Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  Applikation Schweissen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: VERBINDUNGEN IN CREO PARAMETRIC MIT INTELLIGENT FASTENER EXTENTION
Autor Thema:   Applikation Schweissen (1990 mal gelesen)
hagen123
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Application Specialist


Sehen Sie sich das Profil von hagen123 an!   Senden Sie eine Private Message an hagen123  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hagen123

Beiträge: 2311
Registriert: 12.11.2000

Windchill PDMLink 10.1 und Creo 2

erstellt am: 08. Aug. 2014 15:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

in der Applikation Schweissen können wir uns zwei Verhalten nicht erklären, nämlich:

1)
Wollen wir in Creo eine Schweißbaugruppe „123456.asm“ erstellen, so wird direkt beim Setzen der Naht eine zweite „123456_NOEP.asm“ erstellt und geöffnet. In dieser ist man dann gezwungen die Naht zu setzen.

Creo legt damit eine Familientabelle an, so entstehen aber zwei Baugruppen.

Erst nach Löschen der Einträge in der Familientabelle und der „123456_NOEP.asm“, steht die ursprüngliche „123456.asm“ wieder ohne Familienabhängigkeiten, in dieser ist die Schweißnaht dann allerdings unterdrückt. Über Zurückholen der Schweissnaht ist dann die „123456.asm“ wie gewünscht.

Das ist ein grober Umweg den Creo selbstständig veranlasst. Womit hat das zu tun (weld_edge_prep_instance ist auf no gesetzt)?

2)
Seit Creo ist es auch möglich auch im prt zu schweißen. Ich habe das für ein spezielles Teil einmal angewendet um die Anzahl der Bauteile zu reduzieren und dabei bemerkt dass nach Setzen der Schweissnaht keine Masseberechnung mehr möglich ist.

Die Dichte im prt wird nicht mehr angezogen und die Ergebnisausgabe lautete „nan kg“ oder „nan kg/mm³“. Wenn die Schweißnaht unterdrückt oder gelöscht wird, funktioniert die Masseberechnung wieder.

Kennt jemand dieses Verhalten und kann es abstellen?

... bis dahin

hagen123

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4501
Registriert: 21.07.2005

WF2, WF4, WF5
Creo1, Creo2, Creo3, Creo 4, Creo 5
Windchill 10.2 Produktiv
GeniusTools 6.0.1

erstellt am: 08. Aug. 2014 18:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hagen123 10 Unities + Antwort hilfreich


app_schweisssen.wmv.txt

 
Hallo hagen123,

ich habe hier genau diesselbe Installation, d.h. Creo 2 mit PDMLink 10.1 und beide genannten Probleme treten bei mir nicht auf (siehe Film).
Allerdings steht weld_edge_prep_instance bei uns auf yes, aber ich glaube eher nicht, dass es damit zusammenhängt.

Schweissnahtmaterial ist definiert?
Nahtquerschnitt ist definiert?
Naht ist nicht geometrielos erstellt?

HTH Paul

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hagen123
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Application Specialist


Sehen Sie sich das Profil von hagen123 an!   Senden Sie eine Private Message an hagen123  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hagen123

Beiträge: 2311
Registriert: 12.11.2000

Windchill PDMLink 10.1 und Creo 2

erstellt am: 09. Aug. 2014 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Paul,

nein, das wird damit nichts zu tun haben, ich hatte zunächst auch die Einstellung yes und danach auf no gesetzt. Vielleicht kannst Du aber sicherheitshalber mal alle gesetzen config Optionen, die mit 'weld' anfangen hier posten. Ich vergleiche das dann mal.

... bis dahin

hagen123

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4501
Registriert: 21.07.2005

WF2, WF4, WF5
Creo1, Creo2, Creo3, Creo 4, Creo 5
Windchill 10.2 Produktiv
GeniusTools 6.0.1

erstellt am: 09. Aug. 2014 13:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hagen123 10 Unities + Antwort hilfreich

Oh, das wird nur ein 3-Zeiler.
Zitat:
weld_ui_standard iso
add_weld_mp yes
weld_color 220 150 20

Was die Massenberechnung angeht dürfte es der add_weld_mp Eintrag sein.
Das andere Problem ist eher eine Einstellung in PDMLink.

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hagen123
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Application Specialist


Sehen Sie sich das Profil von hagen123 an!   Senden Sie eine Private Message an hagen123  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hagen123

Beiträge: 2311
Registriert: 12.11.2000

Windchill PDMLink 10.1 und Creo 2

erstellt am: 14. Aug. 2014 10:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

... ich habe die Antworten:

1) Ist eine Einstellung unter Schweißen-Setup-Einstellungen-Allgemein-Familientabelle (Haken raus bei 'Familientabellen-Variante erzeugen).

2) Wenn Schweißnähte mit berechnet werden sollen (config Option add_weld_mp yes), dann muß die Schweißnaht mit Material abgesetzt werden. Passiert das nicht, kommt die o. g. Meldung, da die korrekte Masse nicht errechnet werden kann. Bei einer Kehlnaht muss man also unter den Optionen den Schweissnaht-Querschnitt, das Schweißmaterial und den Schweißprozess für die korrekte Berechnung angeben.

... bis dahin

hagen123

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz