Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  Creo Orientierungswürfel

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Creo Orientierungswürfel (1324 mal gelesen)
McFly87
Mitglied
Maschinenbauingenieur

Sehen Sie sich das Profil von McFly87 an!   Senden Sie eine Private Message an McFly87  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für McFly87

Beiträge: 8
Registriert: 18.01.2012

erstellt am: 15. Okt. 2015 13:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


inventorcube.jpg

 
Hallo liebe Creo-Nutzer,

was ich in creo irgenwie vermisse, ist eine Orientierungshilfe in der Konstruktionsoberfläche.
Ich denke da nur an Inventor oder SolidWorks. Da gibt es einen Orientierungswürfel, über den man rasend schnell das Modell orientieren kann ohne erst alle "Benannten Ansichte" (Creo) auszuprobieren, bis man endlich die richtige Ansicht gefunden hat.

Gibt es irgendwie die Möglichkeit über Addons zum Beispiel einen solchen Orientierungswürfel zu integrieren?

Danke im Voraus
Gruß Martin 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cbernuth@DENC
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
IT Expert for Mechanical Product Design



Sehen Sie sich das Profil von cbernuth@DENC an!   Senden Sie eine Private Message an cbernuth@DENC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cbernuth@DENC

Beiträge: 2096
Registriert: 19.07.2001

DELL Precision 5530
GeForce P1000
Creo 2.0 M240, Creo 4 M060, Creo 5.0.3.0
CATIA V5-V6R2012/14/16

erstellt am: 15. Okt. 2015 14:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für McFly87 10 Unities + Antwort hilfreich

Nein, so etwas gibt es in Creo nicht.
Wobei ich die Notwendigkeit auch nicht so richtig erkennen kann.
Wenn ein Bauteil gemäß der Richtungen korrekt aufgebaut ist (und dazu gibt es in den meisten Firmen Richtlinien) und die Ansichten entsprechend benannt sind, ist doch alles nachvollziehbar.

------------------
Gruß,
cbernuth

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MeikeB
Moderator
Maschinenbau Technikerin


Sehen Sie sich das Profil von MeikeB an!   Senden Sie eine Private Message an MeikeB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MeikeB

Beiträge: 717
Registriert: 31.10.2008

StartupTools2016
Creo 2.0+3.0 (komplett)
Creo Elements/Pro 5
Pro/ENGINEER Wildfire 4
IsoDraw CADprocess 7.3
Creo Illustrate 3.1
KeyShot 6.2
ZBook 17 g2
2,5GHz; 32GB
Quadro K2200M
Win7 64bit

erstellt am: 19. Okt. 2015 11:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für McFly87 10 Unities + Antwort hilfreich

Den Würfel gibt es tatsächlich nicht.

Die Orientierung ist aber ganz einfach:
Wenn das Modell in der Standardansicht im Arbeitsfenster liegt (STRG+D), dann entsprechen die gespeicherten Ansichten der jeweiligen Blickrichtung auf das Modell.
Also von VORNE, von RECHTS, von OBEN, etc.

Eine hilfe können auch die Bezugsebenen sein. (Vorne, Rechts, Oben)
In der Standardansicht ist bei allen Ebenen die vordere, hellbraune Seite zu sehen. Liegt das Modell nun irgendwie gedreht im Arbeitsfenster, sieht man zum Teil die hintere, dunkelgraue Seite. Somit erkennt man wie das Modell gedreht ist.

------------------
Es ist schwieriger, eine vorgefaßte Meinung zu zertrümmern als ein Atom.
Albert Einstein

Meike hat keine Homepage
aber hier könnt Ihr mich finden:

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Morgenweg
Mitglied
Konstrukteur, Ausbildungsleiter Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von Morgenweg an!   Senden Sie eine Private Message an Morgenweg  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Morgenweg

Beiträge: 427
Registriert: 28.06.2002

Creo Parametric 2.0 M200
Keyshot 6
HP Z400 Workstation
Intel Xeon W3565 3.2GHz
20GB RAM
NVIDIA Quadro FX 3800
Windows 7 Professional SP1

erstellt am: 20. Okt. 2015 11:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für McFly87 10 Unities + Antwort hilfreich

Praktisch ist evtl. auch die Möglichkeit, sich die vorgegebenen Ansichten auf Mapkeys zu legen.
Das nutze ich sehr viel...

VV > Von Vorne
VL > Von Links
VR > Von Rechts
VO > Von Oben
VH > Von Hinten
VU > Von Unten

Einfach zu merken und schnell getippt.

------------------
------------------------------------------

Viele Grüße aus Krefeld

Bernhard

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

MBertram
Mitglied
Konstrukteur Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von MBertram an!   Senden Sie eine Private Message an MBertram  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MBertram

Beiträge: 45
Registriert: 18.02.2004

ProE WF2, WF3, WF4
Creo 2.0 (M70)
Intralink 3.4
Windchill
CPU i5-3330
8 GB RAM
Win7 (64bit)

erstellt am: 20. Okt. 2015 15:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für McFly87 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo NG,
ich habe das auch über Mapkeys gelöst.

Da ich zu faul bin die Hand zubewegen habe ich das ganze auf dem Nummernblock liegen.
1 = Vorne -> 4 hinten
2 = Links -> 5 rechts
3 = Oben -> 6 unten

gemerkt hat man sich das flott.

Gruß Michael

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arni1
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von arni1 an!   Senden Sie eine Private Message an arni1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arni1

Beiträge: 3556
Registriert: 17.12.2002

Pro/E seit Version 11
Creo3 M140 produktiv
Creo4 M040 zum Spielen
HP Z210
Intel Xeon 3.3GHz; 20 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000
HP ZR30w
Win10 64bit

erstellt am: 20. Okt. 2015 16:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für McFly87 10 Unities + Antwort hilfreich

Gibt es in CREO die 3D-Mitte nicht mehr?
oder in der config.pro
spin_center_display YES

Gruß
Arni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4465
Registriert: 21.07.2005

WF2, WF4, WF5
Creo1, Creo2, Creo3, Creo 4
Windchill 10.2 Produktiv
SUT2017 (DesignTools)

erstellt am: 20. Okt. 2015 20:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für McFly87 10 Unities + Antwort hilfreich

Doch die 3D-Mitte gibt es natürlich nach wie vor.

Aber zugegebenerweise ist so ein Orientierungswürfel, der sich einerseits (wie de 3D-Mitte) der aktuellen Modellorientierung anpasst und gleichzeitig durch ein Klicken auf die benannten Flächen die sofortige Orientierung auslöst, ganz komfortabel.
Als ich mal ein wenig im Erfinder herumgespielt habe, fand ich das auch ganz nett.

Es passt halt nicht zur Philosophie der Creo-Entwickler, weil es könnte ja sein, dass man die Ausrichtung Vorne mal auf den Kopf gedreht haben wollte. 
Diesem optionalen "könnte ... mal" wird halt bei PTC einiges untergeordnet, sodass wir entweder den Weg über die Darstellungssteuerung und benannte, aber unbebilderte Auswahl, alternativ über genauso unübersichtliche Mapkeys, die an jedem Arbeitsplatz wieder anders sind, oder der wüsten Totalausrichtung gehen müssen.

Erfahrene ProEler oder Creorianer stört das meist nicht mehr - ist halt so unveränderlich, wie Regen am Wochenende. 

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arni1
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von arni1 an!   Senden Sie eine Private Message an arni1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arni1

Beiträge: 3556
Registriert: 17.12.2002

Pro/E seit Version 11
Creo3 M140 produktiv
Creo4 M040 zum Spielen
HP Z210
Intel Xeon 3.3GHz; 20 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000
HP ZR30w
Win10 64bit

erstellt am: 21. Okt. 2015 16:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für McFly87 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von McFly87:

Da gibt es einen Orientierungswürfel, über den man rasend schnell das Modell orientieren kann ohne erst alle "Benannten Ansichte" (Creo) auszuprobieren, bis man endlich die richtige Ansicht gefunden hat.


Was möchtest Du dann mit der "richtigen Ansicht" machen?

Eine Idee hätte ich:
Man könnte auch ein Mapkey von einem skizzierten KE aufzeichnen,
welches gleich nach dem Ausrichten wieder abgebrochen wird.
Also Mapkey aufrufen, irgendeine Fläche des Modells wählen
und diese Fläche wird dann zum Bildschirm ausgerichtet.

Gruß
Arni


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz