbstständig,Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Orlando an!   Senden Sie eine Private Message an Orlando  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Orlando

Beiträge: 610
Registriert: 19.09.2001

erstellt am: 11. Jul. 2016 07:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Andreas Gawin:
Hallo,

ich verstehe die Fragestellung nicht ganz. Sollen Daten bei Dir im Hause aufbereitet und an einen Kunden im 2014er Inventor Dateiformat weitergereicht werden?

Ob das RECAP Dateiformat sich in der 2017er Version geändert hat, kann ich noch nicht sagen (da der Umstieg erst im Herbst 2016 erfolgt). Bisher war das Dateiformat Recap 2014/2015 soweit absolut kompatibel. Das kannst Du durch eine Testdatei mit angehängter Wolke aber auch einfach ausprobieren.

Um im Inventor 2014/2015/2016/2017 Punktwolken zu verwenden, sollte man diese ab einer gewissen Größe aufbereiten (verschlanken, zuschneiden & freischneiden).

Der Punktwolkenlieferant sollte Dir eine fertig stationierte Wolke liefern (quasi die Gesamtwolke, die durch die räumlich korrekt ausgerichtete Montage sämtlicher einzelnen Teilbereiche entsteht).

Diese Lieferung sollte in einem Dateiformat erfolgen, welches RECAP importieren kann (siehe Anhang).

Dann kannst Du loslegen.

Gruss Andreas


Hallo Andreas,

ja die Daten sollen bei uns im Hause aufbereitet und an einen Kunden der Inventor 2014 einsetzt weitergereicht werden.
Oder noch verständlicher.....wir bekommen einen 3D-Scan von einem Unterlieferanten und müssen diesen in vorhandene bzw. noch zu erstellende Inventorkonstruktionen einbinden.
Mit diesem 3D-Scan / Punktewolke sollen Kollissionsüberprüfungen durchgeführt werden. Dieser Scan dokumentiert den Istzustand und ist Basis(Gundlage) für eine weiterführende Konstruktion.

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Gawin
Moderator
Blechschlosser Metallbauermeister




Sehen Sie sich das Profil von Andreas Gawin an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Gawin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Gawin

Beiträge: 3529
Registriert: 24.02.2006

Inventor 2015
AutoCad Mechanical 2015
WIN7/64 SP1
20 GB
Nvidia FX 4000
SpacePilot Pro

erstellt am: 14. Jul. 2016 06:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Orlando 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen Orlando,

habt Ihr bereits mit Recap Punktwolken bearbeitet und diese auch im Inventor angehängt, oder wird das Euer erstes Projekt?

Gruss Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz