Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Z88
  Ausgabeformat ändern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Ausgabeformat ändern (766 mal gelesen)
tuxmrk
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von tuxmrk an!   Senden Sie eine Private Message an tuxmrk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tuxmrk

Beiträge: 310
Registriert: 05.10.2002

SolidWorks 2013 SP4 Akademische Version
Win7-64bit
CADENAS 9.x

erstellt am: 15. Nov. 2013 16:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


1.jpg

 
Hallo,

die Ergebnisse für die Verschiebungswerte, z.B. in X-Richtung, werden
in der Form ausgegeben: (siehe auch Bild im Anhang)

+8.62E-002 "tilde" 9.58E-002

Wie kann ich die Ausgabe in Millimeter umstellen bzw. in nicht wissenschaftlicher Schreibweise darstellen?
also in dieser Form: 0,0862 mm, statt +8.62E-002

und was bedeutet die zweite Zahl (9.58E-002), die danach kommt?

Freue mich über eine Antwort.

Gruß
Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mifris
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mifris an!   Senden Sie eine Private Message an mifris  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mifris

Beiträge: 46
Registriert: 18.08.2010

[URL=http://www.lscad.de
www.fem-helden.de
www.z88.de]www.lscad.de
www.fem-helden.de
www.z88.de[/URL]

erstellt am: 16. Nov. 2013 13:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für tuxmrk 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Markus,

in der Finiten Elemente Analyse wird immer einheitenkonform gerechnet, d.h., was sie als Eingabeparameter eingeben, wird auch als Einheit ausgeben. Wenn Sie z.B. den E-Modul in N/mm² und die Kraft in N angeben, wird als Verschiebungsergebnis mm angezeigt! Wollen Sie ihr Ergebnis in m ausgeben, dann müssen Sie den E-Modul auch in m umrechnen. 

Eine solche Umstellung können Sie für das Programm selbst leider nicht machen. Das wurde von uns so vorgegeben. Sie können jedoch, wenn Sie im Postprozessor sind, auf den Reiter Postprozessor klicken, dann auf Ergebnisse exportieren und dann Ihre gewünschten Ergebnisse in eine *.csv-Datei speichern. Diese können Sie dann in einem Tabellenkalkulationsprogramm beliebig editieren.

Das ist der Bereich der Verschiebungen. Soll heißen, Ihre orangen Elemente liegen in einen Verschiebungsbereich von 0,0862 bis 0,0958 mm. Das ist aber nur eine Interpolation der Farbe! Generell sollten Sie aber bei der FEA nicht auf die Farben vertrauen, sondern die exakten Ergebnisse an den Knoten (Verschiebungen) oder Gausspunkten (Spannungen) betrachten! 

Vielleicht haben Sie es schon gesehen, aber wir haben ein sehr ausführliches Benutzer- und Theoriehandbuch in der Ordnerstruktur von Z88Aurora (C:\Z88AuroraV2\docu\de). Falls weitere Fragen auftauchen. 

Ich hoffe, ich konnte Ihnen ein wenig weiterhelfen.

Viele Grüße,
M. Frisch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Schreinergeselle (m/w/d) für die Projektierung/Arbeitsvorbereitung im Bereich Fenster- und Fassadenbau

Wir sind ein langjährig, agierender Familienbetrieb mit ca. 25 Beschäftigten. Durch die vertiefte Spezialisierung auf die Bereiche Fenster, Türen und Glasfassaden jeglicher Art, dürfen wir auf immer mehr anspruchsvolle Projekte zurückblicken.

Ein besonderer Reiz entwickelte sich unsererseits von Beginn an, als uns zum ersten Mal die Idee zugetragen wurde, den bestehenden Schanzenkopf auf über 70 Meter Höhe durch eine neue Holz-Aluminium Fassadenkonstruktion zu ersetzen....

Anzeige ansehenHolzhandwerk
tuxmrk
Mitglied
Dipl.-Ing.


Sehen Sie sich das Profil von tuxmrk an!   Senden Sie eine Private Message an tuxmrk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tuxmrk

Beiträge: 310
Registriert: 05.10.2002

SolidWorks 2013 SP4 Akademische Version
Win7-64bit
CADENAS 9.x

erstellt am: 16. Nov. 2013 13:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

vielen Dank für die Antworten.

Gruß
Markus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz