Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Z88
  Wärmeausdehnung eines Fachwerks

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Wärmeausdehnung eines Fachwerks (804 mal gelesen)
bernoulli69
Mitglied
Entwicklung


Sehen Sie sich das Profil von bernoulli69 an!   Senden Sie eine Private Message an bernoulli69  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bernoulli69

Beiträge: 14
Registriert: 03.10.2003

Win7
ACAD 2012, Inventor 2012
Ansys CFX 14.5

erstellt am: 11. Mrz. 2013 09:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

wir haben hier ein Fachwerk, welches unterschiedlichen Temperaturen ausgesetzt wird. Ist es möglich die Ausdehungen (und Spannungen) mittels eines vereinfachten Modells zu ermitteln?

Gruesse
Peter

------------------
If you enjoy wasting time, you can pull down the menus and click in the dialog boxes to your
hear’s content. However, this takes about 5 to 10 times as long as writing the command line.
Life is short. Use the command line.
Michael J. Crawley

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mifris
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von mifris an!   Senden Sie eine Private Message an mifris  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mifris

Beiträge: 46
Registriert: 18.08.2010

[URL=http://www.lscad.de
www.fem-helden.de
www.z88.de]www.lscad.de
www.fem-helden.de
www.z88.de[/URL]

erstellt am: 11. Mrz. 2013 16:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bernoulli69 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peter,

wenn Sie ein Fachwerk haben, dann nehme ich an, dass Sie am liebsten Stäbe- und Balken-Elemente verwenden wollen. Leider ist die Thermo-Analyse im Moment noch auf Hexaeder und Tetrader beschränkt. Wir sind aber dabei diese für weitere Elemente auszubauen. 
Generell ist es aber kein Problem thermo-mechanisch zu rechnen. Sie müssten hierzu nur einfach ein Festhaltung definieren, siehe Beispiel 29.
Viele Grüße
M. Frisch

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Industriemechaniker für den Vorrichtungsbau (m/w/d)

Mit weltweit 2.700 Mitarbeitern gehört die Baumer Group zu den international führenden Herstellern von Sensoren und Messinstrumenten für die Fabrik- und Prozessautomation. Diesen Erfolg verdanken wir unseren Mitarbeitern, die mit Leidenschaft, besten Qualifikationen und hoher Einsatzbereitschaft immer auf der Suche nach den wirtschaftlichsten Lösungen für unsere Kunden sind.

Im High-Tech ...

Anzeige ansehenMechaniker
bernoulli69
Mitglied
Entwicklung


Sehen Sie sich das Profil von bernoulli69 an!   Senden Sie eine Private Message an bernoulli69  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bernoulli69

Beiträge: 14
Registriert: 03.10.2003

Win7
ACAD 2012, Inventor 2012
Ansys CFX 14.5

erstellt am: 12. Mrz. 2013 10:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Besten Dank für die prompte Antwort.

Werde dem nachgehen und schauen, ob wir mit den Einschränkungen zurecht kommen.

------------------
If you enjoy wasting time, you can pull down the menus and click in the dialog boxes to your
hear’s content. However, this takes about 5 to 10 times as long as writing the command line.
Life is short. Use the command line.
Michael J. Crawley

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz