Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  Snaphots auf Zeichnung kombinieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: VERBINDUNGEN IN CREO PARAMETRIC MIT INTELLIGENT FASTENER EXTENTION
Autor Thema:   Snaphots auf Zeichnung kombinieren (766 mal gelesen)
rAist
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dozent (Creo/Inventor)



Sehen Sie sich das Profil von rAist an!   Senden Sie eine Private Message an rAist  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rAist

Beiträge: 2048
Registriert: 07.08.2006

erstellt am: 25. Sep. 2017 11:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen,

kann ich 2 Snapshots auf einer Zeichung so kombinieren, das ich z.b. einen Zylinder im eingefahrenen Zustand darstelle und zusätzlich in der selben Ansicht gestrichelt den ausgefahrenen Zustand darstelle?

------------------
Ich bin als Kind gegen den Kessel gelaufen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

esel1
Mitglied
Emeritierter Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von esel1 an!   Senden Sie eine Private Message an esel1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für esel1

Beiträge: 220
Registriert: 05.07.2006

XP Professional
Dell Precisions Workstation 490
MVIDIA Quadro FX 3500
WF2 M200

erstellt am: 25. Sep. 2017 13:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rAist 10 Unities + Antwort hilfreich

....wie war das mit dem Kessel...??
Warum Bilder? Ich denke da an Vereinfachter Darstellung. Einmal ausgefahren, einmal eingefahren. Dann die Ausgefahrene Ansicht in 2D Objekte zerlegen, nicht benötigte Elemente löschen. Darstellung der Linienart auf gestrichelt, 2D Gruppe erstellen und diese an den gewünschten Ort schieben. 2D Gruppe auf Ansicht beziehen....fertisch.


...ich habe noch jeden über den Tisch gezogen.

Gruss aus der Schweiz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EWcadmin
Moderator
Konstrukteur (Dipl.-Ing. Maschinenbau), CAD-/PDM-Admin.




Sehen Sie sich das Profil von EWcadmin an!   Senden Sie eine Private Message an EWcadmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EWcadmin

Beiträge: 3002
Registriert: 27.10.2005

erstellt am: 25. Sep. 2017 13:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rAist 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn die Assoziativität zum Modell erhalten bleiben soll:

    - In der Baugruppe Die beiden Schnappschüsse erstellen.
    - in der Zeichnung die beiden Ansichten mit den verschiedenen Schnappschüssen erstellen und als Ansichtsursprung am besten das Ursprungskoordinatensystem auswählen
    - eine Ansicht einstellen auf z.B. Phantom transparent und alle nicht gewünschten Teile ausblenden
    - Nacheinander jede Ansicht anklicken, den Cursor ziemlich genau auf den Ansichtsursprung bewegen, rechte Maustaste und Spezial bewegen anklicken. Für beide Ansichten gleiche X- und Y- Werte eingeben, damit die Ansichten in Ihrem jeweiligen Ursprung genau aufeinander liegen.

Eigentlich sollten jetzt beide Ansichten genau übereinander liegen und Dein gewünschter Effekt sollte sich somit eingestellt haben.
Nachteil, wenn eine Ansicht verschoben wird, muss die zweite Ansicht wieder exakt auf den gleichen Punkt der ersten Ansicht verschoben werden.
Eine Ansicht an der anderen ausrichten geht zwar auch, aber IMHO entweder nur vertikal oder horizontal.

------------------
Grüße aus OWL, Thomas

ProE macht Spaß - viel ProE macht viel Spaß !  (Zitat, frei nach meinem ProE-Beibringer)

Neu auf CAD.de? Diese Infos werden Dir den Einstieg erleichtern: Willkommen auf CAD.de
Auch sehr hilfreich für ProE-/Creo-Neulinge: ProE konfigurieren

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PRO-sbehr
Mitglied
Dipl.-Ing. Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von PRO-sbehr an!   Senden Sie eine Private Message an PRO-sbehr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PRO-sbehr

Beiträge: 1100
Registriert: 05.07.2002

Lenovo P310
Intel Core i7 CPU
Grafik: Nvidia Quadro 4000
Windows 7 Enterprise SP1
wINDOWS 10
Creo Parametric 4.0 (M050)(produktiv)

erstellt am: 25. Sep. 2017 14:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rAist 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von EWcadmin:

Nacheinander jede Ansicht anklicken, den Cursor ziemlich genau auf den Ansichtsursprung bewegen, rechte Maustaste und Spezial bewegen anklicken. Für beide Ansichten gleiche X- und Y- Werte eingeben, damit die Ansichten in Ihrem jeweiligen Ursprung genau aufeinander liegen.


Oder erste Ansicht an gewünschter Position absetzen und in den Eigenschaften die Origin-Koordinaten ablesen. Nun die zweite Ansicht beliebig absetzen und in den Eigenschaften die Origin-Koordinaten entsprechend eintragen. Erspart einem das "ziemlich genau" 

Gruß Stefan

------------------
Pro/bleme sind endlich in der Unendlichkeit der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Holger.S
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Holger.S an!   Senden Sie eine Private Message an Holger.S  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Holger.S

Beiträge: 372
Registriert: 01.10.2004

Creo Parametric 4.0 M090
Creo Elements/Direct Drafting 18.1
Windcill PDMLink 11.0 M020
Mathcad 14.0
Lenovo Thinkpad
Microsoft Windows10 Emterprise 64 Bit
Intel(R) Core(TM)i/-8850 CPU @ 2.60GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P3200 with Max-Q Design

erstellt am: 26. Sep. 2017 07:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rAist 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Beweglichen Teile in einer Unterbaugruppe zusammenfassen und diese Flexibel machen (Zylinderstellung). Unterbaugruppe in beiden Stellungen in die Baugruppe einbauen. Auf der Zeichnung dann eine der beiden Baugruppen als transparent gestrichelt darstellen.

------------------
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte. (Gustav Heinemann)
www.vn-biker.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4501
Registriert: 21.07.2005

WF2, WF4, WF5
Creo1, Creo2, Creo3, Creo 4, Creo 5
Windchill 10.2 Produktiv
GeniusTools 6.0.1

erstellt am: 26. Sep. 2017 08:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rAist 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Holger.S:
Die Beweglichen Teile in einer Unterbaugruppe zusammenfassen und diese Flexibel machen (Zylinderstellung). Unterbaugruppe in beiden Stellungen in die Baugruppe einbauen. Auf der Zeichnung dann eine der beiden Baugruppen als transparent gestrichelt darstellen.



Der Weg geht aber nur, wenn man kein Datenmanagement und keine Creo definierten Stücklisten verwendet. Anderenfalls stimmt die Anzahl der Komponenten nicht.
  Wenn meine Kandidaten das machen würden, wären sie durchgefallen.

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rAist
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dozent (Creo/Inventor)



Sehen Sie sich das Profil von rAist an!   Senden Sie eine Private Message an rAist  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rAist

Beiträge: 2048
Registriert: 07.08.2006

erstellt am: 26. Sep. 2017 09:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke vielmals 

------------------
Ich bin als Kind gegen den Kessel gelaufen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Holger.S
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Holger.S an!   Senden Sie eine Private Message an Holger.S  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Holger.S

Beiträge: 372
Registriert: 01.10.2004

Creo Parametric 4.0 M090
Creo Elements/Direct Drafting 18.1
Windcill PDMLink 11.0 M020
Mathcad 14.0
Lenovo Thinkpad
Microsoft Windows10 Emterprise 64 Bit
Intel(R) Core(TM)i/-8850 CPU @ 2.60GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P3200 with Max-Q Design

erstellt am: 26. Sep. 2017 09:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für rAist 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Wyndorps:

Der Weg geht aber nur, wenn man kein Datenmanagement und keine Creo definierten Stücklisten verwendet. Anderenfalls stimmt die Anzahl der Komponenten nicht.
    Wenn meine Kandidaten das machen würden, wären sie durchgefallen.


Wie so oft ist das ein Beispiel von Theorie und Praxis.
Ich würde das auch nicht so Darstellen denn bei uns hängt auch ein Datenbanksystem mit Stückliste hinten dran. Bei mir würden zwei unabhängige Ansichten mit vereinfachter Darstellung auf der Zeichnung erscheinen. Man muss ja nicht immer versuchen in einem Parametrischen CAD-System das Handzeichnen nachempfinden. Es würde ja auch keiner auf die Idee kommen, im ME10 3D Ansichten zu skizzieren.

------------------
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte. (Gustav Heinemann)
www.vn-biker.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz