Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  Maße als Bennenung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Maße als Bennenung (465 mal gelesen)
Marco Pohl
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Marco Pohl an!   Senden Sie eine Private Message an Marco Pohl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marco Pohl

Beiträge: 3
Registriert: 18.12.2018

Creo 5.0.1.0

erstellt am: 19. Dez. 2018 10:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo miteinander,

mein Name ist Marco und arbeite mittlerweile schon seit 7 Jahren mit ProE bzw. Creo.
Ich habe über die Jahre hier schon sehr viel Hilfe gefunden, nun stehe ich aber vor einem Problem auf das ich noch keine Antwort gefunden habe.
Deshalb habe ich mich nun auch angemeldet.

Nun zu meinem Problem:

Ich möchte die Abmaße eines Profils automatisch im Zeichnungskopf und in der Stückliste abbilden.

Als Beispiel:
Ich konstruiere ein Quadratrohr 60x60x4
Nun soll die Bennenung in der Stückliste QR60x60x4 sein und die Werte sollen automatisch aus dem 3D gelesen werden.

Als Notiz konnte ich das ganze schon realisieren.
mit den Beziehungen:

Höhe=dxx
Breite=dxx
Wanststärke=dxx

Notiz lautete dann so:
"QR &Höhe[.0] x &Breite[.0] x &Wandstärke[.0]"

als Notiz wird das dann auch richtig ausgewertet und ich habe in meiner Zeichnung dann "QR60x60x4" stehen.
Wenn ich das aber dann aber in die Parameter eintrage erscheint dann in meinem Zeichnungskopf:
"QR &Höhe[.0] x &Breite[.0] x &Wandstärke[.0]"

Gibt es eine Möglichkeit dieses Problem zu lösen?

Danke schonmal für eure Unterstützung!

Marco

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EWcadmin
Moderator
Konstrukteur (Dipl.-Ing. Maschinenbau), CAD-Admin.




Sehen Sie sich das Profil von EWcadmin an!   Senden Sie eine Private Message an EWcadmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EWcadmin

Beiträge: 2904
Registriert: 27.10.2005

Creo 4.0 Parametric M040
SAP-PLM
HP Z4 G4 mit 32GB RAM
NVIDIA Quadro P4000
Windows 10 Enterprise

erstellt am: 19. Dez. 2018 10:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco Pohl 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin und herzlich Willkommen unter den Schreibenden 

Ich würde diese Beziehungen, in denen Bemaßungen an Parameter weitergereicht werden, auf jeden Fall im Bereich Nach Regenerierung eintragen. Schließlich sollen die Parameter ja den Zustand des fertig regenerierten Modells anzeigen.

Ich hoffe, du hast keine ü`s oder ä´s in Deinen Parameternamen. Ist nicht gut, wenn man in mehrsprachigen Umgebungen unterwegs sein sollte.
Die Parameter selbst sind vom Typ reelle Zahl?

Ich würde dann imBereich Nach Regenerierung noch zusätzlich einen Parameter (z.B. BENENNUNG_ABMESSUNGEN) vomTyp Zeichenfolge erstellen und den gleichsetzen mit den aufeinanderfolgenden Parameterwerten und den dazwischenliegenden x´sen.
Diesen Parameter würde ich dann im Schriftfeld anzeigen lassen.

------------------
Grüße aus OWL, Thomas

ProE macht Spaß - viel ProE macht viel Spaß !  (Zitat, frei nach meinem ProE-Beibringer)

Neu auf CAD.de? Diese Infos werden Dir den Einstieg erleichtern: Willkommen auf CAD.de
Auch sehr hilfreich für ProE-/Creo-Neulinge: ProE konfigurieren

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ReinhardN
Mitglied
Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von ReinhardN an!   Senden Sie eine Private Message an ReinhardN  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ReinhardN

Beiträge: 1268
Registriert: 03.05.2005

Win7 Prof.
Creo2
FX1500

erstellt am: 19. Dez. 2018 11:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco Pohl 10 Unities + Antwort hilfreich

Beim Komponieren von Stringparametern ist ein Mischen von Zahl- und Zeichenvariablen nicht erlaubt. Daher die Funktion itos (Integer to String)
benennung="QR "+itos(d1)+"x"+itos(d2)+"x"+itos(d3)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marco Pohl
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Marco Pohl an!   Senden Sie eine Private Message an Marco Pohl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marco Pohl

Beiträge: 3
Registriert: 18.12.2018

Creo 5.0.1.0

erstellt am: 19. Dez. 2018 12:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke!

hat so funktioniert!

Grüße
Marco

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ReinhardN
Mitglied
Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von ReinhardN an!   Senden Sie eine Private Message an ReinhardN  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ReinhardN

Beiträge: 1268
Registriert: 03.05.2005

Win7 Prof.
Creo2
FX1500

erstellt am: 19. Dez. 2018 14:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco Pohl 10 Unities + Antwort hilfreich

Marco Pohl
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Marco Pohl an!   Senden Sie eine Private Message an Marco Pohl  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marco Pohl

Beiträge: 3
Registriert: 18.12.2018

Creo 5.0.1.0

erstellt am: 19. Dez. 2018 15:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo ReinhardN,

ich bin deiner Anweisung aus dem verlinkten Thema gefolgt.
Damit habe ich das Problem, dass bei Nachkommastellen der Wert um 1 zu hoch ist.

bei Dicke 12mm wird mir auch 12mm ausgewiesen aber bei 12.1mm wird dann 13.1mm ausgewiesen.

Sprich bei .0 ist alles ok aber bei.x ist der Wert um 1 zu hoch.

Grüße
Marco

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ReinhardN
Mitglied
Dipl.Ing.


Sehen Sie sich das Profil von ReinhardN an!   Senden Sie eine Private Message an ReinhardN  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ReinhardN

Beiträge: 1268
Registriert: 03.05.2005

Win7 Prof.
Creo2
FX1500

erstellt am: 19. Dez. 2018 16:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marco Pohl 10 Unities + Antwort hilfreich

war damals schnell heruntergeschrieben

dicke =12.5
if ceil(dicke)==dicke
  string_dicke=itos(dicke)
else
string_dicke=itos(floor(dicke))+"."+itos(floor((dicke-floor(dicke))*10))
endif

HALBZEUG="BL. DIN EN 10025 "+string_dicke+"x"+....usw

So sollte es gehen.

floor(12.1)=12.0
ceil(12.1)=13.0
floor(12.0)=12.0
ceil(12.0)=12.0
Bei Nachkommastellen gibt floor die nächstniedrige, ceil die nächsthöhere Integer aus.
Eine Rundungsfunktion gibt es nicht.

[Diese Nachricht wurde von ReinhardN am 19. Dez. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz