Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  DraftSight 2D
  Eckpunkt(e) aus Polylinie entfernen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: DraftSight - Warum hat ein 2D-CAD System einen solchen Erfolg?
Autor Thema:   Eckpunkt(e) aus Polylinie entfernen (1102 mal gelesen)
Loca
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Loca an!   Senden Sie eine Private Message an Loca  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Loca

Beiträge: 22
Registriert: 24.11.2011

erstellt am: 12. Jun. 2016 14:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich benutze das kostenlose DraftSight 2D (2013)

Mir gelingt es nicht, einen Eckpunkt aus einer Polylinie entfernen.

Laut Hilfe:
Ändern Element Polylinie Eckpunkt
um den entsprecheden Punkz zu löchen dann
BEG(radigen) 
eingeben. Aber es tut sich nichts, es kommen folgende Optionen
Weiter, Zurück, Start oder BEenden
aber auch hier kann ich eingeben was ich will, es tut sich einfach nichts. 
Bin ich schon völlig verkalkt?

Dank und viele Grüße
Lothar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

scoubie
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von scoubie an!   Senden Sie eine Private Message an scoubie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für scoubie

Beiträge: 384
Registriert: 26.07.2010

Systeminfo:
siehe Signatur

erstellt am: 13. Jun. 2016 08:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Loca 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus Lothar,

handelt es sich um eine sehr komplexe Polylinie? Wenn nein: zeichne sie neu, ich denke das geht schneller.

Ich komme mit dieser Bearbeitung auch nicht zurecht, habs gerade ausprobiert. Kannte diese Funktion zuvor aber auch nicht und habe sie noch nie benötigt.

------------------
Mit freundlichen Grüßen
Martin

____________________________
Systeminfo: [Windows 7 64bit, 8GB RAM, NVIDIA Quadro FX2800M 1GB] | [SolidWorks 2014 SP5.0] | [DraftSight Professional 2016 SP1] | [SpaceClaim 2015 SP0] | [SolidEdge ST6] | [Onshape]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Loca
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Loca an!   Senden Sie eine Private Message an Loca  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Loca

Beiträge: 22
Registriert: 24.11.2011

erstellt am: 13. Jun. 2016 09:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Martin.

stimmt neuzeichnen geht meist schneller und funktioniert immer.

Ich arbeite gerne mit Polylinien, weil man dann, wenn es unübersichtlich wird nicht so viele einzelne Objekte hat. Rechtecke sind ja aich schon Polylinien. Meist nutze ich aber nur die Funktionen: Schließen; Verschieben; und Punkt einfügen. Diese funktionieren auch alle einwandfrei. 
Zum verschieben nutze ich meist die Griffe.
Wenn das Polylinie beareiten aus irgendeinem Grunde nicht klappt, zeichne ich meist mit einer neuen Polylinie nach und lösche die alte.
Auch kann man mehrere Punkte auf einen schieben, was aber nach meiner Ansicht Pfusch ist.
Ich habe vor einigen Jahren hauptsächlich mit Autocad (bis ACAD_2007) gearbeitet, was auch nicht viel anders war, als DraftSight. Da bin ich mit Polylinienbearbeitung eigentlich ganz gut zuecht gekommen.

Als Rentner habe ich mir das kosenlose DraftSight geholt.
Gestern bei schlechtem Wetter wollte ich dann, totz des schnelerem nachzeichnen, diese Funktion benutzen. Da ich es einfach nicht hinbekommen habe. Habe ich zuerst hier im Forum gesucht, leider nichts gefunden. Mich ärgert es immer, wenn etwas nicht funktioniert. Meist liegt das Problem ja zwischen den Ohren.

Wenn jemand die Funktion  Polylinien-Eckpunkt löschen  beherrscht, würde ich mich über einen Hinweis freuen.

Viele Grüße
Lothar


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bbernd
Mitglied
Technischer Zeichner / Zimmerermeister


Sehen Sie sich das Profil von bbernd an!   Senden Sie eine Private Message an bbernd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bbernd

Beiträge: 1371
Registriert: 20.02.2009

AutoCAD 2019/2020
Gimp 2.10
Windows10 64bit
64 GB Arbeitsspeicher
NVIDIA Quadro P2000

erstellt am: 13. Jun. 2016 09:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Loca 10 Unities + Antwort hilfreich


DS_Poly_eck_13062016.gif

 
Hallo Lothar, hallo Martin,

es geht, ist etwas anders als im AutoCAD.
Man muss in Option BEG mit weiter den Punkt eingrenzen.
Ich hoffe ich konnte es verständlich machen.

------------------
Gruß Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Loca
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Loca an!   Senden Sie eine Private Message an Loca  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Loca

Beiträge: 22
Registriert: 24.11.2011

erstellt am: 13. Jun. 2016 09:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Bernd.

ich packs trotzdem nicht.

Zitat:
Man muss in Option BEG mit weiter den Punkt eingrenzen.
Wie?


Habe gerade mehrmals probiert, einmal war von der Polylinie nur noch ein Element übrig, schaffe es aber nicht dies nachtzvollziehen.

Viele Grüße
Lothar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bbernd
Mitglied
Technischer Zeichner / Zimmerermeister


Sehen Sie sich das Profil von bbernd an!   Senden Sie eine Private Message an bbernd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bbernd

Beiträge: 1371
Registriert: 20.02.2009

AutoCAD 2019/2020
Gimp 2.10
Windows10 64bit
64 GB Arbeitsspeicher
NVIDIA Quadro P2000

erstellt am: 13. Jun. 2016 10:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Loca 10 Unities + Antwort hilfreich


DS_Poly_Ecke_entfernen.pdf

 
Hallo Lothar,

schau dir mal in dem Animierten GIF die Befehlszeile an.

------------------
Gruß Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Loca
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Loca an!   Senden Sie eine Private Message an Loca  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Loca

Beiträge: 22
Registriert: 24.11.2011

erstellt am: 13. Jun. 2016 11:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke Bernd,

jetzt klappt es!  Lag das Problem also doch zwischen den Ohren.

Ist in der Hlife aber leider nicht so beschieben
Laut Hilfe:
Begradigen: Löscht den aktuellen Scheitelpunkt.
Habe immer versucht den    aktuellen Scheitelpunkt.  irgenwie zu löschen


Ich fasse mal für mich und weitere Interessierte zusammen wie es geht:
Ändern
Element
Polylinie (Polylinie anwählen)
Eckpunkt bearbeiten
Weiter  (bis Eckpunkt    VOR  dem (den) zu entfernenten Eckpunkt(en)
BEGradigen
Weiter  (bis Eckpunkt    NACH  dem (den) zu entfernenten Eckpunkt(en)
Start
...


Viele Grüße
Lothar

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz