Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  vereinfachte Darstellung von Baugruppen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   vereinfachte Darstellung von Baugruppen (393 mal gelesen)
IB-Maddin
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von IB-Maddin an!   Senden Sie eine Private Message an IB-Maddin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für IB-Maddin

Beiträge: 2
Registriert: 22.11.2018

Creo 3.0

erstellt am: 22. Nov. 2018 16:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,
ich arbeite seit einigen Jahren mit Creo und habe immer wieder das Problem, dass die Baugruppen sehr groß und somit unhandlich werden.
Nachdem ich in letzter Zeit auch noch extrem viele Dateien exportieren muss wird das Arbeiten mit vereinfachten Darstellungen immer wichtiger für mich.
Ich habe mir nun angewöhnt in jedem Teil (prt) eine vereinfachte Darstellung zu erzeugen.
Diese vereinfachte Darstellung nutze ich dann in den Baugruppen um auch dort vereinfachte Darstellungen zu erzeugen.
Bisher habe ich bei der Erzeugung der vereinfachten Darstellungen in der Baugruppen immer von jedem Teil und jeder Unterbaugruppe die vereinfachte Darstellung ausgewählt.
Gibt es eigentlich auch die Möglichkeit, dass man dies mit einer Regel macht?
Ich habe schon verschiedenes probiert.
Leider ohne Erfolg.
Hat jemand eine Ahnung wie das funktioniert?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Szilli
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Szilli an!   Senden Sie eine Private Message an Szilli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Szilli

Beiträge: 186
Registriert: 19.03.2002

erstellt am: 26. Nov. 2018 15:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für IB-Maddin 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo IB-Maddin,

deine Vorgehensweise erscheint mir auch ein wenig umständlich. Ich habe Kunden, die über 15000 unterschiedlliche Teile in ihren Baugruppen haben. Da würde das eine Weile dauern ;-)

Gibt es einen Grund dafür, dass du nicht standardmäßig die Grafikdarstellung oder die Geometrische Darstellung benutzt (also auf Baugruppenebene)? (Ab Creo 4 ist dann die AutomaticRep zu empfehlen.)

Gruß,
Szilli

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

IB-Maddin
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von IB-Maddin an!   Senden Sie eine Private Message an IB-Maddin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für IB-Maddin

Beiträge: 2
Registriert: 22.11.2018

Creo 3.0

erstellt am: 26. Nov. 2018 16:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Szilli,
ich erzeuge von meinen Baugruppen immer Schrumpfverpackungen und exporitere die dann als STEP.
Ich habe das gerade mal in der "Grafikdarstellung" und in der "Geometrischen Darstellung" versucht.
Da ändert sich die Dateigröße der Exportdatei gegenüber der Exportdatei der "Masterdarstellung" gar nicht.
Wenn ich meine erzeugte vereinfachte Darstellung exportiere, dann ist die Dateigröße der Exportdatei deutlich kleiner.
Etwa 10% der Masterdarstellung.
Da unsere Produkte sehr modular aufgebaut sind, wiederholen sich die Teile und Baugruppen immer wieder.
Somit ist der Aufwand überschaubar.
Wenn ich das nun noch mit einer Regel erschlagen könnte wäre super.

Aber noch eine Frage.
Sind Baugruppen mit über 15000 Teilen eigentlich noch sinnvoll handelbar?
Hängt das dann hauptsächlich von der Hardware ab?

Gruß
IB-Maddin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

scax
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von scax an!   Senden Sie eine Private Message an scax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für scax

Beiträge: 482
Registriert: 05.09.2011

PDMLink 10.1 M020 (Produktiv-Migration)
Creo Elements/Pro 5 (M180-M240)<P>Inneo StartupTools 2013 M050
Microsoft Windows 7 Prof 64bit
Win XP 32bit (SP3)

erstellt am: 05. Dez. 2018 07:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für IB-Maddin 10 Unities + Antwort hilfreich

Externe Schrumpfverpackung verwenden, damit Änderungen übernommen werden ... Umweg über STP-Files war gestern  

Vereinfachte Darstellungen nutzen, um z.B. alle Normteile auszuschließen.

Interessant ab CREO4
open_simplified_rep_by_default Automatic Rep

[Diese Nachricht wurde von scax am 05. Dez. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz