Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  Form und Lagetoleranz in Creo 4

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Form und Lagetoleranz in Creo 4 (236 mal gelesen)
Christian Lier
Mitglied
Konstrukteur/technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Christian Lier an!   Senden Sie eine Private Message an Christian Lier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian Lier

Beiträge: 98
Registriert: 17.07.2015

Creo 2.0 M140
Wildfire 4.0

erstellt am: 06. Jun. 2019 10:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


toleranz.JPG

 
Hallo zusammen.
Wir haben jetzt auch auf Creo 4 umgestellt.
Ich wollte nur mal nachfragen ob Ich das jetzt richtig sehe:

1.Bezüge (A/B/C) müssen jetzt im 3D-Modell über Bezugs KE Symbol an Flächen angesetzt werden.Bzw.an Bemaßung/Maßhilfslinien wenn Ich mir diese vorher im Modell anzeigen lasse/reinhole.
Also damit Ich eine Beziehung zwischen den Bezügen und meinen Form-und Lagetoleranzen habe,welche ich in der Zeichnung platziere.

Also ich möchte natürlich das wenn ich den Bezug von A in B ändere,
das sich der Bezug im Form-und Lagetoleranzkasten ebenfalls ändert.

2.Ein umbenennen von Achsen und Ebenen in Bezugsbuchstaben (A/B/C)
und ausweisen als Bezug
ist jetzt nicht mehr nötig bzw. sinnvoll um diese Bezüge für die Toleranzen in die Zeichnung zu holen.Da es ja scheinbar sowieso nicht zu verknüpfen geht mit Toleranzen in der Zeichnung.

3.Kann Ich irgendwie die Rechtwinkligkeit der Ansatzlinien einstellen
wie im gezeigten Bild quasi.Also zwei Referenzen und orthogonale Linien.Das war bei Creo 2 schon ein Highlight.


Also ich möchte die Bezüge in die Zeichnung holen und in der Zeichnung
die Form-und Lagetoleranzen mit diesen verknüpfen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arni1
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von arni1 an!   Senden Sie eine Private Message an arni1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arni1

Beiträge: 3537
Registriert: 17.12.2002

Pro/E seit Version 11
Creo3 M140 produktiv
Creo4 M040 zum Spielen
HP Z210
Intel Xeon 3.3GHz; 20 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000
HP ZR30w
Win10 64bit

erstellt am: 06. Jun. 2019 11:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christian Lier 10 Unities + Antwort hilfreich

1. Ja
2. richtig
3. keine Möglichkeit bekannt, ich verwende einfach zusätzliche Toleranzen, also eine Referenz je Toleranz.

Gruß
Arni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian Lier
Mitglied
Konstrukteur/technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Christian Lier an!   Senden Sie eine Private Message an Christian Lier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian Lier

Beiträge: 98
Registriert: 17.07.2015

Creo 2.0 M140
Wildfire 4.0

erstellt am: 12. Jun. 2019 10:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Okay.Also Ich denke es geht damit in die Richtung alles direkt so im Modell zu platzieren um eventuell auch auf eine Zeichnung verzichten zu können.Die Möglichkeiten gab es ja schon in Creo 2.
Das Verschieben der Toleranzkästen in der Zeichnung und das Ich nicht zwei Pfeile rechtwinklig zuweisen kann ist echt teilweise mehr als nervig.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz