Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  Wellen- Bohrungstoleranz an der Bemaßung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Wellen- Bohrungstoleranz an der Bemaßung (2934 mal gelesen)
AlexStr.
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von AlexStr. an!   Senden Sie eine Private Message an AlexStr.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AlexStr.

Beiträge: 4
Registriert: 07.11.2014

erstellt am: 07. Nov. 2014 11:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


1.PNG

 
Hallo,

ist es möglich bei der Angabe der Wellen oder Bohrungs Toleranz an einer Bemaßung den Grundtoleranzgrad (z.B. j7) zu entfernen(siehe Bild)? Das der Grundtoleranzgrad nicht angezeigt wird und nur die Toleranz hinter der Bemaßung steht, am besten natürlich auch ohne Klammern  ?

Danke 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

47rfap
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von 47rfap an!   Senden Sie eine Private Message an 47rfap  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 47rfap

Beiträge: 253
Registriert: 08.11.2012

CREO 2 M100

PDM Link 10.1 M030
WIN7 64 16GB RAM
NVIDIA Quaddro 2000D

erstellt am: 07. Nov. 2014 11:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AlexStr. 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, umschalten auf Toleranztabelle "Kein(e)"

wenn vorher j6 für Welle drinnen stand, übernimmt er sogar die Toleranzwerte!

------------------
VG
Rudi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AlexStr.
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von AlexStr. an!   Senden Sie eine Private Message an AlexStr.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AlexStr.

Beiträge: 4
Registriert: 07.11.2014

erstellt am: 07. Nov. 2014 11:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ohne noch einmal die Einstellungen anzufassen. Das sollte ich natürlich dazu schreiben.

Danke 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Diplont
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Diplont an!   Senden Sie eine Private Message an Diplont  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Diplont

Beiträge: 275
Registriert: 26.01.2010

Windows 7 (64 bit)
Creo 4.0 Parametric (M040)

erstellt am: 07. Nov. 2014 12:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AlexStr. 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von AlexStr.:
ohne noch einmal die Einstellungen anzufassen. Das sollte ich natürlich dazu schreiben.

Danke  


Hallo AlexStr.,

die Bemaßung (vermutlich ein gezeigtes Maß aus dem Modell) löschen und neu erzeugen. Danach die Einstellungen vornehmen, wie es Rudi geschrieben hat.

Falls dir die Einstellung an den Toleranzen nicht gefällt, hier noch ein Tipp, wie du das gleiche hoch- und tiefgestellt schreiben kannst:
@d@++0.018@#@--0.012@#

Grüße
Werner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NicoFTB
Mitglied
Ingenieur Entwicklung/Konstuktion


Sehen Sie sich das Profil von NicoFTB an!   Senden Sie eine Private Message an NicoFTB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NicoFTB

Beiträge: 806
Registriert: 08.05.2012

erstellt am: 07. Nov. 2014 12:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AlexStr. 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Diplont:

Falls dir die Einstellung an den Toleranzen nicht gefällt, hier noch ein Tipp, wie du das gleiche hoch- und tiefgestellt schreiben kannst:
@d@++0.018@#@--0.012@#


Bitte nicht!

------------------
Grüße
Nico \o/

Üs - ProE-Beziehungen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Diplont
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Diplont an!   Senden Sie eine Private Message an Diplont  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Diplont

Beiträge: 275
Registriert: 26.01.2010

Windows 7 (64 bit)
Creo 4.0 Parametric (M040)

erstellt am: 07. Nov. 2014 12:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AlexStr. 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von NicoFTB:

Bitte nicht!


Nico,

jetzt lass mich den Tipp wenigstens hinschreiben 
Ich weiß, dass man das nicht machen sollte, aber sein Wunsch ist/war nichts an den Einstellungen zu ändern.

Grüße
Werner

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AlexStr.
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von AlexStr. an!   Senden Sie eine Private Message an AlexStr.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AlexStr.

Beiträge: 4
Registriert: 07.11.2014

erstellt am: 07. Nov. 2014 15:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Uiiii, ihr seit fleißig. Vielen Dank für die starke Unterstützung!!!
Gibt es eine Möglichkeit dass über einen config Eintrag einzustellen?

Hintergrund:
die Bemaßung kommt aus dem Modell (Familientabelle), die Toleranz möchte ich auch im Modell ein mal einstellen(auf die Toleranz z.B. Welle js10) und in der Zeichnung wird auch gesteuerte Bemaßung angezeigt. Diese wird nicht noch mal bearbeitet und keine zusätzlichen Bemaßungen (add Maße) eingetragen.

Vielen Dank

Beste Grüße

Alex 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

47rfap
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von 47rfap an!   Senden Sie eine Private Message an 47rfap  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 47rfap

Beiträge: 253
Registriert: 08.11.2012

CREO 2 M100

PDM Link 10.1 M030
WIN7 64 16GB RAM
NVIDIA Quaddro 2000D

erstellt am: 08. Nov. 2014 07:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AlexStr. 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von AlexStr.:
Uiiii, ihr seit fleißig. Vielen Dank für die starke Unterstützung!!!
Gibt es eine Möglichkeit dass über einen config Eintrag einzustellen?

Hintergrund:
die Bemaßung kommt aus dem Modell (Familientabelle), die Toleranz möchte ich auch im Modell ein mal einstellen(auf die Toleranz z.B. Welle js10) und in der Zeichnung wird auch gesteuerte Bemaßung angezeigt. Diese wird nicht noch mal bearbeitet und keine zusätzlichen Bemaßungen (add Maße) eingetragen.

Vielen Dank

Beste Grüße

Alex  



Ich hatte eigentlich schon kein gutes Gefühl, als ich meinen Tipp abgab...
Es wäre besser gewesen abzufragen wo eigentlich das Problem liegt.

1. ohne nochmal in die Einstellungen zu gehen wird gar nichts gehen. Auch nicht mit config Eintrag.

2. Die @ "Lösung" ist völlig fehl am Platz bei einem parametrischen System und führt dazu, dass Toleranzänderungen sich nicht mehr am Maß niederschlagen. Eine Umstellung des Bauteils auf Maßmitte, Obergrenze oder Untergrenze wird damit unmöglich gemacht. Die Abhängigkeit zum Maß war aber gerade die Vorgabe.
Bei künftigen Toleranzänderungen besteht eine Fehlergefahr, weil an 2 stellen geändert werden mus.

3. Selbst bei meinem obigen Vorschlag geht die Information verloren, welche Passung ursprünglich gewählt war. Ich würde diesen Weg daher nicht gehen.

4. Geht es um den Platz auf der Zeichnung oder am Maß würde ich ausschließlich die Passung (Welle oder Bohrung) stehen lassen und mir eine Abmaßtabelle z.B. rechts oben auf der Zeichnung erstellen. Das ist z.B. für einen Fertigungsplaner sehr übersichtlich.
Hierzu gibt es eine kostenlose Programmierung von der SoftwareFactory, über die ich mal gestolpert bin, die sämtliche parametrischen Paßmaße ausliest und in eine aufsteigende Tabelle schreibt.
Wenn sich etwas an den Passmaßen ändert mus die Tabelle neu platziert werden, dies wäre einfachst mit einem Mapkey umzusetzen.

------------------
VG
Rudi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AlexStr.
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von AlexStr. an!   Senden Sie eine Private Message an AlexStr.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AlexStr.

Beiträge: 4
Registriert: 07.11.2014

erstellt am: 11. Nov. 2014 18:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Rudi,

vielen Dank für die Hilfe. Ich muss das irgend wie anders lösen.
Ich wollte halt Passungstabelle als Toleranztabelle nutzen. Das die Toleranzwerte automatisch, nach Bemaßungsänderung sich auch automatisch anpassen.

Beste Grüße

Alex

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz