Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  Modellanmerkungen von Instanzen anzeigen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Modellanmerkungen von Instanzen anzeigen (1243 mal gelesen)
Neib
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Neib an!   Senden Sie eine Private Message an Neib  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Neib

Beiträge: 16
Registriert: 20.02.2014

Creo 2.0

erstellt am: 28. Apr. 2014 10:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal eure Hilfe bei folgendem Problem:

Ich habe ein Drehteil als Fertigteil erzeugt, und eine Familientabelle angelegt mit 3 Rohteilen. Dazu benutze ich das Versatz-KE. D.h. die Rohteile sind alle um einen unterschiedlichen Versatzwert X kleiner als das Fertigteil.

Jetzt mein eigentliches Problem:
Ich würde gerne für jedes der Modelle eine Zeichnung erstellen und die kompletten Maße über "Modellanmerkung zeigen" erzeugen. Allerdings werden in den Familienteilen (Instanzen) bei "Modellanmerkung zeigen" immer die Maße des Generics zum Anwählen angezeigt und nicht die durch den Versatzwert X geänderten Maße.

Kann ich mir also in den Zeichnungen der Instanzen die geänderten Maße automatisch über "Modellanmerkung zeigen" erstellen lassen, und wenn ja wie?

Ich wäre euch über jede Hilfe sehr dankbar!

Gruß
Neib

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NicoFTB
Mitglied
Ingenieur Entwicklung/Konstuktion


Sehen Sie sich das Profil von NicoFTB an!   Senden Sie eine Private Message an NicoFTB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NicoFTB

Beiträge: 806
Registriert: 08.05.2012

erstellt am: 28. Apr. 2014 10:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Neib 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Neib,

du nutzt das 'Versatz-KE' aus der flexiblen Modellierung nehme ich an. Wie dem auch sei, änderst du dein Modell mit diesem KE und nicht dein Maß.

------------------
Grüße
Nico \o/

Üs - ProE-Beziehungen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Neib
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Neib an!   Senden Sie eine Private Message an Neib  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Neib

Beiträge: 16
Registriert: 20.02.2014

Creo 2.0

erstellt am: 28. Apr. 2014 10:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Nico,

ich nutze es über Modell->Editieren->Versatz und wähle dazu sämtliche Flächen aus.

Dass ich mit dem Versatz-KE das Modell ändere, ist mir durchaus bewusst, genau mit diesem KE erstelle ich ja in meiner Familientabelle verschiedene Modelle.

Ich würd nur gerne die dadurch neu erzeugten Modelle mit Hilfe des Befehls "Modellanmerkung zeigen" bemaßen, was bisher nicht klappt, da er mir auch beim geänderten Modell noch die Maße des Generics angiebt. (Bei der manuellen Bemaßung sind die Werte passend nach Versatz geändert)

Gruß
Neib

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NicoFTB
Mitglied
Ingenieur Entwicklung/Konstuktion


Sehen Sie sich das Profil von NicoFTB an!   Senden Sie eine Private Message an NicoFTB  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NicoFTB

Beiträge: 806
Registriert: 08.05.2012

erstellt am: 28. Apr. 2014 10:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Neib 10 Unities + Antwort hilfreich

Du hast mich falsch verstanden.
Du änderst dein Modell und nicht deine Maße. Die Maße die angezeigt werden kommen vom Generic bzw. sind gleich geblieben.

Warum änderst du dein Modell nicht über die Bemaßungen in der FamTab?

------------------
Grüße
Nico \o/

Üs - ProE-Beziehungen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Neib
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Neib an!   Senden Sie eine Private Message an Neib  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Neib

Beiträge: 16
Registriert: 20.02.2014

Creo 2.0

erstellt am: 28. Apr. 2014 11:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ok, jetzt sind wir auf einem Nenner!

Ich ändere deshalb die Maße nicht, da ich auf der Suche nach einer mölgichst einfachen Umsetzung für dieses Problem bin.
Es wäre für den Fall ein zu großer Aufwand, jedes Maß in die Familientabelle aufzunehemen, und dann für mehrere Varianten je geringfügig zu ändern.

(Vielleicht als kurze Hintergrundinfo:
Generic stellt ein veredeltes Drehteil dar, und Instanzen sind Drehteile, die mit unterschiedelichen Veredelungsschichtdicken alle die Maße des Fertigteils erreichen sollen)

Es wird dann wohl keine Möglichkeit geben, die Instanzen "automatisch" zu bemaßen.

Gruß
Franz

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arni1
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von arni1 an!   Senden Sie eine Private Message an arni1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arni1

Beiträge: 3556
Registriert: 17.12.2002

Pro/E seit Version 11
Creo3 M140 produktiv
Creo4 M040 zum Spielen
HP Z210
Intel Xeon 3.3GHz; 20 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000
HP ZR30w
Win10 64bit

erstellt am: 28. Apr. 2014 15:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Neib 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn die Maße im Generic nach dem Versatz-Ke mit #Einfügen #Anmerkung ... erzeugt wurden,
dann lassen sich diese (zusätzlich im Modell erzeugten) Maße in den Variantenzeichnungen auch anzeigen!
Also in der Familientabelle wird dann nur der Versatzwert aufgenommen.

Wo liegt das Problem?

Gruß
Arni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Neib
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von Neib an!   Senden Sie eine Private Message an Neib  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Neib

Beiträge: 16
Registriert: 20.02.2014

Creo 2.0

erstellt am: 29. Apr. 2014 07:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen,

ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit, die durch den Versatz geänderten Maße in den Variantenzeichnungen anzeigen zu lassen, ohne Maße im Modell oder in den Zeichnungen nochmal manuell einzufügen.

Ich habe z.B. ein Rohr mit Aussendurchmesser 10mm, Innendurchmesser 5mm und einer Länge von 20mm und erzeuge über Versatz in der Familientabelle eine Variante, in der auf der kompletten Aussenfläche 0,5mm weggenommen werden (Aussendurchmesser 9mm, Innendurchmesser 6mm, Länge 19mm). Jetz würde ich mir gerne in der Variantenzeichnung die Maße ø9mm, ø6mm und 19mm anzeigen/erstellen lassen(z.b. über Anmerkung erstelln), ohne sie jedoch manuell erzeugen zu müssen. Bei Anmerkung erstellen bekomme ich nicht die tatsächlichen Maße, sondern die des Generics.

So, das war jetzt vielleicht ein bisschen viel Text, aber ich hoffe die Situation dadurch ein bisschen besser erklärt zu haben.

Gruß
Neib

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4465
Registriert: 21.07.2005

WF2, WF4, WF5
Creo1, Creo2, Creo3, Creo 4
Windchill 10.2 Produktiv
SUT2017 (DesignTools)

erstellt am: 29. Apr. 2014 09:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Neib 10 Unities + Antwort hilfreich

In dem Sie anstatt der Versatzfunktion (denn dann wird natürlich nur das Versatzmaß ausgegeben), einen Materialschnitt aus Skizze verwenden und dort den sich ergebenden Fertigdurchmesser bemaßen.

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz