Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  Gehrungen an Blechgehäuse

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: VERBINDUNGEN IN CREO PARAMETRIC MIT INTELLIGENT FASTENER EXTENTION
Autor Thema:   Gehrungen an Blechgehäuse (612 mal gelesen)
hotchilis
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von hotchilis an!   Senden Sie eine Private Message an hotchilis  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hotchilis

Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2019

erstellt am: 04. Nov. 2019 13:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


1.jpg


2.jpg


3.jpg

 
Hallo zusammen,

bisher war ich nur Leser und hatte immer alles im Forum gefunden. Wir stellen gerade von Modeling auf Creo Parametric um und ich habe deshalb schonmal eine Frage.

Ich versuche gerade ein Gehäuseblech in Creo nachzubauen. An den sich selbst verschneidenden Abkantungen komme ich jetzt aber nicht mehr weiter und habe hier leider nichts verwertbares gefunden.

Bild 1 & 2 zeigt die Situation in Modeling und in Bild 3 ist die Situation in Creo zu sehen. Alle Beispiele mit der Gehrung beziehen sich auf Blechteile mit Laschen, die an einer gemeinsamen Kante angebunden waren. Das erscheint mir einfach.

In der gezeigten Situation haben die Abkantungen mit der Gehrung das aber nicht. Wie kann ich die Abkantungen konstruieren, dass die Gehrung hier auch passt? Mein letzter Versuch wäre die Gehrung via Skizze und mit z.B. Stanzen da dran zu bringen.

Bevor ich mir aber den weiteren Lebensweg in Creo nur schwer mache, frage ich gerne ma bei euch nach :-)

Viele Grüße
Steffen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Holger.S
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Holger.S an!   Senden Sie eine Private Message an Holger.S  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Holger.S

Beiträge: 372
Registriert: 01.10.2004

Creo Parametric 4.0 M090
Creo Elements/Direct Drafting 18.1
Windcill PDMLink 11.0 M020
Mathcad 14.0
Lenovo Thinkpad
Microsoft Windows10 Emterprise 64 Bit
Intel(R) Core(TM)i/-8850 CPU @ 2.60GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P3200 with Max-Q Design

erstellt am: 05. Nov. 2019 08:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hotchilis 10 Unities + Antwort hilfreich


Blech_Gerung_Lasche.mp4

 
Meine Lösung sieht wie im Video dargestellt aus.
1. Körper als "Klotz" modellieren
2. Schale
3. Öffnung
4. in Blech umwandeln (Verfahrfläche)
5. Konvertierung
5.1. Trennung an Kanten > alle vier Kanten mit der Mouse anklicken
5.2. Trenverbindung > Beim Auswählen der jeweiligen Trennlinien die strg Taste gedrückt halten. Strg los lassen und nächste Trennlinie wählen usw.
6. Abwickeln zum Test


------------------
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte. (Gustav Heinemann)
www.vn-biker.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hotchilis
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von hotchilis an!   Senden Sie eine Private Message an hotchilis  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hotchilis

Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2019

erstellt am: 05. Nov. 2019 14:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


4.jpg


5.jpg


6.jpg

 
Hallo Holger,

vielen Dank für die Info. Das hat soweit auch gut funktioniert. 

Wo kann ich noch den Abstand im Gehrungsschnitt einstellen? Creo macht diesen mit dem Abstand 0 und beim weiteren Anpassen verschmelzen die Laschen wieder mit einander. Ich kann sie zwar dann wieder über "Fläche trennen" voneinander trennen, es funktioniert die Abwicklung danach aber nicht mehr.

Mit einem Abstand zwischen den Kanten würde das wahrscheinlich nicht passieren.

Der Fertiger findet das ohnehin nicht gut, wenn wir die Bauteile auf null Abstand konstruieren.

Viele Grüße

Edit:

Gerade festgestellt, dass sich die Trennung mit "skizzierte Trennung" einwandfrei erstellen lässt. Wäre dennoch daran interessiert, wie man einen Abstand in den Trennfugen definieren kann.

[Diese Nachricht wurde von hotchilis am 05. Nov. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

atti
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von atti an!   Senden Sie eine Private Message an atti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für atti

Beiträge: 350
Registriert: 06.11.2006

HP z400 Workstation
24 GB RAM
NVIDIA Quadro 4000
Creo 2.0 M220

erstellt am: 05. Nov. 2019 17:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hotchilis 10 Unities + Antwort hilfreich


Anmerkung2019-11-05171744.jpg

 
Hi!

Bei der Konvertierung im Reiter "Trennung an Kante" müsstest du umstellen können von "offen" auf z.B. "Spalt", siehe Bild.

------------------
mfg Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hotchilis
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von hotchilis an!   Senden Sie eine Private Message an hotchilis  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hotchilis

Beiträge: 3
Registriert: 04.11.2019

erstellt am: 06. Nov. 2019 08:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ah super, vielen Dank!

Dann bin ich erst einmal zufrieden 

Viele Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz