Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  Skizze in verschiedenen Teilen verwenden

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: VERBINDUNGEN IN CREO PARAMETRIC MIT INTELLIGENT FASTENER EXTENTION
Autor Thema:   Skizze in verschiedenen Teilen verwenden (1267 mal gelesen)
MZDD
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von MZDD an!   Senden Sie eine Private Message an MZDD  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für MZDD

Beiträge: 1
Registriert: 14.01.2015

erstellt am: 14. Jan. 2015 09:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


T-Nut.PNG

 
Hallo zusammen

Für meine Masterarbeit konstruiere ich diverse Testaufbauten. Dabei verwende ich in verschiedenen Teilen jeweils die gleiche T-Nut. Damit ich diese nicht jedesmal neu konstruieren muss, möchte ich die entsprechende Skizze daher möglichst in einer externen Datei definieren, in meine Teile einfügen und dann dort extrudieren.

Wenn möglich sollte das ganze zusammenhängend sein, so dass Änderungen an der Skizze in den Teilen übernommen werden.

Vielen Dank für die Hilfe!
Martin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tarsobar
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von tarsobar an!   Senden Sie eine Private Message an tarsobar  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tarsobar

Beiträge: 227
Registriert: 04.02.2002

WIN 10; DELL Precision 5820
Creo Parametrics 4, Startup Tools 2017, Intralink 10.2

erstellt am: 14. Jan. 2015 10:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MZDD 10 Unities + Antwort hilfreich

Am besten du erzeugst dir dazu ein UDF.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cbernuth@DENC
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
IT Expert for Mechanical Product Design



Sehen Sie sich das Profil von cbernuth@DENC an!   Senden Sie eine Private Message an cbernuth@DENC  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cbernuth@DENC

Beiträge: 2097
Registriert: 19.07.2001

DELL Precision 5530
GeForce P1000
Creo 4.0 M110, Creo 7
CATIA V5-V6R2016- V5-V6R2019

erstellt am: 14. Jan. 2015 10:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MZDD 10 Unities + Antwort hilfreich

Oder Du packst die Skizze in die Skizzenpalette.

------------------
Gruß,
cbernuth

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arni1
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von arni1 an!   Senden Sie eine Private Message an arni1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arni1

Beiträge: 3665
Registriert: 17.12.2002

Pro/E seit Version 11
Creo6
HP Z210
Intel Xeon 3.3GHz; 20 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000
HP ZR30w
Win10 64bit

erstellt am: 14. Jan. 2015 11:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MZDD 10 Unities + Antwort hilfreich

Ein Muster-Teil mit dieser Nut als skizzierte Kurve erzeugen.
Diese Kurve dann in den Teilen mittels externer Kopiegeometrie
einverleiben.
Wird die Nut am Musterteil verändert,
reicht in der Baugruppe ein Regenerieren und alle Nuten sind auf dem neuesten Stand.

Alternative Lösungen:
- Abhängiges UDF
- Sklettmodell

Gruß
Arni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

maschinenbauheit
Mitglied
Techniker Maschinenbau Entwicklung


Sehen Sie sich das Profil von maschinenbauheit an!   Senden Sie eine Private Message an maschinenbauheit  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für maschinenbauheit

Beiträge: 595
Registriert: 13.02.2007

Windows 10 Enterprise
Creo 4.0 M080
Lenovo ThinkPad P53
- Intel Core i7 2,6GHz
- RAM 16GB
- NVidia Quadro T1000
Evoluent VerticalMouse VM4L
SpacePilot Pro 3DConnexion

erstellt am: 15. Jan. 2015 21:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für MZDD 10 Unities + Antwort hilfreich

Noch eine Alternative:

Die Kurve in einem eigenen Part erzeugen, nennen wir es "kurve.prt", dabei an einer sinnvollen Stelle der Kurve ein Koordinatensystem erzeugen, nennen wir es "C_Insert".

In die Parts wo diese Kurve genutzt werden soll, an diese Stelle ein Koordinatensystem erzeugen, nennen wir es "C-Usage". Dann das obige Part "kurve.prt" als a) wenn keine Maße erforderlich sind als #externe Verschmelzung oder b) wenn die Maße gezeigt werden sollen als #externe Vererbung einbauen. Dabei als Einbaureferenz die Koordinatensysteme "C_Usage" und "C_Insert" verwenden.

Gleich: Die verschmolzene/vererbte Kurve kann genauso abhängig/unabhängig definiert werden.
Vorteil: Im KE-Namen wird jedoch der Partname in den KE-Namen in Klammern geschrieben zwecks leichterer Identifizierung oder bei der Vererbung sind die Maße in der Zeichnung anzeigbar.

Im Übrigen nennt man dann das Part "kurve.prt" ein Schnittstellen-Part.

mfg m.b.h.

------------------
Wenn jemand hinter die wahre Natur vor ProEngineer kommt, verwandelt es sich in etwas völlig Unerwartetes, komplett Anderes, viel Komplexeres.
Als das passierte, entstand Creo...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz