Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  Parameter der Baugruppe an Teil übergeben

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Parameter der Baugruppe an Teil übergeben (2756 mal gelesen)
mkwts
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von mkwts an!   Senden Sie eine Private Message an mkwts  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mkwts

Beiträge: 12
Registriert: 10.07.2013

CREO 2.0

erstellt am: 10. Jul. 2013 08:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo CAD.de Gemeinde

Ich versuche die Projektnummer, welche ich in der Baugruppe als Parameter eingegebe an Bauteile in dieser Baugruppe zu übergeben. Der Parameter des Bauteils soll aktualisiert werden, wenn sich der Parameter der Baugruppe ändert.
Ziel ist die Übernahme der Projektnr in die Einzelteilzeichnungen.

Hab schon etwas gegooglet und bin da auf recht komplexe Vorgehensweisen gestoßen (Execute Befehl). Im Forum habe ich nur Parameter bezüglich Bemaßung gefunden...

Welche Möglichkeiten könnt Ihr aufzeigen, oder wo wurde ein ähnliches Thema schon behandelt?

Danke und Gruß
Matthias

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4390
Registriert: 21.07.2005

WF2, WF4, WF5
Creo1, Creo2, Creo3
Windchill 10.2 Produktiv
SUT2016 (DesignTools)

erstellt am: 10. Jul. 2013 08:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mkwts 10 Unities + Antwort hilfreich

Guckst Du hier.
Das geht über die CID = Component ID.

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mkwts
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von mkwts an!   Senden Sie eine Private Message an mkwts  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mkwts

Beiträge: 12
Registriert: 10.07.2013

CREO 2.0

erstellt am: 11. Jul. 2013 08:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Wyndorps

Danke für die Antwort.
Im Beitrag wird jedoch behandelt, wie Parameter vom Teil an die BG übergeben werde.
Ich suche jedoch den umgekehrten Weg. Wie bekomme ich Parameter der BG auf ein Teil übertragen?

Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4390
Registriert: 21.07.2005

WF2, WF4, WF5
Creo1, Creo2, Creo3
Windchill 10.2 Produktiv
SUT2016 (DesignTools)

erstellt am: 11. Jul. 2013 08:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mkwts 10 Unities + Antwort hilfreich

In der Baugruppe eine Beziehung schreiben:

PRT_param:CID_xx=ASM_param

mit

  • PRT_param ist der (ggf. neue) Name des Parameters in der Komponente
  • ASM_param ist der Name des bestehenden Parameters in der Baugruppe
  • xx ist die ID-Nummer der Baugruppenkomponenten, in die der Parameter definiert werden soll

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mkwts
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von mkwts an!   Senden Sie eine Private Message an mkwts  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mkwts

Beiträge: 12
Registriert: 10.07.2013

CREO 2.0

erstellt am: 11. Jul. 2013 11:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das sieht gut aus.

Vielen Dank!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian Lier
Mitglied
Konstrukteur/technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Christian Lier an!   Senden Sie eine Private Message an Christian Lier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian Lier

Beiträge: 78
Registriert: 17.07.2015

Creo 2.0 M140
Wildfire 4.0

erstellt am: 07. Dez. 2017 13:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mkwts 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo.Ich bin bei der Suche nach der Lösung meines Problems auf den Thread gestoßen.
Ich habe auch das Problem das Ich  die Werte von schon existierende Parametern vom ZSB auf die Einzelteile übertragen möchte.
Allerdings sind es mehrere Parameter.Und natürlich auch mehrere Bauteile.(Parameter in Baugruppe und Teil identisch)
Wenn Ich mit dieser Formel arbeite muss Ich ja jedes Bauteil,welches Ich gezeichnet habe in die Gleichung nehmen.
Gibt es eine Lösung das alle Parameter vom ZSB in der Zeichnung automatisch auf alle gezeichneten Teile übertragen und verknüpft sind?

Und wie kann Ich eine Hand voll neue Parameter in einzelne Teile bringen die im ZSB verbaut sind.Also das diese neuen Parameter automatisch in alle gezeichneten Teile geschrieben werden.(außer jetzt über aufrufen des Parametermanagers mit den vorher abgelegten bei jedem Teil)
 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4390
Registriert: 21.07.2005

WF2, WF4, WF5
Creo1, Creo2, Creo3
Windchill 10.2 Produktiv
SUT2016 (DesignTools)

erstellt am: 08. Dez. 2017 14:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mkwts 10 Unities + Antwort hilfreich

Bis Creo 3 gab es dafür das "alte" Layout (irgendwann in "Notizbuch" umbenannt). Im Layout konnten z. B. Parameter definiert werden, die dann auf beliebige Komponenten (ASM und PRT) deklariert wurden. Der Vorteil dabei ist, dass nachträglich neu hinzu kommende Parameter automatisch auf die deklarierten Komponenten übertragen werden.

Die Layouts funktionieren auch noch in Creo 4, aber man kann aus Creo 4 heraus keines mehr anlegen. Mit dem "neuen" Layout habe ich noch keine Erfahrungen, aber dabei wird zumindest ein völlig anderer Grundansatz verfolgt.

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Christian Lier
Mitglied
Konstrukteur/technischer Zeichner


Sehen Sie sich das Profil von Christian Lier an!   Senden Sie eine Private Message an Christian Lier  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Christian Lier

Beiträge: 78
Registriert: 17.07.2015

Creo 2.0 M140
Wildfire 4.0

erstellt am: 11. Dez. 2017 10:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für mkwts 10 Unities + Antwort hilfreich

Okay.Also bei uns Creo 2.0 heißt das auch NOTEBOOK.
Wenn Ich hier etwas neues erstellen möchte kommt allerdings:
This functionality requires one of: NOTEBOOK

Heißt das das es für so eine wichtige Funktion auch wieder eine
eigene License braucht?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de