Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MicroStation/PowerDraft (J, V8, XM, V8i)
  Export Mircostation nach AutoCAD / PDF

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Export Mircostation nach AutoCAD / PDF (652 mal gelesen)
RAL
Mitglied
koffeinbetriebender Taschenrechner


Sehen Sie sich das Profil von RAL an!   Senden Sie eine Private Message an RAL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RAL

Beiträge: 232
Registriert: 10.01.2009

Geodreieck, Bleistift, Rechenschieber, Kaffeemaschine und Würfel

erstellt am: 28. Dez. 2017 12:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Forum_microstation-autocad-pdf.JPG


Forum_microstation-pdf.JPG

 
Hallo zusammen,

wir haben CAD Arbeiten an ein externes Büro ausgegliedert mit der Vereinbarung, dass die Zeichnungen (ca 100x A0) in PDF und AutoCAD zu liefern sind. Das Büro arbeitet nun mit MIRCOSTATION und behauptet, dass der Export in DWG nur schwierig und mit großem Aufwand möglich ist.

Ich komme jetzt nicht aus dem CAD Bereich, weiß jedoch aus AutoCAD und INVENTOR, dass Zeichnungen sehr einfach - quasi mit 3 Maus-clicks - in andere Formate exportiert werden können. Aussage des externen Büros: Großer Aufwand und sie hätten keine Kontrolle über den Output. (wir haben bei einem Testlauf festgestellt, dass manche Layer die Eigenschaft "nicht zu plotten" kriegen, die Linienstärken nicht stimmen, etc.)

Zusätzlich kriege ich die PDFs als Pixel und nicht als Vektor. Das "Vernebeln" der Linien (siehe Anlage) ist - mit Verlaub - richtig bescheiden.
Der Text ist im PDF nicht markierbar. Angeblich kann Mircostation keine Vektorplots in PDF mit Buchstaben. Anbei ebenfalls ein Screenshot eines PDFs aus Autocad, indem klare Linien sind und die Texte markiert werden können - so z.B. die Rotmarke.

Soviel zu Situation. Also die Fragen an die MIRCOSTATION Experten:
- Ist Microstation nach PDF-Vektor möglich?
- wenn ja: wieviel Aufwand?
- kriegt man die Texte im PDF markierbar?
- wieviel Aufwand ist es Microstation nach AutoCAD zu exportieren?

Habt vielen Dank und einen guten Rutsch nach 2018.
ral

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
良い精神



Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 18771
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 28. Dez. 2017 13:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RAL 10 Unities + Antwort hilfreich

Na entweder kennen die Ihr Werkzeug (MS) nicht
+ in Bezug auf PDF (PDF+Text, PDF+Vector)
+ in Bezug auf Berücksichtigung des angestrebten Datenaustauschformates DWG,

oder es war ihnen völlig egal.


In beiden Fällen versucht man nun durch Jammern die Situation zu lösen.
(denn selbst wenn Variante1 zutrifft, dann hätte man ja mal einen Könner=Supporter zu Rate ziehen können)

Ich freue mich schon über das weitere mitlesen meinerseits.

PS: Der Export in andere Formate aus ACAD/IV heraus funktioniert in der Tat mit drei Klicks,
möchte man aber ein bestimmtes Ergebnis haben so kann der Aufwand VORAB deutlich höher sein.
Will heißen: Es ist ja nicht immer mit SpeichernUnter erledigt, man benötigt auch mal bestimmte Strukturen/Vorgaben
im nativen Format um dann (ggf. mit einer vorab zu erstellenen Export-Vorlage) zum gewünschten Ergebnis zu kommen.

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RAL
Mitglied
koffeinbetriebender Taschenrechner


Sehen Sie sich das Profil von RAL an!   Senden Sie eine Private Message an RAL  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RAL

Beiträge: 232
Registriert: 10.01.2009

Geodreieck, Bleistift, Rechenschieber, Kaffeemaschine und Würfel

erstellt am: 28. Dez. 2017 15:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ach ja falls es hilft:
(Bitte in der Beschreibung die Autocad Begriffe entschuldigen).

Es stellt sich so dar, dass die ganze Zeichnung incl. Rahmen, Textfeld, Beschriftung, etc. im "Model-Bereich" erstellt wird. Also nicht via viewports o.ä. in den Layout-Bereich transferiert wird.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AndreaInes
Mitglied
Technische Zeichnerin


Sehen Sie sich das Profil von AndreaInes an!   Senden Sie eine Private Message an AndreaInes  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AndreaInes

Beiträge: 161
Registriert: 28.12.2005

MicroStation J
MicroStation V8
AutoCAD 2010
BricsCad 2016

erstellt am: 06. Dez. 2018 16:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RAL 10 Unities + Antwort hilfreich

Vielleicht wäre es ja hilfreich sich dem Problem zu nähern, indem man in Erfahrung bringt mit welcher Version MicroStation gearbeitet wird?! Die aktuellsten können ja direkt in dwg arbeiten.
Bei den älteren war das nicht ganz so einfach.
Habt ihr denn eine Vorgabedatei mitgeschickt (betreffs Layerbelegung, Plottstile,...)?

Seni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Mannohnezeit
Mitglied
Dipl Des


Sehen Sie sich das Profil von Mannohnezeit an!   Senden Sie eine Private Message an Mannohnezeit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Mannohnezeit

Beiträge: 185
Registriert: 15.10.2012

Bentley Microstation, Win

erstellt am: 08. Dez. 2018 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für RAL 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich glaub der Beitrag ist schon älter ?!

------------------
www.CAD1.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz