Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  Flexible Baugruppe beim Einfügen automatisch anpassen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Flexible Baugruppe beim Einfügen automatisch anpassen (699 mal gelesen)
DonPromillo
Mitglied
Maschinenbau Student

Sehen Sie sich das Profil von DonPromillo an!   Senden Sie eine Private Message an DonPromillo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DonPromillo

Beiträge: 5
Registriert: 09.12.2014

Creo Elements/Pro
Education Edition ~
Windows 7 Ultimate, i7-
3770K, 2x GTX 660,
Samsung SSD 840 Series
125 GB, 16 GB RAM 2133
MHz

erstellt am: 09. Dez. 2014 14:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Problematik_ProE_versuch_zu_erklaren.jpg

 
Hey an alle,
habe ein etwas größeres Problem und zwar versuche ich ein Fahrzeug zu erstellen, den groben Rahmen usw. habe ich dazu. Nun Versuche ich das Fahrwerk einzubauen jedoch schaffe ich es nicht das sich die Winkel der Drehgelenke automatisch so anpassen das ich meine Halter am Rahmen anbringen kann. Wie man im Bild sieht habe ich eigentlich genügend Freiheitsgrade eingebaut, sodass es meiner Meinung nach gehen müsste. Hat jemand ne Ahnung was man machen könnte. Liegt es vllt an der Studenten Version?

[Diese Nachricht wurde von DonPromillo am 09. Dez. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 2121
Registriert: 23.08.2005

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M100
Creo 5 und 6 im Test
STools 2018
GT/SUT 6.0.1.0 im Test
HP z400, Quadro 5000, Win7 Prof.
HP z440, Quadro K2200, Win10 Enterp.
DualView

erstellt am: 09. Dez. 2014 15:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DonPromillo 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin und willkommen im Forum.

Wenn ich mir das Bild anschaue stellt sich mir zuerst die Frage, wie du den Halter/Flansch für das obere Drehgelenk eingebaut hast.
Ich vermute mal "starr" und dann wird die Beweglichkeit der Baugruppe blockiert.

Alternative 1:
Die Verwendung eines Gelenktyps "Schweißverbindung", wozu allerdings zwei passende Koordinatensysteme notwendig sind.
Eines im Rahmen und eines im Flansch. Die werden dann aufeinander gesetzt.

Alternative 2:
Die Halter/Flansche werden aus der BG rausgenommen und per Platzierungbedingungen (benutzerdefiniert) am Rahmen angebracht.
Anschließend wird die BG mit den Drehgelenken eingebaut.

------------------
Beste Grüße
Max

[Diese Nachricht wurde von BergMax am 09. Dez. 2014 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DonPromillo
Mitglied
Maschinenbau Student

Sehen Sie sich das Profil von DonPromillo an!   Senden Sie eine Private Message an DonPromillo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DonPromillo

Beiträge: 5
Registriert: 09.12.2014

Creo Elements/Pro
Education Edition ~
Windows 7 Ultimate, i7-
3770K, 2x GTX 660,
Samsung SSD 840 Series
125 GB, 16 GB RAM 2133
MHz

erstellt am: 12. Dez. 2014 14:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke hat jetzt mit dem zweiten Lösungsvorschlag nach ein wenig herumprobieren geklappt, danke 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz