Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  Creo nur mit Workarounds bedienbar?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Creo nur mit Workarounds bedienbar? (636 mal gelesen)
Ahrtaler
Mitglied
Konstruktionsleiter

Sehen Sie sich das Profil von Ahrtaler an!   Senden Sie eine Private Message an Ahrtaler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ahrtaler

Beiträge: 1
Registriert: 08.04.2015

erstellt am: 08. Apr. 2015 13:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Forumsgemeinde,

seit einiger Zeit habe ich mit der Bedienung von Creo zu kämpfen. Da ich seit vielen Jahren Erfahrungen mit verschiedenen 3D-CAD-Systemen (Inventor, Catia, SolidWorks) gesammelt habe konnte ich mir nicht vorstellen, dass es hier Schwierigkeiten geben kann. Mittlerweile lerne ich ständig neue Probleme kennen die Creo wohl von Hause aus mitbringt, die dann mit den verschiedensten Workarounds behoben werden sollen (so zumindest gemäß den Schulungsinhalten unseres Systemhauses). Die anderen Systeme die ich bedient habe hatten natürlich auch ihre Schwächen aber alles in allem waren sie durchaus untereinander vergleichbar und nach einer kurzen Einarbeitung, um sich in den Menüs zurechtzufinden, auch leicht bedienbar. Schon bei der Einstiegsschulung für Creo musste ich jedoch feststellen, dass hier alles anders funktioniert und man mit den bisherigen Erfahrungen nicht weiterkommt. Die Bedienung von Creo ist, meiner Meinung nach, auch wenig intuitiv, eine selbstständiges Erlernen der Abläufe kommt mir sehr viel schwerer vor als bei allem was ich bisher kennengelernt habe.

Wahrscheinlich erzeuge ich hier jetzt einen Aufruhr gegen meine Argumente. Vielleicht gibt es aber noch andere User hier die nach dem Wechsel ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Mittlerweile zweifele ich schon an meinem Verstand der sich strikt weigert diese Arbeitsweise zu verstehen.

Viele Grüße von einem verzweifelten Benutzer. 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Smoochy
Mitglied
immer der Schuldige


Sehen Sie sich das Profil von Smoochy an!   Senden Sie eine Private Message an Smoochy  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Smoochy

Beiträge: 174
Registriert: 08.07.2011

erstellt am: 08. Apr. 2015 14:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ahrtaler 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Ahrtaler.
Mir ist leider nicht ganz klar, was Du mit Deinem Beitrag bezweckst...

Insgesamt kann ich es nur als Frust-Ablassen deuten. Sicher hat Creo seine Macken - das gilt aber für die anderen genannten Programme genauso. Ansonsten kommt es immer auf die Herangehensweise an. Wenn man natürlich versucht seine Arbeitweise von anderen Programmen 1:1 auf ein anderes System zu übertragen, so kann das recht holprig sein und sicher nerven.

Um das ganze zu einem zufriedenstellenden Ergebnis zu führen, würde ich Dir raten, konkrete Probleme in eigenen Beiträgen hier einzustellen und bin sicher, dass Du im Allgemeinen gute und effektive Lösungen bzw. Herangehensweisen geboten bekommen wirst und nicht nur Workarounds...

Viele Grüße und viel Erfolg mit Creo
Smoochy.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 2056
Registriert: 23.08.2005

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M020
Creo 5 und 6 im Test
STools 2018
HP z400, Win7 Prof.
Quadro 5000
DualView

erstellt am: 08. Apr. 2015 15:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ahrtaler 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin und willkommen bei uns im Creo-Forum,

wie Smoochy schon sagt, konkretere Hinweise auf die vorhandenen Probleme wären nicht schlecht.
Von welchen Workarounds sprichst du?
Welche "Arbeitsweise" meinst du?

Ganz allgemein hat natürlich jedes Programm seine Eigenheiten und man muss sich an die Bedienung gewöhnen. Da stellt Creo keine Besonderheit dar.
Aber ich glaube auch wer von Creo zu einem anderen System wechselt könnte zuerst manchmal in die Tischkante beißen...

Also bitte konkrete Probleme nennen und wir werden dann (versuchen) Licht ins Dunkel bringen.

------------------
Beste Grüße
Max

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz