Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  CAELinux
  Ein paar Fragen zur LiveDVD

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Ein paar Fragen zur LiveDVD (959 mal gelesen)
t.vonstein
Mitglied
wissenschaftlicher Mitarbeiter


Sehen Sie sich das Profil von t.vonstein an!   Senden Sie eine Private Message an t.vonstein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für t.vonstein

Beiträge: 12
Registriert: 25.05.2011

erstellt am: 17. Dez. 2012 13:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen!

Zunächst mal freue ich mich, dass passend zu meinem Start mit CAELinux hier ein Unterforum eröffnet wurde. Ich habe mir die LiveDVD mal runter geladen. Hierzu habe ich ein paar Fragen:

1) Auf der CAELinux-Seite wurde ich drauf hingewiesen, dass CAELinux2011 nur für 64-Bit funktioniert. Ansonsten soll man CAELinux2008 verwenden. Häng es denn nicht vom Betriebssystem ab, ob ich ein 64-Bit oder ein 32-Bit System habe? Da CAELinux doch ein eigenes Betriebssystem ist, habe ich die freie Wahl?

2) Wenn ich die LiveCD ausführe, soll ich beim Start eine Internetverbindung einrichten. Da der Rechner auf dem ich CAELinux benutzen will nicht im Netz ist, habe ich das nicht gemacht. Er bootet trotzdem ganz normal. Wenn ich jedoch Salome starte und in das Geometry Modul wechsle kommt eine Fehlermeldung. Kann grad nicht sagen welche. Auf jedenfall geht´s danach nicht weiter.
Das bringt mich zu der Frage ob eine Internetverbindung für die Ausführung der LiveDVD zwingend erforderlich ist?

3) Ich hab das richtig verstanden, die enthaltenen Programme sind wirklich komplett frei? Also ich darf alles damit machen, auch kommerzielle Berechnungen?

Gruß und dank

Tobi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TimoCAD
Moderator
Dipl.-Ing. Fahrzeugtechnik


Sehen Sie sich das Profil von TimoCAD an!   Senden Sie eine Private Message an TimoCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TimoCAD

Beiträge: 144
Registriert: 04.05.2012

Lenovo IdeaPad Z570
intel Core i7 2670QM 2,2GHz Sandy Bridge
nVidia GeForce GT540M 2047MB-RAM
16GB-RAM
Win 7 Home Premium 64bit
750GB/5400rpm HDD
GeomagicDesign V17 64bit
GeomagicVault 64bit
MoI V2
KeyShot 3
SalomeMeca 2014.2
Z88AuroraV2
SpaceNavigator

erstellt am: 17. Dez. 2012 14:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für t.vonstein 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tobi und Willkommen im CAELinux Forum!

Ich werde versuchen die Fragen soweit es geht zu beantworten, bin selbst noch Neuling:

1) Auf der CAELinux-Seite steht u. A.: "This release is only available in the form of  an liveDVD ISO image for AMD/Intel 64 bit CPUs that can be burned on a DVD or installed on a USB key for "mobile" use and testing and then installed on hard-disk for best performance."

Das heisst Du benötigst für CAELinux2011 eine 64bit-Rechnerarchitektur. Bei einer 32bit-Architektur würde ich dann CAELinux2008 empfehlen.

2) Ich habe CAELinux2011 auf der VirtualBox installiert. Werde aber mal ohne Internetverbindung die LiveDVD testen und Dir berichten ob ich auch Fehlermeldungen bekomme.

3) So wie ich es verstanden habe Open Source und kostenfrei. Es gibt auch einige Ing.-Büro's welche mit CAELinux oder mit den enthaltenen Programmen allein Berechnungen kommerzieller Art durchführen. So z.B. Manuel alias kaehner oder schau mal hier:

http://cme-engineering.at/

http://schendel-engineering.de/index.html

http://www.kb-ohnemus.de

------------------
Timo Czorniczek

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

t.vonstein
Mitglied
wissenschaftlicher Mitarbeiter


Sehen Sie sich das Profil von t.vonstein an!   Senden Sie eine Private Message an t.vonstein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für t.vonstein

Beiträge: 12
Registriert: 25.05.2011

erstellt am: 17. Dez. 2012 16:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Timo!

Danke für die Infos. Also:

zu 1) 64-bit Rechnerarchitektur bedeutet dann also es hängt doch vom Rechner ab und nicht vom Betriebssystem? Auch wenns tehmatisch etwas allgemein ist, vielleicht kannst du mir auf die Sprünge helfen.

zu 2) Kann ich denn CAELinux in der VirtualBox auch bei 32Bit installieren? Kannst du die Virtual Box empfehlen? Ich hatte für die tägliche Arbeit gedacht das ganze im Dual-Boot Modus mit Windows zu installieren?

zu 3) Stimmt, das hört sich so an als wenn es frei wäre.

Wir werden die Arbeit mit CAELinux im neuen Jahr beginnen. Dann können wir hier sicher auch einiges an Input beisteuern.

Gruß

Tobi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

kaehner
Mitglied
Dipl. Ing.


Sehen Sie sich das Profil von kaehner an!   Senden Sie eine Private Message an kaehner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für kaehner

Beiträge: 445
Registriert: 15.01.2002

HP z440, 32GB, Quadro 4200
KDE Neon mit Varicad 2019-2.03 :-)
SalomeMeca 2017.0.2
wenns unbedingt sein muss auch W10 mit SWX2016

erstellt am: 17. Dez. 2012 16:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für t.vonstein 10 Unities + Antwort hilfreich

Zu 1: Ein 64-bit Betriebssystem braucht einen 64bit-fähigen Rechner. Alle Rechner nach den einkernigen P4 sind 64bit-fähig. Wenn der Rechner nicht 64bit-fähig ist läuft ein 64bit-Betriebssystem halt nicht.

Zu 2: Das geht, wenn der Rechner 64bit-fähig ist, aber unter 32bit Windows läuft, unter diesen Voraussetzungen:
http://www.thomas-krenn.com/de/wiki/64_Bit_Gastsysteme_in_VirtualBox

Zu 3: Du darfst mit Opensourcesoftware alles machen, diese sogar verändern und verkaufen, solange du den Quellcode zu Deinen Veränderungen bereitstellst. Und natürlich in jeder Form benutzen. http://de.wikipedia.org/wiki/GPL

------------------
Gruß Manuel
http://www.kb-ohnemus.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

TimoCAD
Moderator
Dipl.-Ing. Fahrzeugtechnik


Sehen Sie sich das Profil von TimoCAD an!   Senden Sie eine Private Message an TimoCAD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für TimoCAD

Beiträge: 144
Registriert: 04.05.2012

erstellt am: 17. Dez. 2012 16:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für t.vonstein 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Tobi!

1) Ja, genau, ich denke das ist schon von der Rechnerarchitektur abhängig. Als Beispiel zum besseren Verständnis: Versuche mal 64bit-Windows auf einen 32bit-Rechner zu installieren...   

2)Noch ein Auszug zur VirtualBox (Oracle): 64-Bit-Gastsysteme laufen auch auf 32-Bit-Rechnern, wenn Ihre CPU die Hardwarevirtualisierung beherrscht. Ansonsten können Sie 64Bit-Gastsysteme auch nur auf 64-Bit-Hostrechnern emulieren. (Sollte also gehen...)

3) Ja, sehe ich genauso und es wird ja auch so beschrieben.

Da freu ich mich aber total!    Ich komme zur Zeit nich so richtig dazu, betreibe das ja nur hobbymässig, aber mit Passion...  

Wir können auf jeden Fall jeden Input hier im Forum gebrauchen. Ich möchte auch mal schauen ob wir noch eine Rubrik für Tutorials (Das Ziel wäre in deutscher Sprache...) hier eröffnen können, untergliedert in Salome, CodeAster, CodeSatourne, ...

Also Tobi, dann bleib mal hart am Ball und wir freuen uns von Dir zu hören!   

------------------
Timo Czorniczek

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Ingenieur (m/w/d) Mechatronik
Neue Technologien. Vielfältige Projektfelder. In den unterschiedlichsten Bereichen und Branchen. Das alles finden Sie spannend? Das alles finden Sie bei uns. Denn FERCHAU steht für die ganze Welt des Engineerings - mit 6.750 Mitarbeitern an über 100 Niederlassungen und Standorten. Neben namhaften Kunden und anspruchsvollen Projekten bieten wir Ihnen als innovatives Traditionsunternehmen die Chance, Ihren Karriereweg durch Engagement und mit guten Ideen selbst zu bestimmen....
Anzeige ansehenMechatronik
t.vonstein
Mitglied
wissenschaftlicher Mitarbeiter


Sehen Sie sich das Profil von t.vonstein an!   Senden Sie eine Private Message an t.vonstein  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für t.vonstein

Beiträge: 12
Registriert: 25.05.2011

erstellt am: 18. Dez. 2012 14:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen!

Habe noch ein bisschen rumprobiert.
Mein Problem, bzw. meine Fehlermeldung hatte nichts mit dem Internet zu tun. Es scheint ein Konflikt zwischen meinem Rechner und CAELinux2008 gewesen zu sein. Hatte mit der Grafikkarte bzw. den Grafiktreibern zu tun.
Ich habe einfach mal CAELinux2011 probiert. Ich finde die 2011er Version vom ersten Eindruck her wesentlich besser.
Zu der Thematik 32-Bit vs. 62-Bit kann ich nun folgendes sagen:
Meines Wissens nach haben die meisten Rechner auf aktuellem Stand ein 64-Bit Rechnerarchitektur. Das hat zunächst nichts mit dem Betriebssystem zutun. So hat mein Rechner eine 64-Bit Rechnerarchitektur, läuft aber mit einem 32-Bit Windows Betriebssystem. Ich konnte auf diesem Rechner die LiveDVD der 2011er Version ohne Probleme starten.

Nun geht´s mal an die Tutorials. Bin relativ fit in ABAQUS. Mal gucken wie der Unterschied so ist.

@Timo:
Deutsche Tutorials sind in jedem Fall eine coole Sache. Ich bin als wissenschaftlicher Mitarbeiter unter Anderem mit der FEM-Ausbildung betraut. Oft scheitert es bei den Studenten daran, dass eine englische Anleitung doch nicht so hundertprozentig verstanden wird wie eine deutsche Anleitung. Ist ja irgendwo auch klar. Fremdes Fachgebiet und fremde Sprache zugleich 

Gruß Tobi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz