Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  Profil entlang unterbrochener Kurve extrudieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Profil entlang unterbrochener Kurve extrudieren (638 mal gelesen)
Pikachu
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Pikachu an!   Senden Sie eine Private Message an Pikachu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pikachu

Beiträge: 2
Registriert: 21.07.2016

erstellt am: 21. Jul. 2016 11:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

Gibt es in Creo eine Möglichkeit einen Querschnitt entlang einer unterbrochenen Linie zu extrudieren? So dass quasi mehrere Teile auf einmal entstehen.
Konkret möchte ich ein Aufbau aus Profilen in einer 2D-Skizze als Linien aufzeichnen und dann möglichst in einem Schritt entlang dieser Linien mit dem immer gleichen Querschnitt Teile erzeugen.

Danke schon mal für alle Tipps 
Pikachu

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4465
Registriert: 21.07.2005

WF2, WF4, WF5
Creo1, Creo2, Creo3, Creo 4
Windchill 10.2 Produktiv
SUT2017 (DesignTools)

erstellt am: 21. Jul. 2016 13:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pikachu 10 Unities + Antwort hilfreich

Auf so etwas kann fast nur eine StudEnte kommen.
Und wie sollten z. B. die Eckstöße dann aussehen?
Multi-Bod<-Objekte gibt es in Creo ebenfalls nicht.

Schauen Sie sich das AFX-Tool von BW an. Das macht fast genau das, nur richtig gut und unter Berücksichtigung der ganzen Stoß- und Verbindungsthematik sowie vieles mehr.

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Pikachu
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von Pikachu an!   Senden Sie eine Private Message an Pikachu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Pikachu

Beiträge: 2
Registriert: 21.07.2016

erstellt am: 21. Jul. 2016 14:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Eckstöße gibt es so eigentlich gar nicht. Die Profile werden an unterschiedlichen Stellen mit speziellen Klemmen verbunden.
Habe jetzt bereits eine Publiziergeometrie für alle Linien erstellt, die Teile müssen jedoch einzeln generiert werden. Wenn es noch komplizierter wird, schau ich mir aber mal das AFX-Tool an.
Danke für die Antwort. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MeikeB
Moderator
Maschinenbau Technikerin


Sehen Sie sich das Profil von MeikeB an!   Senden Sie eine Private Message an MeikeB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MeikeB

Beiträge: 717
Registriert: 31.10.2008

StartupTools2016
Creo 2.0+3.0 (komplett)
Creo Elements/Pro 5
Pro/ENGINEER Wildfire 4
IsoDraw CADprocess 7.3
Creo Illustrate 3.1
KeyShot 6.2
ZBook 17 g2
2,5GHz; 32GB
Quadro K2200M
Win7 64bit

erstellt am: 21. Jul. 2016 15:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Pikachu 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Pikachu:
... die Teile müssen jedoch einzeln generiert werden ...

Nun ja, daß haben Teile nun mal so an sich, daß sie einzeln als Einzelteil erzeugt werden und dann in einer Baugruppe zusammengebaut werden.
Und dies ist jetzt nicht ironisch, sondern absolut sachlich ernst gemeint.

Man kann ich einer Baugruppe schon mal die Skizze für den Verluf erzeuggen. Soweit so gut.
Nun kann man die einzelnen Kurvensegment für die erzeugugn des jeweiligen Profils pro Teil verwenden.
Hierbei enstehen dann allerdings Abhängigkeiten der einzelnen Teile zu der Kurve in der Baugruppe.

------------------
Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom.
Albert Einstein
Meike hat keine Homepage
aber hier könnt Ihr mich finden:

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz