Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  Wellengelenk animieren/rotieren lassen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Wellengelenk animieren/rotieren lassen (492 mal gelesen)
Torchlight
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Torchlight an!   Senden Sie eine Private Message an Torchlight  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torchlight

Beiträge: 46
Registriert: 04.11.2011

Creo Parametric 2.0 M030

erstellt am: 03. Aug. 2016 17:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!

Zu Übungszwecken möchte ich das Wellengelenk gemäß diesem Youtube-Video nachzeichnen und rotieren lassen:

https://www.youtube.com/watch?v=KTdzsaP4Oyg

Die untere Gelenkkomponente habe ich per "Drehgelenk" eingefügt und das Ding rotieren zu lassen klappt schon mal. Das Problem ist jetzt, dass ich nicht weiss wie ich diesen Block zum Verstiften in der Mitte in die Baugruppe eingefügt kriege, so dass der Block zunächst mit der unteren Gelenkkomponente rotiert und zusätzlich verkippbar ist. Kann mir evtl. jemand so Pi mal Daumen sagen, welche Beziehungen ich beim Einfügen benötige, damit das Teil so funktioniert wie im Video?

MfG
Torchlight

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 2056
Registriert: 23.08.2005

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M020
Creo 5 und 6 im Test
STools 2018
HP z400, Win7 Prof.
Quadro 5000
DualView

erstellt am: 04. Aug. 2016 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Torchlight 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

so aus der Hüfte heraus sind das doch alles Drehgelenke...

------------------
Beste Grüße
Max

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Torchlight
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Torchlight an!   Senden Sie eine Private Message an Torchlight  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Torchlight

Beiträge: 46
Registriert: 04.11.2011

Creo Parametric 2.0 M030

erstellt am: 08. Aug. 2016 21:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Du meinst, dass sämtliche Einbaubeziehungen nur auf Drehgelenken basieren dürften? Als Antrieb reicht aber ein Servomotor, bspw. für den oberen Gelenkschaft? 

Noch eine andere Frage: Kann man mit Mechanismus eigentlich logische Bewegungsabläufe zwischen zwei Teilen innerhalb einer Baugruppe darstellen, ohne dass diese über Beziehungen wie z.B. Drehgelenk miteinander verbunden sind? Sagen wir ich habe zwei Teile als Drehgelenk eingefügt und treibe eines davon mittels Servo an. Durch Rotation des angetriebenen Teils kommt es zu Kollisionsintervallen mit einem anderen Teil, welches durch den Impuls in Bewegung versetzt werden soll.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mathiasreibe
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von mathiasreibe an!   Senden Sie eine Private Message an mathiasreibe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mathiasreibe

Beiträge: 109
Registriert: 14.04.2005

creo elements/pro 5.0 M220
PDMLink 10.1
Win7 Pro
NVidia Quadro 4000

erstellt am: 09. Aug. 2016 07:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Torchlight 10 Unities + Antwort hilfreich

ja, geht. Aber das hier im Detail zu erklären wird schwierig. Schlag mal in deinen Unterlagen unter Cam-Follower Connection nach. Vielleicht kommst du aber auch mit einer Slot Connection oder Gear Connection weiter.
https://www.youtube.com/watch?v=9ov6PyWSvJ0
https://www.youtube.com/watch?v=6PEpXynykyA
https://www.youtube.com/watch?v=0lAfXeVV2DM

Gruß Mathias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz