Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  Fehler in der Definiton des Assembly

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Fehler in der Definiton des Assembly (896 mal gelesen)
Detox
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Detox an!   Senden Sie eine Private Message an Detox  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Detox

Beiträge: 172
Registriert: 14.03.2013

ABAQUS
MATLAB
CREO 3.0

erstellt am: 24. Jun. 2015 09:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Unbenannt.jpg

 
Guten Morgen,

ich habe eine Frage bezüglich meinen Bedingungen für meine Komponenten im Assembly.

Anbei findet ihr ein Bild zu meinem Problem.

Kann mir jemand sagen was links neben den Komponenten die Vierecke mit einem Punkt in der Mitte bedeuten oder wenn zwei Vierecke aufeinander liegen?

Besten Dank! 

------------------
If u always do what u have always done u will always get what u have always got

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

peterpan2002
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von peterpan2002 an!   Senden Sie eine Private Message an peterpan2002  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für peterpan2002

Beiträge: 247
Registriert: 07.05.2004

Creo 2 M140

erstellt am: 24. Jun. 2015 09:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Detox 10 Unities + Antwort hilfreich

Alles genau in Hilfe beschrieben.
Der richtige Suchbegriiff: Grundlagen der Symbole im Modellbaum

Grüße
Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Detox
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Detox an!   Senden Sie eine Private Message an Detox  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Detox

Beiträge: 172
Registriert: 14.03.2013

ABAQUS
MATLAB
CREO 3.0

erstellt am: 24. Jun. 2015 10:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Super! Besten Dank!

------------------
If u always do what u have always done u will always get what u have always got

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 2056
Registriert: 23.08.2005

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M020
Creo 5 und 6 im Test
STools 2018
HP z400, Win7 Prof.
Quadro 5000
DualView

erstellt am: 24. Jun. 2015 11:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Detox 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

also wenn ich mir die Einbausymbole so anschaue, läuft es mir eiskalt den Rücken runter...

Da hat jemand noch nicht besonders viel Ahnung, von dem, was er tut.
Aber das kann ja noch werden.

Beispiel Kolben:
1. Kolben: beweglich
2. Kolben: unvollständig definiert
3. Kolben: abhängig beweglich
4. Kolben: unvollständig definiert

Dringend beim Zusammenbau darauf achten, dass ein Gelenk nur mit Referenzen der zwei beteiligten Komponenten definiert wird!
Bei der Gelenkdefinition wird angezeigt, ob vollständig oder nur teilweise definiert wurde.

------------------
Beste Grüße
Max

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Detox
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Detox an!   Senden Sie eine Private Message an Detox  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Detox

Beiträge: 172
Registriert: 14.03.2013

ABAQUS
MATLAB
CREO 3.0

erstellt am: 24. Jun. 2015 12:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das verstehe ich BergMax 

Danke für deine Hinweise. Auf der Uni bei uns in ProE wurde es immer so gemacht, dass Hauptsache eingebaut wurde. Bin mir nicht sicher, ob es bei ProE damals auch solche hinweisenden Symbole gab. 

Grüße DetoX 

------------------
If u always do what u have always done u will always get what u have always got

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Detox
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Detox an!   Senden Sie eine Private Message an Detox  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Detox

Beiträge: 172
Registriert: 14.03.2013

ABAQUS
MATLAB
CREO 3.0

erstellt am: 24. Jun. 2015 12:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


CUT.jpg

 
Könntest du mir noch bei diesem Problem helfen?

Ich habe das Assembly zusammengebaut und habe einen Cut reingelegt wie du sehen kannst. Nun habe ich aus dem Modellbaum direkt den Motorblock geöffnet und bearbeitet bzw. die Bohrungen etc. angepasst.

Wenn ich nun wieder auf mein Assembly gehe lässt sich der Schnitt nicht mehr rückgängig machen. Hat da jemand eine Lösung dazu? 

Selbst wenn ich den Cut lösche bleibt der schnitt noch erhalten. Das muss doch irgendwie zu lösen sein.

Vielen vielen Dank! 

------------------
If u always do what u have always done u will always get what u have always got

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz