Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Sonstige CAE/ECAD-Tools
  Vorstellung ECAD Elektroplanung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Vorstellung ECAD Elektroplanung (4235 mal gelesen)
rudin
Mitglied
staatl. gepr. Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von rudin an!   Senden Sie eine Private Message an rudin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rudin

Beiträge: 31
Registriert: 15.02.2015

BS: Windows 7 64-Bit Prof. Service Pack 1
Intel Xeon(R) CPU E31270 @ 3,4 GHz
Install. Arbeitsspeicher 8 GB
WSCAD 4.0 bis Prof. 5.5.026
WSCAD Suite 2012 Vers. 6.05.94
WSCAD Suite 2014 Vers. 6.1.21.0 (10.02.2015) SP1

erstellt am: 28. Dez. 2019 15:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Liebe MitleserInnen,

von Zeit zu Zeit recherchiere ich immer wieder einmal, was sich auf
dem Markt an Elektro-CAD-Software tut, inbesondere im Low-Cost-Bereich.

Bei diesen Recherchen bin ich auf die Freeware "Elektroplanung" gestoßen.
Ich beobachte die Entwicklung schon seit einigen Jahren und wundere mich
immer wieder, was der Programmierer in seiner Freizeit auf die Beine
gestellt hat und weiterhin stellt.

M.E. stellt sie manche kommerzielle ECAD-Software in den Schatten.

Der Fachmann spürt sofort, dass auch der Entwickler "vom Fach ist".

So, wie der Künstler vom Applaus lebt, wird sich der Entwickler
über die eine oder andere Rückmeldung freuen.

Das ist auch der Hintergrund, warum ich diesen Beitrag (ohne Wissen des
Programmierers) verfaßt habe.

Beinahe vergessen, hier:

https://www.md-evolution.de/Seiten/Elektroplanung.html

ist das Programm zu finden. Viel Spaß beim Ausprobieren, die Zeit
lohnt sich!

Aus aktuellem Anlass: Allen MitleserInnnen ein gesundes, glückliches
und  erfolgreiches Neues Jahr.

Freundliche Grüße
Rudi.N.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

alf-1234
Mitglied
CAD Dienstleister Elektrotechnik


Sehen Sie sich das Profil von alf-1234 an!   Senden Sie eine Private Message an alf-1234  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für alf-1234

Beiträge: 1421
Registriert: 03.11.2003

erstellt am: 31. Dez. 2019 12:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rudin 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe mir das Programm auch herunter geladen und installiert.

Der erste Eindruck sieht schon mal gut aus,   aber.

Zieht das Programm auch automatisch die Leitungen? Ich habe Symbole eingefügt, aber leider wurden die nicht automatisch verbunden.

Für den Anfang nicht schecht, aber da fehlt noch jede Menge.
Mit Eplan und WScad nicht zu vergleichen, aber gut die spielen auch in einer ganz anderen Liga.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rudin
Mitglied
staatl. gepr. Elektrotechniker


Sehen Sie sich das Profil von rudin an!   Senden Sie eine Private Message an rudin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rudin

Beiträge: 31
Registriert: 15.02.2015

BS: Windows 7 64-Bit Prof. Service Pack 1
Intel Xeon(R) CPU E31270 @ 3,4 GHz
Install. Arbeitsspeicher 8 GB
WSCAD 4.0 bis Prof. 5.5.026
WSCAD Suite 2012 Vers. 6.05.94
WSCAD Suite 2014 Vers. 6.1.21.0 (10.02.2015) SP1

erstellt am: 01. Jan. 2020 13:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Alf,

Danke für Deine Antwort.

Hinsichtlich Deiner Frage nach automatischer Verbindungen:
Ich befürchte, Du hast das Video auf der Website von "Elektroplanung" nicht
angesehen: Ja, es gibt automatische Verbindungen, die ähneln sogar den
Funktionen der WSCAD-Suiten.

Selbst arbeite ich schwerpunktmäßig noch mit der alten WSCAD 5.5 - Version,
habe aber auch die Suite bis 2014 (ich weiß die ist auch schon ein paar
Tage alt). Insofern weiß ich schon, welche Funktionen bei "Elektroplaung"
noch fehlen.

Aber für den Elektromeister "um die Ecke" der vielleicht 10 x im Jahr einige
Unterverteilungen zeichnen muß, reicht das Programm durchaus aus. Und für diese
Zielgruppe habe ich den Hinweis auf "Elektroplanung" verfaßt.

Wenn Du Dich noch etwas mit dem Programm beschnäftigen möchtest, findest Du hier:
https://www.youtube.com/user/lzalzalza
einige Clips (nicht von mir) zum Programm, die für eine Einarbeitung oder den
Schnelltest des Programmes hilfreich sind.

Freundliche Grüße und Alles Gute im Neuen Jahr
Rudi N.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz