Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  Bewegungsmodell Dreifachschrauber

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Bewegungsmodell Dreifachschrauber (892 mal gelesen)
Christian Lier
Mitglied
Konstrukteur/technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Christian Lier an!   Senden Sie eine Private Message an Christian Lier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian Lier

Beiträge: 110
Registriert: 17.07.2015

Creo 2.0 M140
Wildfire 4.0

erstellt am: 01. Dez. 2015 12:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen.
Ich habe mal zwei fragen.
Ich habe eine Konstruktion bei dem Ich drei Schraubspindeln habe die alle die alle drei
die selben Zustellungen haben.Ich habe das Modell der Schraubspindel schon flexibel eingebaut.
Ich möchte aber in der Oberbaugruppe das sich alle drei mit einmal bewegen, bzw.Ich nicht allen jeweils die Zustellung
in der Oberbaugruppe zuweisen muss.Gibt es da einen Verknüpfungstrick mit denen sich alle 3 immer gleich bewegen?

Und ist es möglich Exploded Views von einer Unterbaugruppe in die Hauptbaugruppe zu importieren,ähnlich wie bei den Simpl.Reps?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mathiasreibe
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von mathiasreibe an!   Senden Sie eine Private Message an mathiasreibe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mathiasreibe

Beiträge: 109
Registriert: 14.04.2005

creo elements/pro 5.0 M220
PDMLink 10.1
Win7 Pro
NVidia Quadro 4000

erstellt am: 01. Dez. 2015 21:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christian Lier 10 Unities + Antwort hilfreich

Sag mal, wie kann man mit solch einem schlechten Deutsch überhaupt in der Lage sein ProE zum Laufen zu kriegen? In Deiner Frage kommt nicht ein sinnvoller Satz vor.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 2056
Registriert: 23.08.2005

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M020
Creo 5 und 6 im Test
STools 2018
HP z400, Win7 Prof.
Quadro 5000
DualView

erstellt am: 02. Dez. 2015 08:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christian Lier 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von mathiasreibe:
...zum Laufen zu kriegen?...

Meinst du, das ist besser?
Wenn du sonst nichts weiter zu sagen hast, halt dich bitte raus.
Solche Kommentare brauchen wir hier nicht  .

Hallo Christian,
was du mit "flexibel" eingebaut meinst, ist mir noch nicht ganz klar.
Hast du Flexibilität definiert oder meinst du beweglich über z.B. Zylinderlager?
Man kann im Mechanismus ein Getriebe definieren, dann bewegen sich die Teile entsprechend der Getriebedefinition.

Geht es nur um eine Position, die dargestellt wird, kann man einen Parameter definieren der alle drei Positionen steuert.

Ein Bild würde evtl. auch helfen...

------------------
Beste Grüße
Max

[Diese Nachricht wurde von BergMax am 02. Dez. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian Lier
Mitglied
Konstrukteur/technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Christian Lier an!   Senden Sie eine Private Message an Christian Lier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian Lier

Beiträge: 110
Registriert: 17.07.2015

Creo 2.0 M140
Wildfire 4.0

erstellt am: 02. Dez. 2015 09:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bild-CAD.PNG

 
Hallo BergMax.
Das auf dem Bild ist die Situation.
Die 3 Schrauber bewege Ich über die Slider-Funktion im Bereich von 50 mm.Mit flexibel meine Ich das einfache ziehen an der Komponente.So das
sich der Schrauber im definierten Bereich ziehen lässt.Und in der Oberbaugruppe dann halt auch mit verschiedenen Zustellungen über Snapshot-Constraints.Funktioniert alles soweit.
Ziel ist halt das sich alle immer identisch bewegen.Getriebefunktion muss Ich mal checken.

@mathiasreibe: Also hast du Genie keinen Vorschlag außer das Gesülze von dir zu geben?Das nach einem 10-Stundentag im Stress nicht alles sitzt tut mir leid.Ich denke du hast immer genug Zeit für Leo.org

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 2056
Registriert: 23.08.2005

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M020
Creo 5 und 6 im Test
STools 2018
HP z400, Win7 Prof.
Quadro 5000
DualView

erstellt am: 02. Dez. 2015 10:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christian Lier 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

hier geht das sicher mit 2 Getrieben.
Je zwei Slider über ein Getriebe 1:1 miteinander verknüpfen und gut ist.

------------------
Beste Grüße
Max

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian Lier
Mitglied
Konstrukteur/technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Christian Lier an!   Senden Sie eine Private Message an Christian Lier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian Lier

Beiträge: 110
Registriert: 17.07.2015

Creo 2.0 M140
Wildfire 4.0

erstellt am: 02. Dez. 2015 13:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke.Ich probiere das mal.
Wie hätte das mittels Parameter ausgesehen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 2056
Registriert: 23.08.2005

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M020
Creo 5 und 6 im Test
STools 2018
HP z400, Win7 Prof.
Quadro 5000
DualView

erstellt am: 02. Dez. 2015 14:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Christian Lier 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

mit Parameter ist das Ganze nicht so schön zu realisieren...
Das geht nur mit aktiviertem Regenerationswert für die Translationsachse.
Ein Schubgelenk hat den (internen) Parameter "TRANSLATION1_ZERO_POSITION", den man per Beziehung setzen kann.

Auf Baugruppenebene hieße die Beziehung z.B: TRANSLATION1_ZERO_POSITION:CONN_1:1=500
Die Zahl hinter CONN im Parameter variiert natürlich.
Wenn die entsprechende Schubachse durch z.B. mehrfachen Einbau einer UBG vorkommt, ändern alle gleichzeitig die Position, wenn regeneriert wird.

Wenn es aber drei unterschiedliche Achsen sind braucht man einen Steuerparameter z.B. "Hub".
Den weist mann dann den einzelnen Achswerten zu.
TRANSLATION1_ZERO_POSITION:CONN_1:1=Hub (in UBG)
TRANSLATION1_ZERO_POSITION:CONN_3=Hub (in HauptBG)
TRANSLATION1_ZERO_POSITION:CONN_5=Hub (in HBG)

Da gibt es dann aber keine Verbindung zwischen den Komponenten beim einfachen Ziehen mit der Maus.
Das geht nur mit Getrieben.

------------------
Beste Grüße
Max

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz