Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  Abhängige Kopien - Liste der variierten Elemente

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Abhängige Kopien - Liste der variierten Elemente (191 mal gelesen)
maschinenbauheit
Mitglied
Techniker Maschinenbau Entwicklung


Sehen Sie sich das Profil von maschinenbauheit an!   Senden Sie eine Private Message an maschinenbauheit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für maschinenbauheit

Beiträge: 595
Registriert: 13.02.2007

Windows 10 Enterprise
Creo 4.0 M080
Lenovo ThinkPad P53
- Intel Core i7 2,6GHz
- RAM 16GB
- NVidia Quadro T1000
Evoluent VerticalMouse VM4L
SpacePilot Pro 3DConnexion

erstellt am: 18. Feb. 2020 17:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


20200218_variierte-elemente.pdf


20200218_vari-elements.zip

 
Hi zusammen,

hab mal wieder eine Frage...aber erst die Einleitung dazu:

Das Part gibt (stark vereinfacht) unsere eingeschliffene Arbeitsweise wieder, wie wir Elemente abhängig kopieren (Variante 2). Das Part im ZIP zeigt 2 kopierte Gruppen, 1x #vollständig abhängig (Variante 1) und 1x #teilweise abhängig (Variante 2)erzeugt.

Bei der vollständig abhängigen Gruppe ist die Neureferenzierung aufwändiger. Ausserdem kann ich die KEs nur über die Elterngruppen-KEs ändern oder ich akzeptiere, dass das Maß auf die Liste der variablen Elemente kommt. Dafür habe ich Zugriff auch auf die #Variierten Elemente. (Seite 1)

Bei der #teilweise abhängigen Gruppe gebe ich nur 1x die Neureferenz für alle KEs an, zusätzlich die Orientierung und gut ist. Ausserdem kann ich alle Kopien incl.  Eltern-KEs mit jedem kopierten KE ändern. Leider ist #Variierte Elemente grau (logisch, lt. PTC-Hilfeseiten). (Seite 2)

Aber man ist ja findig und kriegt raus, dass man doch einzelne Maße einer #teilweise abhängigen Kopie unabhängig machen kann. Leider sieht man die Varianz nur über die KE-Info. (Seite 3)
Aber auch bei Kopie nach Variante 1 muss ich auf das KE mit variiertem Maß klicken, um die Varianz in der Tabelle #Variierte Elemente zu sehen.

Jetzt zur Frage:
Versteckt sich in den Tiefen von Creo irgendwo eine Liste mit allen diesen variierten Maßen, Elementen etc.?
Ich helf mir mit der Krücke, an das KE eine Notiz mit einem Hinweis anzuhängen.

mfg m.b.h.


------------------
Wenn jemand hinter die wahre Natur vor ProEngineer kommt, verwandelt es sich in etwas völlig Unerwartetes, komplett Anderes, viel Komplexeres.
Als das passierte, entstand Creo...

[Diese Nachricht wurde von maschinenbauheit am 18. Feb. 2020 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von maschinenbauheit am 18. Feb. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz