Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  DraftSight 2D
  ACAD-Rahmen nach DS übernehmen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: DraftSight - Warum hat ein 2D-CAD System einen solchen Erfolg?
Autor Thema:   ACAD-Rahmen nach DS übernehmen (1194 mal gelesen)
Quality
Mitglied
QS-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Quality an!   Senden Sie eine Private Message an Quality  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Quality

Beiträge: 97
Registriert: 13.12.2014

ACAD Mech.PP2008, DesignCAD 3D Max23, DraftSight 2D

erstellt am: 17. Mai. 2016 18:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ich habe mir in AutoCAD individualisierte Rahmen von A4 - A0 und zusätzliche doppeltlange Rahmen erstellt. Die heissen dann A3L - A0L. In AutoCAD Mechanical starte ich einen Rahmen, trage im Menue nacheinander die abgefragten Angaben ein und gebe auch den gewünschten Maßstab ein. Soweit erzähle ich bestimmt nichts Neues.
Nun möchte ich diese indvidualisierten Rahmen in möglichst gleicher Weise in DS nutzen können. Geht das ?
Im Moment habe ich ein neues Blatt geöffnet und einen der ACAD-Rahmen eingefügt. Der erscheint in 1:1, also A3 = 420 mm lang. Nun kann ich den x25 scalieren um eine Zeichnung in 1:25 zu erstellen, aber ich wollte eigentlich in DS einen Rahmen starten. Geht das?

Gruß Hannes

------------------
Es ist keine Schande nichts zu wissen, wohl aber nichts lernen zu wollen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

scoubie
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von scoubie an!   Senden Sie eine Private Message an scoubie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für scoubie

Beiträge: 384
Registriert: 26.07.2010

erstellt am: 17. Mai. 2016 18:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Quality 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus Hannes,

stell mal, wenn möglich, eine Zeichnung von Dir ein. Dann kann Dir leichter geholfen werden. Du kannst ja die Firmenrelevanten Daten rauslöschen.


Schau Dir mal diese Threads an, da hatten wir das Thema auch schon:
http://forum.cad.de/foren/ubb/Forum578/HTML/000283.shtml
http://forum.cad.de/foren/ubb/Forum578/HTML/000330.shtml

und die Forumssuche sollte auch helfen 

------------------
Mit freundlichen Grüßen
Martin

____________________________
Systeminfo: [Windows 7 64bit, 8GB RAM, NVIDIA Quadro FX2800M 1GB] | [SolidWorks 2014 SP5.0] | [DraftSight Professional 2016 SP1] | [SpaceClaim 2015 SP0] | [SolidEdge ST6] | [Onshape]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Quality
Mitglied
QS-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Quality an!   Senden Sie eine Private Message an Quality  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Quality

Beiträge: 97
Registriert: 13.12.2014

ACAD Mech.PP2008, DesignCAD 3D Max23, DraftSight 2D

erstellt am: 17. Mai. 2016 19:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


HDM-A3.dwg

 
Hallo Martin,
die beiden Links habe ich aufgerufen aber dort wurden ganz andere Probleme behandelt.
Ich möchte einfach nur erst mal DIN-Rahmen aufrufen. Im zweiten Schritt möchte ich meine vorgefertigten Rahmen hinterlegen, so dass die dann gestartet werden, statt der von DS, sofern dort welche sind.

Gruss Hannes

------------------
Es ist keine Schande nichts zu wissen, wohl aber nichts lernen zu wollen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

scoubie
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von scoubie an!   Senden Sie eine Private Message an scoubie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für scoubie

Beiträge: 384
Registriert: 26.07.2010

erstellt am: 18. Mai. 2016 08:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Quality 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus Hannes,

Zitat:
Original erstellt von Quality:
Ich möchte einfach nur erst mal DIN-Rahmen aufrufen. Im zweiten Schritt möchte ich meine vorgefertigten Rahmen hinterlegen, so dass die dann gestartet werden, statt der von DS, sofern dort welche sind.

ich würde als aller Erstes eine saubere Vorlage erstellen. Nur die benötigten Layer usw.

Dann würde ich mich entscheiden: arbeite ich nur im Modellbereich oder arbeite ich im Modell- und im Layoutbereich. Es hat beides Vor- und Nachteile.

Die Rahmen und die Schriftfelder würde ich unbedingt trennen. Denn dann hast Du nur eine Datei für Dein Schriftfeld. Wenn sich da mal was änderst mußt Du nicht alle Formate abändern ;).

Die Blöcke vom Format und vom Schriftfeld würde ich nicht auflösen. Denn das erleichtert das Abändern bzw. das Austauschen erheblich.

Dann würde ich mir auf meinem Server einen Ordner mit "Vorlagen" anlegen und die Rahmen und das Schriftfeld dort abspeichern. Ich würde mir z.B. die Verzeichnisstruktur, die von DS auf Laufwerk C angelegt wird, auf meinem Server anlegen und alle Verweise von Draftsight auf die Serververzeichnisse ändern.

Dann würde ich mir eine leere DWT Datei (meineVorlage.DWT) erstellen, in der nur die Layer und Bemaßungsstile vorhanden sind, die ich benötige.

Dann würde ich den Ordner mit den Vorlagen in DS einstellen
o Verwalten
--> Optionen
---> Dateipostionen
----> Zeichnungsunterstützung
-----> Verzeichnis der Zeichnungsvorlagen
------> Verweis auf den Ordner am Server

Das würde ich auch mit den restlichen Ordnern machen und dann habe ich immer meine Vorlagen und nicht die Standardvorlagen von DS.


Das klingt im ersten Moment nach viel Arbeit, aber es macht sich bezahlt ;).


Zitat:
Original erstellt von Quality:

Im Moment habe ich ein neues Blatt geöffnet und einen der ACAD-Rahmen eingefügt. Der erscheint in 1:1, also A3 = 420 mm lang. Nun kann ich den x25 scalieren um eine Zeichnung in 1:25 zu erstellen, aber ich wollte eigentlich in DS einen Rahmen starten. Geht das?

Ja das geht. Hier stellt sich eben die Frage: nur Modellbereich oder Layout- und Modellbereich. Hier die bereits verlinkten Beiträge:
http://forum.cad.de/foren/ubb/Forum578/HTML/000283.shtml
http://forum.cad.de/foren/ubb/Forum578/HTML/000330.shtml
http://forum.cad.de/foren/ubb/Forum578/HTML/000349.shtml

In der aktuellen Version kannst Du auch mit Maßstäben arbeiten aber damit habe ich mich noch nicht beschäftigt.

------------------
Mit freundlichen Grüßen
Martin

____________________________
Systeminfo: [Windows 7 64bit, 8GB RAM, NVIDIA Quadro FX2800M 1GB] | [SolidWorks 2014 SP5.0] | [DraftSight Professional 2016 SP1] | [SpaceClaim 2015 SP0] | [SolidEdge ST6] | [Onshape]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Quality
Mitglied
QS-Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Quality an!   Senden Sie eine Private Message an Quality  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Quality

Beiträge: 97
Registriert: 13.12.2014

ACAD Mech.PP2008, DesignCAD 3D Max23, DraftSight 2D

erstellt am: 18. Mai. 2016 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin Martin,

besten Dank für Deine ausführliche Beratung. Ich werde die angeführten Punkte mal nacheinander abarbeiten und sehen, wohin ich komme. Das Trennen von Schriftfeld und Rahmen ist natürlich nicht abwegig. Das Abspeichern als Blöcke ist auch klar. Es muss ja auch gar nicht so ablaufen wie im Mechanical, dass Rahmen mit Schriftfeld gekoppelt vorgegeben werden, zumal mein Rahmen sich ja an den alten DIN Rahmen orientiert, die wir auf Transparentpapier hatten, als ich 1968 mit dem Studium begonnen habe. Dass sich die DIN und ISO seit dem geändert haben, geht mir links am Arsch vorbei. Auch das Hinterlegen von ausgewählten Layern im Rahmen ist sehr vorteilhaft. dann fängt man nicht jedesmal bei 0 an. Die Sache mit Modellbereich und Layoutbereich habe ich noch nie verstanden. Ich habe immer mit der Zeichnung so begonnen, wie das System gestartet ist. Die Links dazu werde ich wahrnehmen. Vielleicht begreife ich das ja auch noch.

Vielleicht kannst Du mir noch was zu meiner Feststellung nach dem Update raten. ---> siehe meine früheren posts dazu. Wenn ich nach dem Start ein Blatt als Vorlage aus Datei aufrufen will, macht sich folgender Pfad auf:
C:> Benutzer > Hans D. Mehring > App Data > Roaming > DraftSight > 12.1.2 > Template ---> standard*.dwt

Ich kann aber den Ordner 12.1.2 auch schliessen und den nächsten Ordner 16.2.3034 > Template aufmachen. Darin sind die gleichen Standard*.dwt

In beiden Zahlen-Ordnern gibt es gleichnamige Unterordner, die auch den gleichen Inhalt haben, bzw. teilweise noch leer sind.
Alias - identisch
Fonts - leer
Linestyles - identisch
Print Settings - identisch
Print Styles - identisch
Profiles - identisch
Rich Line Styles - leer
Support - identisch (+ start.lsp in 16.2.3034)
Template - identisch
UI - identisch
Workspace - identisch

Ist es sinnvoll, den gesamten alten Ordner 12.1.2 zu löschen?

Gruß Hannes

------------------
Es ist keine Schande nichts zu wissen, wohl aber nichts lernen zu wollen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

scoubie
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von scoubie an!   Senden Sie eine Private Message an scoubie  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für scoubie

Beiträge: 384
Registriert: 26.07.2010

erstellt am: 18. Mai. 2016 18:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Quality 10 Unities + Antwort hilfreich


F578_B000368_Dateiposition_2016-05-18.png


F578_B000368_Vorlage_2016-05-18.png

 
Servus Hannes,

dieser Ordner wird von DS angelegt, sobald Du DS das erste Mal startest. Für jedes neue Update gibts ein neues Verzeichnis. Wenn Du dieses Verzeichnis löschen würdest, würde DS beim nächsten Neustart diese Struktur wieder anlegen.

Damit Deine Vorlagen nicht versehentlich gelöscht werden, kannst Du die Unterordner vom Ordner 16.2.3034 z.B. auf das Laufwerk D: kopieren. Du kannst auch E: F: G: H: oder irgend ein Laufwerk (LW) verwenden, ich kenne Dein System nicht.

Also z.B.:

D:\DraftSight\Template
D:\DraftSight\Alias
D:\DraftSight\....
D:\DraftSight\....
D:\DraftSight\....
D:\DraftSight\Workspace


Dann startest Du DS neu und gehst zu den Optionen. Dort legst Du die Pfade neu fest, und zwar auf das LW wo Du die Ordner vorhin hinkopiert hast.


Wenn Du Dir eine Vorlage mit Deinen Layern erstellt hast (z.B. Vorlage.dwt oder Hannes.dwt), legst Du diese im Ordner LW:\DraftSight\Template ab. Und dann änderst Du diese Einstellung:



Wenn Du jetzt auf neu gehst, solltest Du Deine Vorlage finden.

------------------
Mit freundlichen Grüßen
Martin

____________________________
Systeminfo: [Windows 7 64bit, 8GB RAM, NVIDIA Quadro FX2800M 1GB] | [SolidWorks 2014 SP5.0] | [DraftSight Professional 2016 SP1] | [SpaceClaim 2015 SP0] | [SolidEdge ST6] | [Onshape]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz