Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Autodesk Recap
  Autodesk RECAP

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Autodesk RECAP (1058 mal gelesen)
RL13
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Bauwesen


Sehen Sie sich das Profil von RL13 an!   Senden Sie eine Private Message an RL13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RL13

Beiträge: 2373
Registriert: 23.10.2008

Civil3d 2016 64 Bit SP 3
Civil3d 2014 64 Bit SP 2
mit DACH und Extensions<P>W7 Professional 64Bit
HP Z400
Intel Xeon CPU
W3565
12 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000

erstellt am: 15. Apr. 2014 14:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

nach längerer Abstinenz hier mal eine Frag zu Autodesk RECAP.

Ich hab am Firmenrechner endlich mal Civil 2014 installiert und dieses o.g. Programm war dabei.
Nach erster Betrachtung und Belesen auf den diversen Herstellerseiten von Autodesk sollte das Programm wohl der Nachfolger vom Projekt "Photofly" sein mithilfe dessen man aus 2D Fotoaufnahmen 3D Punktwolken erstellen können soll.

Nach einem ersten Ausprobieren --> die Ernüchterung  --> in der bei mir installierten Version kann man lediglich vorhandene Punktwolken einlesen bearbeiten und als sog *.rcp (Autodesk ReCap Project File) wieder abspeichern.

Na gut, dachte ich, probier ich mal die Bearbeitungsfunktionen --> hab mal eine Punktwolke geladen und bearbeitet, indem ich Schnitte hinzugefügt und Punkte gelöscht habe --> Nachdem ich die fertige *.rcp in Civil über die Funktion _PointCloudAttach eingelesen habe --> schon wieder Ernüchterung 

Alle Bearbeitungen waren weg und es wurde die ursprüngliche Punktwolke geladen.

Da frag ich mich und nun Euch:

Wozu braucht man das Tool

------------------
mfg Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RL13
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Bauwesen


Sehen Sie sich das Profil von RL13 an!   Senden Sie eine Private Message an RL13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RL13

Beiträge: 2373
Registriert: 23.10.2008

Civil3d 2016 64 Bit SP 3
Civil3d 2014 64 Bit SP 2
mit DACH und Extensions<P>W7 Professional 64Bit
HP Z400
Intel Xeon CPU
W3565
12 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000

erstellt am: 15. Apr. 2014 14:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Oh man,

das sieht wieder nach so einer halbherzigen Lösung von Autodesk aus.
Folgendes habe ich herausgefunden: man kann zwar die Projektdatei *.rcp in Civil einlesen, es wird jedoch die ursprüngliche Punktwolke verwendet und dargestellt. Erst wenn man aus RECAP exportiert in das Format *.rcs oder *.pcg kann man die Veränderungen in Civil sehen

Ist zumindest mal eine Möglichkeit Punktwolken zu beschneiden und zu verschlanken

------------------
mfg Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Guenther P
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Guenther P an!   Senden Sie eine Private Message an Guenther P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Guenther P

Beiträge: 1133
Registriert: 14.05.2010

erstellt am: 15. Apr. 2014 16:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RL13 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Roman,

für mich ist das ReCap eigentlich nur eine schnelle Möglichkeit Punktwolken anzusehen. Die Einstellungen x,y,z lassen sich relativ einfach bewerkstelligen und ich glaube, es ist ein Hinweis darauf, wohin die Reise gehen wird.....

------------------
- gü -

...then it comes to be that the soothing light at the end of your tunnel was just a freight train coming your way...
(James Hetfield)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Gawin
Moderator
Blechschlosser Metallbauermeister




Sehen Sie sich das Profil von Andreas Gawin an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Gawin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Gawin

Beiträge: 3537
Registriert: 24.02.2006

Inventor 2015
AutoCad Mechanical 2015
WIN7/64 SP1
20 GB
Nvidia FX 4000
SpacePilot Pro

erstellt am: 15. Apr. 2014 17:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RL13 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

ich beschäftige mich seit kurzer Zeit relativ intensiv mit Recap. Die Oberfläche ist im modernen Stil gehalten: Poppig, tablettoptisch gestaltet, nicht wirklich anpassbar, in Konsequenz jedoch benutzbar, (aber nicht so, wie man es zum zügigen Arbeiten wünscht).

Eine Deutsche Anleitung gibt es meines Wissens nicht. Wofür das Programm nach meinem Eindruck einsetzbar ist:

--> zur Aufbereitung von großen Punktewolken (Zuschneiden von Regionen)
--> zum Abspeichern, Verwalten und Exportieren aufbereiteter bzw. zugeschnittener Regionen
--> zur Orientierung in Punktewolken
--> zum Kameraflug durch Punktewolken
--> zum direkten Abgreifen von Bemaßung in Puktewolken
--> zur Ansicht und Orientierung innerhalb von Panoramafotos, die der Laserscanner erzeugt hat
--> zum direkten Abgreifen von Bemaßung in Panoramafotos

Das lässt sich umsetzen, sofern man das ca. 700MB große Servicepack bzw. Update aus Dezember 2013 istalliert hat.

Vom Import des Recapprojektes (*.rcp) ins CAD Programm würde ich abraten (zu langsam, zu instabil und teilweise heftige Koordinatensystemfehler).
Der bessere Weg ist es, zugeschnittene Regionen ins RCS Format zu exportieren.

Gruss Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Gawin
Moderator
Blechschlosser Metallbauermeister




Sehen Sie sich das Profil von Andreas Gawin an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Gawin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Gawin

Beiträge: 3537
Registriert: 24.02.2006

Inventor 2015
AutoCad Mechanical 2015
WIN7/64 SP1
20 GB
Nvidia FX 4000
SpacePilot Pro

erstellt am: 15. Apr. 2014 18:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RL13 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von RL13:
..........mithilfe dessen man aus 2D Fotoaufnahmen 3D Punktwolken erstellen können soll..........


Ergänzung: Das Trifft auf das cloudbasierte "Recap360" zu, nicht auf das stationär auf dem PC installierte "Recap".

Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Gawin
Moderator
Blechschlosser Metallbauermeister




Sehen Sie sich das Profil von Andreas Gawin an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Gawin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Gawin

Beiträge: 3537
Registriert: 24.02.2006

Inventor 2015
AutoCad Mechanical 2015
WIN7/64 SP1
20 GB
Nvidia FX 4000
SpacePilot Pro

erstellt am: 19. Apr. 2014 12:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RL13 10 Unities + Antwort hilfreich

Falls aus diesem Bereich Interesse an einem Forum über "Recap" besteht, bitte hier melden.

Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RL13
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Bauwesen


Sehen Sie sich das Profil von RL13 an!   Senden Sie eine Private Message an RL13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RL13

Beiträge: 2373
Registriert: 23.10.2008

Civil3d 2016 64 Bit SP 3
Civil3d 2014 64 Bit SP 2
mit DACH und Extensions<P>W7 Professional 64Bit
HP Z400
Intel Xeon CPU
W3565
12 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000

erstellt am: 22. Apr. 2014 11:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von Andreas Gawin:
--> zur Ansicht und Orientierung innerhalb von Panoramafotos, die der Laserscanner erzeugt hat
--> zum direkten Abgreifen von Bemaßung in Panoramafotos

Das lässt sich umsetzen, sofern man das ca. 700MB große Servicepack bzw. Update aus Dezember 2013 istalliert hat.


Hab ein Update installiert, aber wie bekommst du Fotos mit hinterlegt?
Wäre ja interessant den Punktwolken mehr "Leben" einzuhauchen und die Punktwolke analog Leica-Trueview zu visualisieren.

ps: Die Pro Version hab i ni installiert, weil 30-Tage-Trial.

aus den "Autodesk Exchange Apps" hatte ich mir derweil auch die App "Point Cloud Feature Extraction" geladen, hier gab es auch die Möglichkeit zumindest vorrübergehend Bereiche aus der Punktwolke wegzuschneiden und eben auch, und das finde ich viel interessanter, Geometrien zu extrahieren.
--> funzt aber auch nicht unbedingt immer so, wie man es erwartet

jedenfalls kommt es mir so vor, als wenn Autodesk überall neue Baustellen aufmacht, ohne eine wirklich erfolgreich zum Ende zu bringen.

------------------
mfg Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andreas Gawin
Moderator
Blechschlosser Metallbauermeister




Sehen Sie sich das Profil von Andreas Gawin an!   Senden Sie eine Private Message an Andreas Gawin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andreas Gawin

Beiträge: 3537
Registriert: 24.02.2006

Inventor 2015
AutoCad Mechanical 2015
WIN7/64 SP1
20 GB
Nvidia FX 4000
SpacePilot Pro

erstellt am: 22. Apr. 2014 22:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RL13 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von RL13:
....aber wie bekommst du Fotos mit hinterlegt?.....

Die von mir beschriebenen Panoramafotos sind in der "Techshop" Beispieldatei aus dem Update von Dez 2013 enthalten. Wie sie implimentiert worden sind, kann ich mangels eigener Scan Hardware und mangels verwertbarer Beispieldatensätze nicht prüfen.


Zitat:
Original erstellt von RL13:
...Die Pro Version hab i ni installiert, weil 30-Tage-Trial.....

Ich habe es riskiert, da nach meinem Verständnis nach 30 Tagen die zusätzlichen Features der Pro Version stillgelegt werden, de facto also eine Wandlung  von der Pro- zur (unverändert lauffähigen) Basicversion stattfindet.

In jedem Falle ist die 2015er Version deutlich stabiler und das Dateiformat ist unverändert (also auch mit der Vorversion zu öffnen und bearbeiten.)


Wenn Du hier zustimmst, steigen vielleicht die Chancen auf ein Recap Forum.

Gruss Andreas


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz