Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  DraftSight 2D
  Merkwürdiges Verhalten bei Bemaßungen - Bemaßungsstil

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: DraftSight - Warum hat ein 2D-CAD System einen solchen Erfolg?
Autor Thema:   Merkwürdiges Verhalten bei Bemaßungen - Bemaßungsstil (709 mal gelesen)
PR-Tragwerksplanung
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von PR-Tragwerksplanung an!   Senden Sie eine Private Message an PR-Tragwerksplanung  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PR-Tragwerksplanung

Beiträge: 16
Registriert: 05.10.2017

Statik-Arbeitsplatz I7/6700
SCIA ESA Proma Win
Dlubal RFem
AutoCAD 2016

erstellt am: 15. Nov. 2019 15:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

wenn ich in Draftsight eine Bemaßung erstelle, wird der Maßtext nicht wie im Bemaßungsstil definiert platziert. Und zwar habe ich eingerichtet, dass der Text zwischen den Hilfslinien oberhalb der Maßlinie mit einem Abstand von 1.0 angeordnet werden soll. Er wird aber mittig in die Maßlinie gesetzt - diese also unterbrochen.

Wenn ich dann auf "Fortfahren" klicke, wird die dann folgende Bemaßung korrekt erstellt. Mache ich da etwas falsch?

Zweiter Punkt: Wenn ich den Text über die Grips dann über die Maßlinie verschiebe, springt er plötzlich so weit weg, dass es unschön aussieht. Ofang und Raster sind ausgeschaltet. Trotzdem springt der Text entweder zu weit weg oder wieder in die Maßlinie.

Wenn es nicht verständlich genug ausgedrückt ist, mache ich mal ein Video dazu. Würde mich freuen, wenn jemand Tipps dazu hätte.

Betrifft sowohl Draftsight Professional 2018 als auch 2019

[Diese Nachricht wurde von PR-Tragwerksplanung am 15. Nov. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20131
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 15. Nov. 2019 15:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PR-Tragwerksplanung 10 Unities + Antwort hilfreich

>"wenn ich in Draftsight eine Bemaßung erstelle"
Welche? Solange keine genaue Angabe kommt nehme ich eine LINIEARBEMASSUNG an.

Und du sprichst sicher über den richtigen Bemaßungstil?
Video ist super, aber das wichtigste Mittel zum vermitteln von Fakten ist hier die DWG mit einer entsprechenden Bemaßung.


>"Wenn ich dann auf "Fortfahren" klicke"
An der Stelle bin ich bei "LINEARBEMASSUNG" raus, daher nehmen ich an du redest über etwas anderes?!

  

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PR-Tragwerksplanung
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von PR-Tragwerksplanung an!   Senden Sie eine Private Message an PR-Tragwerksplanung  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PR-Tragwerksplanung

Beiträge: 16
Registriert: 05.10.2017

Statik-Arbeitsplatz I7/6700
SCIA ESA Proma Win
Dlubal RFem
AutoCAD 2016

erstellt am: 16. Nov. 2019 17:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
>"wenn ich in Draftsight eine Bemaßung erstelle"
Welche? Solange keine genaue Angabe kommt nehme ich eine LINIEARBEMASSUNG an.

richtig - Linearbemaßung

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
Und du sprichst sicher über den richtigen Bemaßungstil?
Video ist super, aber das wichtigste Mittel zum vermitteln von Fakten ist hier die DWG mit einer entsprechenden Bemaßung.

Bemaßungsstil ist korrekt - beim Fortfahren erscheint ja alles so wie da eingestellt.

DWG hilft nicht weiter - ich hab mal ein Video dazu gemacht:
https://www.youtube.com/watch?v=95Wwu5T0yiI

Beim Erstellen des Videos habe ich zumindest eine Einstellung gefunden, die mir schon mal hilft, und zwar, dass man das interaktive Platzieren des Bemaßungstextes abschaltet. Sieht man auch im Videoclip. Hier wäre es meines Erachtens nach richtig, wenn der Vorschlag bei der Textposition so wie in den Einstellungen des Bemaßungsstil erfolgen würde.

Was ich jetzt noch suche: Wie verschiebt man den Text, so dass er auf der eingestellten Höhe über der Maßlinie bleibt? Problem ebenfalls im Video zu sehen.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20131
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 17. Nov. 2019 14:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PR-Tragwerksplanung 10 Unities + Antwort hilfreich

Du ziehst zum Teil die falschen Schlüsse, denn es handelt sich um zwei verschiedene Befehle welche ganz unterschiedlich funktionieren.

Ich kann dir nur den Tip geben den potentiellen Helfern in Zukunft bei der Lösung
deiner Probleme zu unterstützen, zB. mit der DWG in der die Defintion deines Bemaßungsstils enthalten ist.

!

Statts Silbertablett, ein Bemaßungsstil im anhängender DWG.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PR-Tragwerksplanung
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von PR-Tragwerksplanung an!   Senden Sie eine Private Message an PR-Tragwerksplanung  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PR-Tragwerksplanung

Beiträge: 16
Registriert: 05.10.2017

Statik-Arbeitsplatz I7/6700
SCIA ESA Proma Win
Dlubal RFem
AutoCAD 2016

erstellt am: 17. Nov. 2019 16:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


BemStile.dwg

 
Zitat:
Original erstellt von cadffm:
Du ziehst zum Teil die falschen Schlüsse, denn es handelt sich um zwei verschiedene Befehle welche ganz unterschiedlich funktionieren.


Naja - ich gehe einfach davon aus, wenn ich eine Kettenbemaßung mit ein und demselben Bemaßungsstil erstelle, dass dann jede Maßkette dieselben Eigenschaften hat. Darum war ich etwas verwundert, dass die erste anders ist als die folgenden.

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
Ich kann dir nur den Tip geben den potentiellen Helfern in Zukunft bei der Lösung
deiner Probleme zu unterstützen, zB. mit der DWG in der die Defintion deines Bemaßungsstils enthalten ist.

!

Statts Silbertablett, ein Bemaßungsstil im anhängender DWG.


OK, Rat befolgt, Beispielzeichnung hängt dran.

[Diese Nachricht wurde von PR-Tragwerksplanung am 17. Nov. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20131
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 18. Nov. 2019 01:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PR-Tragwerksplanung 10 Unities + Antwort hilfreich

Bevor ich reinsehe:
Was ist noch an Fragen/Wünschen offen ausgehend von meinen BemStil?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PR-Tragwerksplanung
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von PR-Tragwerksplanung an!   Senden Sie eine Private Message an PR-Tragwerksplanung  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PR-Tragwerksplanung

Beiträge: 16
Registriert: 05.10.2017

Statik-Arbeitsplatz I7/6700
SCIA ESA Proma Win
Dlubal RFem
AutoCAD 2016

erstellt am: 18. Nov. 2019 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
Bevor ich reinsehe:
Was ist noch an Fragen/Wünschen offen ausgehend von meinen BemStil?

Was man einstellen muss, dass beim Verschieben des Maßtexts dieser entsprechend des eingestellten Bemaßungsstils auf einer Linie bleibt und nicht von dieser fortspringt.

Im Video ist recht gut zu sehen, dass da irgendein Fang-Algorithmus eingreift.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20131
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 19. Nov. 2019 12:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PR-Tragwerksplanung 10 Unities + Antwort hilfreich

Jetzt ist einige Zeit vergangen und ich habe mich erholt, daher frage ich:

Warum wird man nicht auf den fehlenden Anhang hingewiesen?
Kann sich ja nur um nicht aufmerksame Leser handeln.. Sorry für den fehlenden Anhang, aber offenbar ist es ja nicht aufgefallen 

Warum ist ein BemaßungsstilX aktuell geschaltet, wenn du doch selbst nur BemaßungsstilY in der Datei verwendet hast?
Bei sowas macht es einfach wenig Spaß zu helfen.. Erst fehlt die DWG, dann ist die gespeicherte Einstellung nicht "passend" -
man will doch die Situation zeigen mit der man arbeitet und mit der es Probleme gibt?

Davon ausgehend das dein Workflow nicht ist: Egal mit welchem Stil erstellen und dann den Stil der Objekte nachträglich ändern.

Ganz baff war ich dann als ich gesehen habe: Der verwendete Stil ist ja bereits so eingestellt wie ich annehme dass du es haben möchstest 

Bei den vorhandenen Bemaßungstilen fragte ich mich dann auch ob das von Menschenhand kommt.. und nun im Video darauf geachtet
entdecke ich das Menü MECHANICAL? Wenn das nicht nur ein eigenes Menü ist sondern auch Programmerweiterungen "beinhaltet",
dann solltest du auch sowas unbedingt angeben bei Fragen, auch wenn hier wohl nicht relevant ist - es könnte aber ja.

Wie dem auch sei, zurück zum Ziel:


Stelle Anpassen/Bemaßungstext/ auf 'NEBEN Maßlinie'
und aktiviere unter 'Zusätzliche Optionen' das 'Textplatzierung angeben'

Dann noch einmal zurück zu "wenn ich eine Kettenbemaßung mit ein und demselben Bemaßungsstil erstelle, dass dann jede Maßkette dieselben Eigenschaften hat.":
Abgesehen von den Eigenschaften des Resultates (Die hast du im Sinn) gehört zu einem Befehl mehr wie das fertige Resultat und in diesem Punkt
kann es sich nicht unwahrscheinlich unterscheiden.
Beispiel hier: Der Befehl _LINEARDIMENSION wird dich nach der Textposition für deine RotierteBemaßung fragen,
der Befehl _CONTINUEDIMENSION auf deine zuvor erstellte Bemaßung erstellt ebenfalls RotierteBemaßungen, fragt dich aber nicht nach der Textposition.

Ich denke mehr gibt es zu dem Thema nicht.

Im Normalfall lasse ich die Textposition fix oder automatisch anpassen (bei zuwenig Platz),
Textposition anpassen erfolgt im Nachgang (DIMTEDIT). Da ich für gewöhnlich nicht eine Bemaßung erstelle,
sondern immer Paketweise bis hin zu alle in einem Schwung, ist das der beste Weg für mich.
(die Textpostion anpassen ist ja % eher die Ausnahme statt der Regel - zumindest in meinem Fall)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PR-Tragwerksplanung
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von PR-Tragwerksplanung an!   Senden Sie eine Private Message an PR-Tragwerksplanung  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PR-Tragwerksplanung

Beiträge: 16
Registriert: 05.10.2017

Statik-Arbeitsplatz I7/6700
SCIA ESA Proma Win
Dlubal RFem
AutoCAD 2016

erstellt am: 19. Nov. 2019 13:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
Jetzt ist einige Zeit vergangen und ich habe mich erholt, daher frage ich:

Warum wird man nicht auf den fehlenden Anhang hingewiesen?
Kann sich ja nur um nicht aufmerksame Leser handeln.. Sorry für den fehlenden Anhang, aber offenbar ist es ja nicht aufgefallen  



Wenn du das hier damit meinst als fehlender Anhang
"Statts Silbertablett, ein Bemaßungsstil im anhängender DWG."
so habe ich das so verstanden, dass du keine Lust hast, Videos anzuschauen, ich soll gefälligst eine DWG in den Anhang packen.
Und das habe ich dann auch getan ...

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
Warum ist ein BemaßungsstilX aktuell geschaltet, wenn du doch selbst nur BemaßungsstilY in der Datei verwendet hast?
Bei sowas macht es einfach wenig Spaß zu helfen.. Erst fehlt die DWG, dann ist die gespeicherte Einstellung nicht "passend" -


Das stimmt doch gar nicht. Wenn ich auf einem A0-Blatt die Maßstäbe 1:10 und 1:20 verwende, dann schalte ich jeweils auf den für diesen passenden Bemaßungsstil umd und bemaße dann die Zeichnung. Da wird nicht danach nochmal der Bemaßungsstil umgestellt.

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
man will doch die Situation zeigen mit der man arbeitet und mit der es Probleme gibt?

Davon ausgehend das dein Workflow nicht ist: Egal mit welchem Stil erstellen und dann den Stil der Objekte nachträglich ändern.



Und wie kommst du darauf, dass ich so arbeiten würde?

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
Ganz baff war ich dann als ich gesehen habe: Der verwendete Stil ist ja bereits so eingestellt wie ich annehme dass du es haben möchstest  

Darum geht es ja - der eingestellte Bemaßungsstil liefert nicht das erwartete Ergebnis, wenn man in den zusätzlichen Optionen den Haken bei "Textplatzierung angeben" gesetzt hat. Dann dürfte sich die Bemaßung nur oberhalb der Maßlinie im eingestellten Abstand verschieben - oder dürfte nicht in irgendeinem Raster gefangen sein.

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
Bei den vorhandenen Bemaßungstilen fragte ich mich dann auch ob das von Menschenhand kommt.. und nun im Video darauf geachtet
entdecke ich das Menü MECHANICAL? Wenn das nicht nur ein eigenes Menü ist sondern auch Programmerweiterungen "beinhaltet",
dann solltest du auch sowas unbedingt angeben bei Fragen, auch wenn hier wohl nicht relevant ist - es könnte aber ja.


Ich verwende Draftsight 2019 x64 - da war dieses Mechanical mit dabei - hast du das nicht? Da sind u.a.Schweißnahtsymbole drin - verwende ich aber nur selten.

Die Bemaßungsstile kommen aus der Template-Datei, die von Virtual Steel mit geliefert werden. Die passen dann zum Postprocessing - allerdings sind die für AutoCAD vorgesehen. Aber Virtual Steel liefert in den erstellten Zeichnungen nochmals Bemaßungsstile.  Denn man kann auch 1:1 Dateien exportieren. Dann werden die Bemaßungsstile auf 1:1 Maß-Skalierung umgestellt, aber gleichzeitg so mit Größenfaktoren bei den Texten versehen, dass man beim Verkleinern auf 1:10 oder 1:20 die dafür vorgesehenen Schriftgrößen erhält.
Für Virtual Steel gibt es tatsächlich ein extra Panel :-), aber Mechanical ist bei Draftsight mit dabei.

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
Wie dem auch sei, zurück zum Ziel:

Stelle Anpassen/Bemaßungstext/ auf 'NEBEN Maßlinie'
und aktiviere unter 'Zusätzliche Optionen' das 'Textplatzierung angeben'

Dann noch einmal zurück zu "wenn ich eine Kettenbemaßung mit ein und demselben Bemaßungsstil erstelle, dass dann jede Maßkette dieselben Eigenschaften hat.":
Abgesehen von den Eigenschaften des Resultates (Die hast du im Sinn) gehört zu einem Befehl mehr wie das fertige Resultat und in diesem Punkt
kann es sich nicht unwahrscheinlich unterscheiden.
Beispiel hier: Der Befehl _LINEARDIMENSION wird dich nach der Textposition für deine RotierteBemaßung fragen,
der Befehl _CONTINUEDIMENSION auf deine zuvor erstellte Bemaßung erstellt ebenfalls RotierteBemaßungen, fragt dich aber nicht nach der Textposition.

Ich denke mehr gibt es zu dem Thema nicht.

Im Normalfall lasse ich die Textposition fix oder automatisch anpassen (bei zuwenig Platz),
Textposition anpassen erfolgt im Nachgang (DIMTEDIT). Da ich für gewöhnlich nicht eine Bemaßung erstelle,
sondern immer Paketweise bis hin zu alle in einem Schwung, ist das der beste Weg für mich.
(die Textpostion anpassen ist ja % eher die Ausnahme statt der Regel - zumindest in meinem Fall)

 


Probier ich mal aus - Auftrag ist inzwischen abgeschlossen.
Mein Workflow ist eigentlich recht simpel - Stahlbaukonstruktion in 3D mit Virtual Steel erstellen, Werkstattzeichnungen, Übersichten und Stücklisten erzeugen und mit Draftsight layouten und hier und die Übersichten bemaßen. Die Werkstattzeichnungen sind schon komplett bemaßt. Deswegen möchte ich ja, dass die Maßketten einheitlich aussehen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20131
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 19. Nov. 2019 14:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PR-Tragwerksplanung 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja, ich wollte wirklich eine zuvopr erstellte DWG anhängen, was dann wohl von mir unbemerkt nicht funktioniert hatte.

>"Das stimmt doch gar nicht."*
Deine Erklärung ungeachtet außen vor gelassen*: DOCH!
1. Du hast in der DWG nur einen Bemaßungstil genutzt.
2. Es ist ein anderer Bemaßungsstil aktuell geschaltet.
(3. und die beiden unterscheiden sich nicht nur im Namen)

*Die ganze Erklärung von dir zu den Stilen lasse

>"Und wie kommst du darauf, dass ich so arbeiten würde?"
Ich schrieb: Davon ausgehend das dein Workflow N I CH T ist: Egal mit welchem Stil...

>"Darum geht es ja - der eingestellte Bemaßungsstil liefert nicht das erwartete Ergebnis, "
Nein, ich hatte da den Fakt angesprochen das de raktuelle Bemaßungsstil NICHT DER VERWENDETE ist.

>"Ich verwende Draftsight 2019 x64 - da war dieses Mechanical mit dabei - hast du das nicht?"
Ich habe nicht mal DS2019, aber dein Problem betrifft ja auch 2018 und dazu kenne ich kein Video 
In meiner aktuellen Einrichtung von DS2018 habe ich es nicht, aber auch keine Zeit/Lust
der Sache jetzt nachzugehen. Einfach ignorieren wenn es auch in 2018 Prof. Standard ist.

>"Die Bemaßungsstile kommen aus der Template-Datei, die von Virtual Steel mit geliefert werden."
Das ist ein DraftSight-Unabhängiges CAD-Programm, richtig? Ihr nutzt die Dateien in DS?
falls ja
Ok, mit der Antwort und zusammen mit dieser Aussage:
>"Wenn ich auf einem A0-Blatt die Maßstäbe 1:10 und 1:20 verwende, dann schalte ich jeweils auf den für diesen"
>"passenden Bemaßungsstil umd und bemaße dann die Zeichnung. Da wird nicht danach nochmal der Bemaßungsstil umgestellt."

nehme ich nun einfach mal an du hast überhaupt noch nicht gesehen das es in der Datei mehrere Bemaßungsstile gibt
die auf ein "1:10" oder auch "1:20" hinweisen (vom Namen her)?

Allerdings ist mir jetzt noch immer nicht bekannt warum deine Datei einen Bemaßungsstil aktuell
hat der in selbiger Datei überhaupt nicht genutzt wurde.

>"Für Virtual Steel gibt es tatsächlich ein extra Panel :-), aber Mechanical ist bei Draftsight mit dabei."
Aha, also doch (nur aus anderer Ecke).
Dann noch einmal damit es nicht in Vergessenheit kommt:
Wenn du in Foren anfragen startest zu DraftSight, dann gebe bitte immer mit an
das es da einen Aufsatz gibt der genutzt wird!!

Zum Schluß:
Virtual Steel scheint für dich die Bemaßungsstile zu managen, so merkst du
offenbar überhaupt nicht welche genutzt werden beim arbeiten. Zumindest ist es
eine schlüssige Erklärung für die Datei - wie ich auch vorher vermutet hatte
(aber "Mechanical" im Visier hatte, da der andere Spieler noch nicht im Spiel war in "Mechanical")

Also noch einmal: Markiere eine Bemaßung und schau dir in den Eigenschaften den Bemsaßungsstil Namen an,
mach einen Screenshot wenn es dir nicht gleich auffällt. Vergleiche diesen Namen jetzt mit dem aktuellen
Bemaßungsstil.. Zwei Verschiedene!

---

Dein eigentliches Problem betreffend, wenn man denn mal zu DraftSight OHNE EINGREIFENDE PLUGins spricht,
habe ich mit den genannten Einstellungen geklärt - Hoffe ich zumindest.

Sebastian 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PR-Tragwerksplanung
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von PR-Tragwerksplanung an!   Senden Sie eine Private Message an PR-Tragwerksplanung  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PR-Tragwerksplanung

Beiträge: 16
Registriert: 05.10.2017

Statik-Arbeitsplatz I7/6700
SCIA ESA Proma Win
Dlubal RFem
AutoCAD 2016

erstellt am: 19. Nov. 2019 15:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


BemStil-1.dwg

 
Zitat:
Original erstellt von cadffm:
... Allerdings ist mir jetzt noch immer nicht bekannt warum deine Datei einen Bemaßungsstil aktuell
hat der in selbiger Datei überhaupt nicht genutzt wurde.


Kommt aus den Templates. Verwendest du denn keine Templates? Auf einem A0-Blatt werden des öfteren unterschiedliche Maßstäbe verwandt - und für jeden Maßstab gibt es dann einen Bemaßungsstil

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
>"Für Virtual Steel gibt es tatsächlich ein extra Panel :-), aber Mechanical ist bei Draftsight mit dabei."
Aha, also doch (nur aus anderer Ecke).
Dann noch einmal damit es nicht in Vergessenheit kommt:
Wenn du in Foren anfragen startest zu DraftSight, dann gebe bitte immer mit an
das es da einen Aufsatz gibt der genutzt wird!!


Nee, ist kein Aufsatz - es werden lediglich Dateien damit importiert. Die Bemaßung wird komplett mit Draftsight-Routinen durchgeführt.

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
Zum Schluß:
Virtual Steel scheint für dich die Bemaßungsstile zu managen, so merkst du
offenbar überhaupt nicht welche genutzt werden beim arbeiten.


Wie schon gesagt - ich importiere lediglich eine von Virtual Steel erzeugte Datei. Darin sind Bemaßungsstile definiert, die ich dann einstelle für den jeweiligen Maßstabds des Zeichnungsteils, den ich bemaßen möchte - alles mit Standard Draftsight.

Zitat:
Original erstellt von cadffm:
nehme ich nun einfach mal an du hast überhaupt noch nicht gesehen das es in der Datei mehrere Bemaßungsstile gibt
die auf ein "1:10" oder auch "1:20" hinweisen (vom Namen her)?


Doch - und da glaube ich, dass die Definitionen in den Template-Dateien anders sind als in den von Virtual Steel exportierten Dateien. Hatte mir schon überlegt, die Bemaßungsstile aus den Templates zu entfernen. Ich müsste mir dann nur ein Template anlegen, dass die alle beinhaltet, für den Fall, dass ich mit einer leeren Zeichnung starte.

Offen ist immer noch der Punkt, dass der Maßtext "jumpt" und sich nicht ohne Sprünge verschieben lässt.
Im Video https://www.youtube.com/watch?v=95Wwu5T0yiI ist das bei 1:34 zu sehen.
Wenn man den einmal über den Grip angefasst hat, kann man den nicht mehr dort platzieren, wo er eigentlich laut Bemaßungsstil hin gehört.

Habe DWG angefügt - da ist neben Standard nur der verwendete Bemaßungsstil drin. Wenn du manuell bemaßt und dann einen Maßtext von dieser neuen Bemaßung verschiebst - er steht nie wieder auf einer Linie mit der anderen Bemaßung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20131
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 19. Nov. 2019 16:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PR-Tragwerksplanung 10 Unities + Antwort hilfreich

So wäre meine Antwort chronologisch ausgefallen:

>"Kommt aus den Templates."
Das hat mit "Templates" nichts zutun, sondern (von dem ich JETZT zumindest ausgehe zu wissen) deiner Applikaktion die da hineinpfuscht.


>"Nee, ist kein Aufsatz - es werden lediglich Dateien damit importiert. Die Bemaßung wird komplett mit Draftsight-Routinen durchgeführt."
> alles mit Standard Draftsight.

?
Also bist doch DU es der einen anderen Bemaßungsstil aktuell schaltete wie in der DWG verwendet wurde?
Dann ist das die passende Stelle um mich zu zitieren:
Warum ist ein BemaßungsstilX aktuell geschaltet, wenn du doch selbst nur BemaßungsstilY in der Datei verwendet hast?
Bei sowas macht es einfach wenig Spaß zu helfen.. Erst fehlt die DWG, dann ist die gespeicherte Einstellung nicht "passend" -
man will doch die Situation zeigen mit der man arbeitet und mit der es Probleme gibt?

(worauf hin du eigentlich geantwortet hast "Das stimmt doch gar nicht.")

>"Offen ist immer noch der Punkt, dass der Maßtext "jumpt" und sich nicht ohne Sprünge verschieben lässt."
Wichtig zu differenzieren: Kurz vor 1:34 geht es schon nicht mehr um die Erstellung sondern die Änderung bestehender Bemaßungsobjekte
und hier speziell in der Griff-Bearbeitung. An der Stelle sage ich:

Die klasse Feature der DS-Entwurfsoptione schaffe ich mir jetzt für dich nicht auch noch drauf,
da muß mein vorheriger Hinweis auf den richtigen Befehl s.o. ausreichen - was mich angeht.

Ich wünsche dir noch andere Hilfe, für meinen Teil bin ich aber vorerst raus.
Nur soviel: Es ist generelles Problem mit dem Sprung in die Bemaßungslinie, nur ein deiner Datei sind die Einstellung wohl wirklich ungünstig
und du landest wohl öfter dort obwohl es nicht gewollt ist. Zoom nah heran und %%%%%% hier mache ich jetzt wirklich Schluß für heute.

Sebastian, Nerven aus Stahlseilchen 

Und da ich es doch nicht lassen kann wenn ich "sowas" sehe:
In dieser Datei sind AUSGERICHTETE Bemaßungen verwendet, jedoch dumm statt assoziativ,
weil fälschlich verwendet wo man eigentlich Linearbemaßungen zu nutzen hätte.
Abgesehen vom Fehlerpotential, der verlorenen Funktionaliät(Assoziativität), Warum?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PR-Tragwerksplanung
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von PR-Tragwerksplanung an!   Senden Sie eine Private Message an PR-Tragwerksplanung  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PR-Tragwerksplanung

Beiträge: 16
Registriert: 05.10.2017

Statik-Arbeitsplatz I7/6700
SCIA ESA Proma Win
Dlubal RFem
AutoCAD 2016

erstellt am: 20. Nov. 2019 11:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von cadffm:

.... Nur soviel: Es ist generelles Problem mit dem Sprung in die Bemaßungslinie, nur ein deiner Datei sind die Einstellung wohl wirklich ungünstig
und du landest wohl öfter dort obwohl es nicht gewollt ist. Zoom nah heran und %%%%%% hier mache ich jetzt wirklich Schluß für heute.
...

welche Einstellung ist es denn? Das ist doch das, wonach ich die ganze Zeit frage. Warum behältst du das denn für dich, wenn du angibst, helfen zu wollen.

Zoomen bringt gar nichts - versuch es doch mal! Du verschiebst den Maßtext am Grip, der springt näher an die Maßlinie heran. Zeichne eine Maßkette mit demselben Bem-Stil hin ... und der Text liegt ungewollterweise ein Stück zu weit entfernt. Da kannste zoomen und dann schieben soviel du willst.

Zitat:
Original erstellt von cadffm:

Und da ich es doch nicht lassen kann wenn ich "sowas" sehe:
In dieser Datei sind AUSGERICHTETE Bemaßungen verwendet, jedoch dumm statt assoziativ,
weil fälschlich verwendet wo man eigentlich Linearbemaßungen zu nutzen hätte.
Abgesehen vom Fehlerpotential, der verlorenen Funktionaliät(Assoziativität), Warum?

Mir geht es nur darum, in eine importierte Zeichnung mit Bemaßungen zu ergänzen und hier und da leserlicher zu gestalten. Ich habe nicht vor, die Objekte zu verändern, weil dann das 3D-Modell und die Stückliste nicht mehr zur 2D-Zeichnung passen würden. Die Maßketten, von denen du sprichst und als "dumm" bezeichnest, kommen so als exportierte DXF-Dateien aus Virtual Steel. Das Verhalten betrifft aber alle Maßketten, ob importiert oder interaktiv erstellt.

Virtual Steel ist aber kein Aufsatz für Draftsight, oder wir verstehen hier etwas unterschiedliches unter dem Begriff. Virtual Steel ist ein eigenständiges 3D-System für den Stahlbau, das man mit eigentlich jedem 2D-CAD-System in Kombination verwenden kann. Vorher habe ich mit ProgeCAD gearbeitet und bin dann irgendwann zu Draftsight gewechselt. Bis vor kurzem habe ich die aus Virtual Steel exportierten Dateien manuell eingefügt, da trat das ebenfalls auf.

Und wo du immer wieder nachfragst, warum ich Bemstil-X eingestellt habe aber die Maßketten alle Bemstil-Y aufwiesen und Bemstil-X gar nicht verwendet wurde, hier die simple wie profane Erklärung dazu.
Ich habe einfach beim Experimentieren verschiedene Bemaßungsstile ausprobiert, hin und her gewechselt, erstellte Maßketten wieder gelöscht, etc. Bevor ich in einem Forum eine Frage stelle, schaue ich selber erst einmal, ob ich das Problem dazu lösen kann. Hätte nicht gedacht, dass so etwas als Problem eingestuft werden könnte.

Aber - mein Gott - so wichtig ist es jetzt auch nicht, dass man einen Riesen-Thread dafür brauchen würde. Ich hatte gehofft, dass man "das Jumpen des Maßtextes" mit einer simplen Einstellung abstellt oder es so konfigurieren könnte, dass man effektiv arbeiten und trotzdem harmonisch erstellte Zeichnungen erstellen kann.

Aber Danke für deine Mühe, denn durch die Diskussion hat sich das direkt angesprochene Problem zwar nicht erledigt, aber immerhin habe ich jetzt einen Weg gefunden, wie ich jetzt effektiver zum Ziel gelange.

[Diese Nachricht wurde von PR-Tragwerksplanung am 20. Nov. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 20131
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 20. Nov. 2019 11:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für PR-Tragwerksplanung 10 Unities + Antwort hilfreich

Für eine komplette Antwort fehlt mir aktuell die Zeit, aber ein paar Dinge vorab:

Ich behalte da aktuell nichts für mich, der Sprung kommt aber durch eine bestimmte Funktionalität die ich selbst nicht aus dem effeff kenne (daher Zeit investieren müßte um darauf genauer Antworten zu können)

Daher wenigstens der Verweis auf den eigentlichen Befehl zum anpassen der Position des Bem.Text, bei dem es weniger ein Problem darstellt.

-
Der Hinweis mit dem Zoom war etwas von Hoffnung getragen, resultierend aus:
Du hattest es in meinen Ohren als "immer" veschrieben, ich kann jedoch sehr wohl auch das gewünschte Ergebnis erziehlen!
An meinem Rechner habe ich aber auch (ganz andere)Probleme mit der Griffbearbeitung, nämlich das Griff-aktivieren selbst und da hilft dann die vergrößerte Darstellung beim arbeiten.
Die Idee war dann: ICH zoome für gewöhnlich größer wie du, vielleicht läuft es dadurch besser.
(Welche Rückschlüsse man daraus ziehen kann wäre dann eine weitere Sache)

-
Ausgerichtete Bemaßung:
Ich wollte nur darauf Hinweisen, wenn die Datenlieferung nicht beeinflußbar ist, dann ist das so.
Aber vorher ging es auch um das Bemaßung erstellen, daher der Hinweis auf diesen sehr ungünstigen Fakt.

-
Anderer aktueller Bemaßungsstil
Darauf ging ich schon ein warum das ein Thema ist/war.
Einfach nur weil es unnltig Fragen aufwirft und es dem potentiellen Helfer unnötig schwer macht.

-
Den Gott können wir zuhause lassen,
ich will nur helfen und mittlerweile sind wir ja an dem eigentlichen Punkt angekommen.
Griffbearbeitung und das <ich kennen den Namen aktuell nicht>-Feature.

Bemaßungsstil ist erledigt
Workaround ist erledigt
Jegliche Gedanken an "PlugIns" sind vom Tisch
Offen, was ist das für ein Feature und kann man es beeinflussen.

Aber dafür muß ich es mir erst selbst genau ansehen -> jetzt zeitlich nicht möglich.

Warum nimmt sich jemand soviel Zeit fpr dein Problem?
Ausser helfen zu wollen möchte ich das natürlich jetzt selbst gern wissen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz