Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MicroStation/PowerDraft (J, V8, XM, V8i)
  MS-SE Strichstärken beim Plotten

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   MS-SE Strichstärken beim Plotten (983 mal gelesen)
a_eger
Mitglied
Raumplaner

Sehen Sie sich das Profil von a_eger an!   Senden Sie eine Private Message an a_eger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für a_eger

Beiträge: 6
Registriert: 13.01.2006

erstellt am: 13. Jan. 2006 14:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Forum,
wir verwenden Microstation SE und einen HP 455 CA Plotter.
Wie kann ich eine Strichstaerke zwischen 0 und 1, z.B. 0,5 plotten ?
Ich habe versucht "weight_strokes" beim plottertreiber "printer.plt" zu editieren (aus (0,1,2,3..) habe ich (0,0.2,0.5,1...) gemacht). Leider werden die Strichstaerken (0, 0.2, 0.5) als "0" geplottet.
Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wsacad
Mitglied
MicroStation- Dozent/Supporter


Sehen Sie sich das Profil von wsacad an!   Senden Sie eine Private Message an wsacad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wsacad

Beiträge: 51
Registriert: 16.01.2003

erstellt am: 17. Jan. 2006 14:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für a_eger 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo, Andreas,

so viel ich erinnere, unterstützen Plottreiberdateien in SE noch nicht die Strichstärken- Angabe in Millimeter. Du mußt die Strichstärke berechnen:

gewünschte Strichstärke(in mm)/Auflösung(in mm)=Wert für weight_strokes- Liste

Die Auflösung findest Du in der Plottreiberdateien in dem Eintrag 'resolution'.

Gruß
Wolfgang

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

stark
Moderator
Dipl.Informatiker


Sehen Sie sich das Profil von stark an!   Senden Sie eine Private Message an stark  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für stark

Beiträge: 680
Registriert: 27.06.2001

MicroStation V8i auf Windows 7 + 8.1

erstellt am: 18. Jan. 2006 11:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für a_eger 10 Unities + Antwort hilfreich

die alte Version der Plottertreiber wieß den Wert für die Strichstärken als Vielfaches von 0,025 mm aus. also müßtes Du für Deine (0,0.2,0.5,1.0) den Eintrag auf (0,8,20,40) ändern. Hier werden auch nur ganze Zahlen akzeptiert (0.18 geht also nicht sondern nur 0.175 durch Angabe von 7). Die Auflösung (resolution) sollte dabei auf entsprechend auf 0.025mm stehen (resp 0.0009... Inches), wie von Wolfgang schon erwähnt.

Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

a_eger
Mitglied
Raumplaner

Sehen Sie sich das Profil von a_eger an!   Senden Sie eine Private Message an a_eger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für a_eger

Beiträge: 6
Registriert: 13.01.2006

erstellt am: 20. Jan. 2006 18:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Printer_06.txt

 
Hallo Wolfgang, hallo Michael, herzlichen Dank fuer Eure Hilfe. Ich habe versucht an die resolution bzw. weight_strokes zu editieren, leider ohne Erfolg. Die Strichstärken werden in der Form gedruckt, die auch die resolution(IN)=(0.0,0.0) druckt, d.h. das editieren der resolution bringt kein Ergebnis.
Ich habe den editierten Treiber angehaengt.
Andreas

[Diese Nachricht wurde von a_eger am 20. Jan. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

stark
Moderator
Dipl.Informatiker


Sehen Sie sich das Profil von stark an!   Senden Sie eine Private Message an stark  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für stark

Beiträge: 680
Registriert: 27.06.2001

MicroStation V8i auf Windows 7 + 8.1

erstellt am: 27. Jan. 2006 14:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für a_eger 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andreas

Blind muß man nur sein. Die Angabe für die Printer.plt habe ich glatt übersehen. Da geht das natürlich nicht (heute schon). Versuch doch mal den HPGL2 Treiber. Im Zweifelsfall (wenn Euer Admin keine andere Idee hat) mußt Du den Drucker loakl freigeben, und dann in der Zeile
default_outFile/auto_overwrite = \\<pcname>\<freigabename>
angeben, damit der Druck direkt auf den Plotter geht. Im Treiber einige Semikolons vor die englischen Einheiten und Blattgrößen, und die deutschen einkommentiert.

HTHHope this helps (Hoffe, es hilft weiter) Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

a_eger
Mitglied
Raumplaner

Sehen Sie sich das Profil von a_eger an!   Senden Sie eine Private Message an a_eger  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für a_eger

Beiträge: 6
Registriert: 13.01.2006

erstellt am: 19. Apr. 2006 20:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Michael, herzlichen Dank fuer den Tip --> das Plotten der Strichstaerken funktioniert mit dem HPGL2 Treiber

Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz