Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MAGMASOFT
  Probleme mit Inlet

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Probleme mit Inlet (1502 mal gelesen)
hunter78
Mitglied
Head of Mold & Plastic


Sehen Sie sich das Profil von hunter78 an!   Senden Sie eine Private Message an hunter78  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hunter78

Beiträge: 183
Registriert: 31.03.2003

Cimatron E9.0 <P>
Magma 4.4 / 5

erstellt am: 09. Feb. 2011 18:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Salüü Achim

Ich habe zur Zeit mit zwei Simulationen meine Probleme.

Vom der Vorgehensweise gehe ich immer gleich vor.

Bei diesen zwei Simulationen ist mir folgendes aufgefallen.
Wenn ich die "mesh size" rechnen lasse, kommt im Fenster folgende Meldung:
"Warning wrong Inlet definition Inlet group 10 id 1"
Ich habe aber nichts am Inlet CMD verändert. Was mache ich falsch?
Im Post-prozessor stellt er mir alle Teile dar (nach der mesh size Berechnung). In der Simulation jedoch gibt er mir keine Projektionsfläche aus, dort steht 0.

Vielleicht hattest du mal das gleiche Problem.

Danke für die Hilfe.

Gruss Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joscheel
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von joscheel an!   Senden Sie eine Private Message an joscheel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joscheel

Beiträge: 85
Registriert: 17.03.2005

erstellt am: 10. Feb. 2011 13:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hunter78 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von hunter78:
Salüü Achim

Ich habe zur Zeit mit zwei Simulationen meine Probleme.

Vom der Vorgehensweise gehe ich immer gleich vor.

Bei diesen zwei Simulationen ist mir folgendes aufgefallen.
Wenn ich die "mesh size" rechnen lasse, kommt im Fenster folgende Meldung:
"Warning wrong Inlet definition Inlet group 10 id 1"
Ich habe aber nichts am Inlet CMD verändert. Was mache ich falsch?
Im Post-prozessor stellt er mir alle Teile dar (nach der mesh size Berechnung). In der Simulation jedoch gibt er mir keine Projektionsfläche aus, dort steht 0.

Vielleicht hattest du mal das gleiche Problem.

Danke für die Hilfe.

Gruss Peter


Hallo,

ist ja interessant. Jetzt werde ich schon persönlich angeschrieben
Die vielen Klicks zeigen aber, dass hier schon einige Leute mit lesen. HALLOOOO. Ihr dürft mit spielen  

Zu deinem Problem:
Vorraus schicken muss ich, dass ich diesen CMD Kram hasse. (Irgendwie erinnert mich das an meine seligen DOS und UNIX Zeiten und ich bin froh, dass die vorbei sind.)
Ich erstelle alles im Pro/E und importiere die Daten in Magma.
Dabei kann es schon mal zu deinem Problem kommen.
Viel geschrieben und jetzt die Lösungen:
Bei der Version 4.2 kann es helfen, das Inlet feiner zu vernetzen.
Bei der Version 4.4 hat es bisher gereicht, dass Inlet OHNE CMD per Maus im Preprocessor zu erstellen. Wenn es dann doch ncoh Probleme geben sollte, dann auch hier feiner vernetzen (einfach zu den Ingates schubsen!).
Die Abweichungen, die durch das Mausgemale entstehen, kannst Du getrost vernachlässigen. Den ersten Milisekunden glaube ich der Simu sowieso nicht.

Gruß
Achim

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hunter78
Mitglied
Head of Mold & Plastic


Sehen Sie sich das Profil von hunter78 an!   Senden Sie eine Private Message an hunter78  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hunter78

Beiträge: 183
Registriert: 31.03.2003

Cimatron E9.0 <P>
Magma 4.4 / 5

erstellt am: 10. Feb. 2011 15:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Sali Achim

Da zurzeit nur wir beide uns hier einbringen, habe ich mir gedacht, ich kann dich ruhig auch persönlich anschreiben :-).

Ich habe das Problem herausgefunden bzw. mein Kollege.
Das Inlet darf auf keinen Fall mit dem Gating schneiden. Deshalb diese Fehlermeldung.

Gruss Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joscheel
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von joscheel an!   Senden Sie eine Private Message an joscheel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joscheel

Beiträge: 85
Registriert: 17.03.2005

erstellt am: 10. Feb. 2011 16:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hunter78 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von hunter78:
Sali Achim

Da zurzeit nur wir beide uns hier einbringen, habe ich mir gedacht, ich kann dich ruhig auch persönlich anschreiben :-).

Ich habe das Problem herausgefunden bzw. mein Kollege.
Das Inlet darf auf keinen Fall mit dem Gating schneiden. Deshalb diese Fehlermeldung.

Gruss Peter


Hallo Peter,

wie kriegst Du das hin, das sich Inlet und Gating schneiden?
Es ist doch immer der Bisquit dazwischen oder gibt es da noch ne andere Möglichkeit?

Mit einem Fragezeichen auf der Stirn
Achim

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hunter78
Mitglied
Head of Mold & Plastic


Sehen Sie sich das Profil von hunter78 an!   Senden Sie eine Private Message an hunter78  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hunter78

Beiträge: 183
Registriert: 31.03.2003

Cimatron E9.0 <P>
Magma 4.4 / 5

erstellt am: 10. Feb. 2011 16:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Sali Achim

Das geht ganz einfach. Ich modelliere immer Anguss mit Tablette und leg dann das Inlet darüber. Wenn nun das Inlet diese 3D Tablette schneiden, dann bekommt man diese Fehlermeldungen.
So hat es bis jetzt fast 1 Jahr geklappt und nun ist dieser unglückliche Fehler aufgetaucht, weil sich diese beiden schneiden. 
Aber es hat sich nun ja zum guten gewendet, in dem das Problem gelöst wurde 

Gruss Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joscheel
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von joscheel an!   Senden Sie eine Private Message an joscheel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joscheel

Beiträge: 85
Registriert: 17.03.2005

erstellt am: 11. Feb. 2011 07:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hunter78 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von hunter78:
Sali Achim

Das geht ganz einfach. Ich modelliere immer Anguss mit Tablette und leg dann das Inlet darüber. Wenn nun das Inlet diese 3D Tablette schneiden, dann bekommt man diese Fehlermeldungen.
So hat es bis jetzt fast 1 Jahr geklappt und nun ist dieser unglückliche Fehler aufgetaucht, weil sich diese beiden schneiden.  
Aber es hat sich nun ja zum guten gewendet, in dem das Problem gelöst wurde  

Gruss Peter


Moin Peter,

ich verstehe das immer noch nicht.
Es gib doch eine vorgeschriebenen Zusammensetzung incl. Reihenfolge:
Ingate
Gating
Biscuit
Inlet
Diese sind unabhängig voneinander innerhalb der Magma Software zu definieren.
Wie kann sich dann Inlet und Gating überschneiden? Und Magmasoft ist so schlau, überschneidungen wegzurechnen!
Ich modelliere aus diesem Grund immer mit Überschneidungen und fahre damit sehr gut. Und wie dick ist dein Inlet? Und dein Pressrest (Biscuit)? Das Inlet ist doch nur dazu da, um dem Material "den Eingang zu zeigen" und kann folglich sehr dünn modelliert werden.
Und wie definierst du den Biscuit, wenn er nicht getrennt vom Gating ist?
Das finde ich jetzt äußerst spannend.

Achim

P.S. Hattest du meine PM bekommen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

hunter78
Mitglied
Head of Mold & Plastic


Sehen Sie sich das Profil von hunter78 an!   Senden Sie eine Private Message an hunter78  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für hunter78

Beiträge: 183
Registriert: 31.03.2003

Cimatron E9.0 <P>
Magma 4.4 / 5

erstellt am: 11. Feb. 2011 13:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


NeuesBild.jpg

 
Zitat:
Original erstellt von joscheel:
Moin Peter,

ich verstehe das immer noch nicht.
Es gib doch eine vorgeschriebenen Zusammensetzung incl. Reihenfolge:
Ingate
Gating
Biscuit
Inlet
Diese sind unabhängig voneinander innerhalb der Magma Software zu definieren.
Wie kann sich dann Inlet und Gating überschneiden? Und Magmasoft ist so schlau, überschneidungen wegzurechnen!
Ich modelliere aus diesem Grund immer mit Überschneidungen und fahre damit sehr gut. Und wie dick ist dein Inlet? Und dein Pressrest (Biscuit)? Das Inlet ist doch nur dazu da, um dem Material "den Eingang zu zeigen" und kann folglich sehr dünn modelliert werden.
Und wie definierst du den Biscuit, wenn er nicht getrennt vom Gating ist?
Das finde ich jetzt äußerst spannend.


Sali Achim

also folgendes :-). Ich habe dazu noch eine Skizze geschickt.
Ich zeichne auf dem CAD bereits schon die Tablette. Dann lege ich in Magma das Inlet darüber. Wenn das Inlet das 3D(gating) nicht schneidet nur berührt funktioniert alles. Wenn aber das Inlet ins Gating ragt (Skizze unten) dank wird die Fehlermeldung ausgegeben bzw. es wird keine Projektionfläche angegeben.

Hoffe ich habe es verständlich ausgedrückt :-).

Gruss und ein schönes Weekend.
Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joscheel
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von joscheel an!   Senden Sie eine Private Message an joscheel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joscheel

Beiträge: 85
Registriert: 17.03.2005

erstellt am: 11. Feb. 2011 14:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hunter78 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Peter,

jetzt verstehe ich. Da alles ich mit Pro/E und ohne CMD's erstelle wurde diese Vorgehensweise von mir schnell adacta gelegt. Persönliches Widerstreben auch gegen diesen Preprocessor

Gruß
Achim

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Ingenieur / Techniker (m/w/d) Elektrokonstruktion

nexadus bietet Ihnen vielfältige Karrierechancen in der Technik.

Wir sind ein motiviertes, dynamisches Team, das darauf brennt, technische Herausforderungen zu lösen. Sie unterstützen unsere Projekte direkt vor Ort bei unseren Kunden oder entwickeln aus unserem Technischen Büro Lösungen für regionale und überregionale Unternehmen mit unterschiedlichsten Anforderungen. Ob Fahrzeug-, Schiff- ...

Anzeige ansehenElektrotechnik, Elektronik
joscheel
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von joscheel an!   Senden Sie eine Private Message an joscheel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joscheel

Beiträge: 85
Registriert: 17.03.2005

Magmasoft Version 5.4
Windows 10 Pro 1809
Dell Precision WorkStation 7920
96 GB RAM
nVidia Quadro P4000

erstellt am: 11. Feb. 2011 14:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für hunter78 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von joscheel:
Hallo Peter,

jetzt verstehe ich. Da alles ich mit Pro/E und ohne CMD's erstelle wurde diese Vorgehensweise von mir schnell adacta gelegt. Persönliches Widerstreben  auch gegen diesen Preprocessor 

Gruß
Achim


Edit: Mit meiner Vorgehensweise kann es (äußerst) selten ebenfalls zu deiner genannten Fehlermeldung kommen. Hier ist es eher zu wenig Überschneidung. Da hat sich die oben beschriebene Lösung bewährt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz