Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MicroStation/PowerDraft (J, V8, XM, V8i)
  Bemaßungsanzeige nach Dateiimport (MS SE)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Bemaßungsanzeige nach Dateiimport (MS SE) (725 mal gelesen)
Lillekin
Mitglied
Vermesser

Sehen Sie sich das Profil von Lillekin an!   Senden Sie eine Private Message an Lillekin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lillekin

Beiträge: 1
Registriert: 20.03.2006

erstellt am: 20. Mrz. 2006 13:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Cad-Gemeinde,

wir haben in der Firma gerade mit einer mittelschweren Katastropfe zu kämpfen.
Folgendes Problem:
Wir bekamen von einem Planungsbüro einen Schalplan als DWG in ACAD14-Version (leider keine Ahnung von welchem Programm). Wir (Vermes-sungsbüro) arbeiten noch in Microstation SE, welches ohne Fehlermeldung den Plan importiert hat. Einige Maße überprüft, ausgeplottet und los damit auf die Baustelle zum Abstecken. Alle auf dem Plan abgebildeten Maßketten wurden auf 3 Stellen nach dem Komma angezeigt. Nur zwei Winkelangaben waren ohne Kommastellen. Da beide zusammen einen rechten Winkel ergaben war auch nichts daran auszusetzen. Sowohl die Maßketten als auch die Winkelbemaßung wurden als Bemaßungselemente identifiziert. Nachdem es sich nun rausstellte, dass mit dem Winkel etwas nícht stimmt, haben wir nachgemessen und prompt eine Rundungsfehler entdeckt. Sämtliche mir bekannte Einstellungen, die sich auf die Nachkommastellen auswirken könnten in Microstation blieben wirkungslos. Wenn ich die DWG mit Autodesk Voloview anschaue wird der Winkel korrekt mit 3 Stellen nach dem Komma angezeigt. An welcher Stelle hakt Microst.SE da aus. Vielleicht weiß ich es auch nicht besser und es geht doch irgendwo einzustellen. Die Sache wird uns jetzt richtig viel Geld kosten, da der Fehler ja anscheinend in unserem System liegt.

------------------
Grüße von der Elbe
Katrin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

toki
Mitglied
Software-Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von toki an!   Senden Sie eine Private Message an toki  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für toki

Beiträge: 40
Registriert: 31.01.2005

erstellt am: 21. Mrz. 2006 12:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Lillekin 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Lillekin,

da mir MicroStation SE, V7, V8 und ACAD 2000 zur Verfügung stehen, biete ich Dir an, die DWG-Datei mal selbst zu versuchen mit 3-stelligen Bemaßungen nach MicroStation zu bringen.
Wenn Du daran interessiert bist, schicke mir die Datei auf Frank.Tokarski@gmx.de zu.

MfG toki

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz